Wetterdienst mit dringlicher Warnung Hagel, Starkregen, Orkanböen – Hier wird es ab dem Mittag gefährlich

Der neue Gnabry? Jürgen Klopp setzt auf Frauendorf: Deutsches Liverpool-Talent bekommt ersten Einsatz

Melkamu Frauendorf rennt dem Ball hinterher.

Der 17-jährige Melkamu Frauendorf vom FC Liverpool jagt dem Ball beim Spiel gegen Shrewsbury am 9. November 2021 hinterher.

Müssen sich die deutschen Fußball-Fans an einen neuen Namen gewöhnen? Melkamu Frauendorf feierte am Sonntag sein Debüt für den FC Liverpool. Könnte er der neue Serge Gnabry werden?

Geht da gerade ein neuer Stern am Fußballhimmel auf? Der deutsche U18-Nationalspieler Melkamu Benjamin Daniel Frauendorf (17) hat sein Profidebüt für den FC Liverpool gefeiert.

Drei Tage vor seinem 18. Geburtstag wurde der ehemalige Hoffenheimer von Trainer Jürgen Klopp (54) am Sonntag (9. Januar 2022) beim 4:1 im englischen FA Cup gegen den Drittligisten Shrewsbury Town kurz vor Schluss eingewechselt. Er kam in der 81. Minute für den ebenfalls 17-jährigen Kaide Gordon.

FC Liverpool: Legt Melkamu Frauendorf einen Weg wie Serge Gnabry hin?

„Stark! (...) Herzlichen Glückwunsch zum ersten Profi-Einsatz, Melkamu“, beglückwünschte die Jugend-Akademie der Hoffenheimer den 17-Jährigen, der 2004 in Äthiopien geboren worden war, via Facebook.

Ausbildung bei TSG Hoffenheim: Frauendorf wechselte 2020 nach Liverpool

Angreifer Frauendorf war nach seinem Wechsel vom SV Schefflenz in der Hoffenheimer Jugend ausgebildet worden und wechselte 2020 nach Liverpool.

Alles zum Thema FC Liverpool
  • Quadruple-Traum lebt Heißer Titelkampf am letzten Spieltag: Liverpool nutzt City-Patzer und hofft
  • Premier League Manchester City patzt bei West Ham – neue Liverpool-Hoffnung auf Meister-Thriller
  • FA-Cup in England Elfmeter-Drama im Finale zwischen Jürgen Klopp und Thomas Tuchel
  • Titelkampf in der Premier League Tennis-Vergleich: Guardiola warnt und erinnert an Madrid-Trauma
  • FC Liverpool Chance auf Premier-League-Titel lebt – Sadio Mané erlöst Reds nach frühem Schock
  • Vorentscheidung um Meisterschaft? Nach Liverpool-Patzer: Manchester City überrollt Newcastle
  • Champions League Presse zu irrem Real-Sieg: „Größte Heldengeschichte, die je erzählt wurde“
  • Königsklassen-Krimi Klopp musste zittern: Liverpool versenkt „Gelbes U-Boot“ und zieht ins CL-Finale ein
  • Champions League live FC Liverpool dreht Rückspiel beim FC Villarreal und steht im Champions-League-Finale
  • Wichtiges Signal für Haaland Guardiola bis 2025: Giganten-Duell mit Klopp geht in die Verlängerung

Einen ähnlichen Weg schlug der jetzige deutsche Nationalspieler Serge Gnabry (26) ein. Mit knapp 16 Jahren wechselte Gnabry im Jahr 2011 aus der Jugend des VfB Stuttgart auf die Insel zum FC Arsenal. Mittlerweile ist der gebürtige Stuttgarter ein Welt-Star, der beim FC Bayern München unter Vertrag steht. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.