Kenia verliert Lauf-Juwel Weltrekordlerin Agnes Tirop (†25) tot in ihrem Haus aufgefunden

Agnes Tirop reißt nach einem Langestreckenlauf die Arme hoch.

Am 30. Mai 2019 durfte Agnes Tirop noch jubeln, zwei Jahre später wird sie tot in ihrem Haus in Kenia aufgefunden.

Die Sportwelt verliert eine Ausnahmesportlerin: Agnes Tirop war eine hervorragende Langstreckenläuferin, doch nun ist sie im Alter von nur 25 Jahren verstorben.

Iten. Großer Schock für die Sportwelt: Die Langstreckenläuferin Agnes Jebet Tirop ist am Mittwoch (13. Oktober 2021) tot in ihrem Haus in Iten im Westen Kenias aufgefunden. Sie wurde nur 25 Jahre alt.

Den Tod Tirops bestätigte der nationale Verband. „Wir beten, dass Gott ihrer Familie und ihren Freunden Stärke in dieser schwierigen Zeit verleiht“, schrieben die Offiziellen auf ihrem Twitter-Kanal.

Weiterhin heißt es von der Organisation „Athletics Kenya“, dass Tirop offenbar eines gewaltsamen Todes gestorben sei. Sie soll Berichten zufolge mit Stichwunden im Bauchbereich aufgefunden worden sein. Medien berichten, dass ihr Ehemann als Verdächtiger gelte. Bestätigt sind diese Informationen von der örtlichen Polizei aber noch nicht.

Der Verband kündigte an, „weitere Details der Todesumstände aufdecken“ zu wollen.

Sportwelt trauert um Agnes Jebet Tirop (†25)

Tirop hatte bei den Weltmeisterschaften 2017 in London und 2019 in Doha jeweils Bronze über 10.000 Meter gewonnen und galt als kommender Lauf-Star. Erst vor einem Monat hatte Tirop in Herzogenaurach einen Straßen-Weltrekord aufgestellt, als sie über zehn Kilometer die alte Bestmarke um 28 Sekunden auf 30:01 Minuten verbesserte.

Bei den Olympischen Spielen in Tokio lief sie in diesem Sommer in Tokio über 5000 Meter auf den vierten Platz. Zuvor hatte sie auch bei Junioren-Weltmeisterschaften mehrfach auf dem Podest gestanden.

„Kenia hat ein Juwel verloren“, schrieb der Verband in einer Mitteilung. Auch das Nationale Olympische Komitee Kenias kondolierte. „Wir stehen unter tiefem Schock und großer Traurigkeit nach der erschütternden Nachricht, dass unsere Olympische Athletin und Weltrekordlerin Agnes Tirop“, schrieb das „Team Kenya“ auf Twitter. (kos, jm)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.