Trotz Finalniederlage Stimmung „sehr bescheiden“ – doch Jürgen Klopp will „geile Saison“ feiern

Jürgen Klopp mit einer Geste in Richtung Liverpool-Fans nach der Niederlage gegen Real.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (hier am 28. Mai 2022) zieht trotz der Finalniederlage einen positives Saisonfazit.

Obwohl auch Jürgen Klopp die erneute Niederlage im Champions-League-Finale erst einmal verdauen muss, will der Liverpool-Coach gemeinsam mit den Reds ihre „geile Saison“ feiern.

Auf Jürgen Klopp (54) kommt nach dem verlorenen Finale der Champions League vor der Parade in der Heimat noch viel Aufbauarbeit beim FC Liverpool zu.

„Sehr bescheiden“ sei die Stimmung in der Kabine gewesen, sagte Klopp nach dem 0:1 am Samstag (28. Mai 2022) gegen Real Madrid bei DAZN. „Ich sehe schon, dass wir eine geile Saison gespielt haben, bei den Jungs dauert es noch ein wenig.“

Klopp pocht auf Parade in Liverpool „auch wenn es niemand auf dem Planeten versteht “

Nach „einer Nacht Schlaf und vielleicht einer weiteren Ansprache von mir sollen sie feiern“, äußerte Klopp ein wenig später während der Pressekonferenz. Am Sonntag soll in Liverpool die Saison mit zwei Titeln gefeiert werden. „Auch wenn es niemand auf dem Planeten versteht, dass wir eine Parade machen, wir werden eine machen. Und ich hoffe, dass jeder, der in Liverpool Zeit hat, kommt.“

Alles zum Thema Jürgen Klopp
  • Debüt zum Vergessen Spott für 100-Mio.-Stürmer – Klopp: „Lunge beim dritten Sprint fast explodiert“
  • Weltrekordler & zweifacher Lebensretter Surf-Star Steudtner: „Ich wusste, jetzt geht es um alles“
  • Zoff geht in die nächste Runde UEFA-Präsident Ceferin wettert gegen Klopp und Guardiola 
  • Die Toten Hosen Campino singt Ständchen für Kumpel und covert einen besonderen Hit
  • Mané-Transfer-Poker Alle Zeichen auf Abschied: Bayern und Liverpool nähern sich an – Transfer bald fix?
  • Durchbruch im Transfer-Poker? Sadio Mané soll sich mit dem FC Bayern einig sein
  • CL-Finale Thiagos mysteriöse Final-Wunderheilung – Klopp verrät: Darum konnte sein Regisseur doch spielen
  • Skandal-Endspiel Klopp scheitert im CL-Finale wieder an Real – Fan-Eklat wirft schweren Schatten
  • Champions League Liverpool musste zittern: Klopp-Star spielt trotz Pause beim Aufwärmen
  • Champions League live Klopp will Final-Revanche mit Liverpool gegen Real Madrid

Das Endspiel war unglücklich für den eigentlich spielbestimmenden englischen Klub gelaufen. „Wenn der Torwart „Man of the Match“ (Spieler des Spiels) ist, weißt du, das irgendwas scheiße gelaufen ist“, sagte Klopp. Reals Torwart Thibaut Courtois (30) hatte während der Partie teils überragend gehalten.

„Wir haben es in zwei Wettbewerben ganz knapp nicht geschafft, mit dem eigentlich kleinsten Abstand, der geht“, sagte Klopp, der mit seinem Team am vergangenen Wochenende die Meisterschaft in England Manchester City hatte überlassen müssen.

„Da ist uns natürlich nix vorzuwerfen, was soll der Mist?“ Gewonnen hat Liverpool in dieser Saison mit dem FA Cup und dem EFL Cup beide nationalen Pokal-Wettbewerbe in England. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.