Autounfall in Köln Fahrer schwer verletzt – Straße und Auffahrt derzeit gesperrt

Rührende Weihnachtsgrüße der Schumachers Michael lacht als Weihnachtsmann 

Die Weihnachtskarte der Familie Michael Schumacher.

Die Betreiber des Ristorante Montana zeigen die Weihnachtskarte der Familie Schumacher mit Michael Schumacher als Weihnachtsmann Ende November 2021.

Sieben Weihnachten sind seit dem Ski-Unfall von Michael Schumacher vergangen. Vor dem achten Fest verschickt die Familie rührende Weihnachtsgrüße an enge Freunde wie Rosella und Maurizio Giannini.

Seit Dezember 2013 ist nichts mehr wie es war in der Familie Schumacher. Kurz nach Weihnachten verunglückt Formel1-Legende Michael Schumacher (52) beim Ski-Fahren in den französischen Alpen schwer, kämpft seit nun mehr acht Jahren, wieder gesund zu werden.

In der bewegenden Netflix-Doku „Schumacher“ hat Ehefrau Corinna Schumacher über ihre Gefühle gesprochen, auch darüber, dass dem Renn-Champion die Familie immer das Wichtigste war. „Alle vermissen Michael, aber er ist ja da“, sagt Corinna in der Doku.

Sieben Weihnachten seit dem tragischen Unglück von Michael Schumacher

Sieben Weihnachten sind seit dem Unfall vergangen, vor dem achten Weihnachtsfest spielt Schumacher auf der Karte, die seine Tochter Gina und Sohn Mick nun an Freunde verschickt haben, eine Hauptrolle.

Alles zum Thema Weihnachten
  • Brückentage 2022 Jetzt noch schnell doppelte Urlaubszeit rausschlagen
  • Raclette gefährlich? Warum bestimmte Haustier-Besitzer darauf verzichten sollten
  • „Sisi“ heute auf RTL Was ist bei Neuverfilmung alles anders als beim Original?
  • McDonald's Schlechte Nachricht für die Kunden – Fast-Food-Riese geht drastischen Schritt
  • Er wollte „Ruhe und Frieden“ Dortmunder (30) ersticht eigene Mutter im Bett
  • Andrea Berg Schlagerstar begeistert Fans mit seltenem Pärchenfoto
  • Nadja Abdel Farrag Bohlen-Ex präsentiert neue Frisur – und verwirrt Fans 
  • Lach mal wieder! Witz des Tages: „Welchen Song sollte man...“
  • Nach der schönen Bescherung Stadt in NRW bietet besonderen Drive-in an
  • Heiliger Schlamassel Familie feiert Weihnachten mit Kirchenbesuch – plötzlich gibt es keinen Ausweg mehr

Auf der Karte ist Mick zu sehen, wie er in seinem Rennwagen mit der Nummer 47 düst. Westernreiterin Gina übernimmt den Job der Rentiere und zieht den Wagen, auf dem Corinna als grüne Elfin sitzt. Daneben lächelt Michael Schumacher als niemand Geringerer als der Weihnachtsmann, der (natürlich) das Gefährt lenkt.

„Fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr. Alles Liebe von der Schumacher-Familie“, steht auf der Karte in goldener Schrift.

Formel-1-Legende Michael Schumacher mit Ehefrau Corinna.

Michael und Corinna Schumacher auf dem Sportpresseball am 10. November 2012.

Ristorante Montana war Schumis zweites Zuhause

Und die hat vor allem Rosella und Maurizio Giannini, die das Restaurant Montana in Spezzano di Fiorano in der Nähe der Ferrari-Heimat Maranello seit Jahrzehnten betreiben. Für Michael Schumacher liebte ihre Kochkünste, das Restaurant wurde für den Kerpener zum zweiten Zuhause, an der Wand schmückt heute noch ein großes Foto von Rosella mit einem Pasta essenden Schumacher die Wand.

„Das erste Weihnachtsgeschenk ist angekommen, ein Geschenk, das uns im Herzen berührt“, schreibt die Familie auf Instagram, die auch schon andere Stars wie Cristiano Ronaldo bewirtete. Doch die Familie Schumacher hatten sie besonders ins Herz geschlossen. Mit der Karte schickte Mick auch einen Helm, auf dem steht: „An Rosella und Maurizio, danke für alles! Eure Pasta ist die beste der Welt!“

Auch in Maranello und dem Restaurant Montana wird der siebenmalige Weltmeister Michael Schumacher schmerzlich vermisst.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.