Quadruple-Traum Liverpool: Thriller-Fernduell mit ManCity – weiterer Titel für Klopps Jungs Sonntag in Köln?

Anpsannung vor dem FA-Cup-Finale gegen den FC Chelsea im Wembley-Stadion: Jürgen Klopp und Jordan Henderson vom FC Liverpool.

Liverpools Trainer Jürgen Klopp und sein Kapitän Jordan Henderson (r.) vor dem FA-Cup-Finale am 14. Mai 2022.

Spannung pur auf der Insel! Wer krallt sich am Sonntag den Titel in der Premier League? Manchester City oder der FC Liverpool?

Thriller-Finale im englischen Fußball. Vor dem letzten Spieltag der Premier League führt Manchester United (90 Zähler) mit nur einem Pünktchen vor dem FC Liverpool (89). Am Sonntag (22. Mai 2022) schauen alle gespannt auf das Fernduell: ManCity trifft daheim um 17 Uhr auf Aston Villa, die Reds von Trainer Jürgen Klopp spielen zu Hause gegen Wolverhampton.

Die Titel-Wochen des FC Liverpool sollen weiter gehen, doch dafür müssen ein Sieg und ein Patzer des Teams von Pep Guardioala her. Liverpool gewann zuletzt den FA-Cup, den League-Cup und steht am 28. Mai im Champions-League-Finale gegen Real Madrid in Paris. Kloppo darf weiter vom Quadruple träumen.

FC Liverpool: Jürgen Klopp spricht von einmaliger Situation

Alles zum Thema FC Liverpool
  • Bayern, BVB, Real & Co. Das sind die neuen Trikots der Top-Vereine – ein Klub setzt Anti-Trend
  • Transfer-News Lukaku zurück zu Inter – Rekord-Abgang in Bochum: „Nie dagewesene Dimensionen“
  • Champions League Freizügiger Flitzer-Auftritt machte sie berühmt: Was macht Kinsey Wolanski heute?
  • FA-Cup in England Elfmeter-Drama im Finale zwischen Jürgen Klopp und Thomas Tuchel
  • Premier League Manchester City patzt bei West Ham – neue Liverpool-Hoffnung auf Meister-Thriller
  • Quadruple-Traum lebt Heißer Titelkampf am letzten Spieltag: Liverpool nutzt City-Patzer und hofft
  • Quadruple-Traum Liverpool: Thriller-Fernduell mit ManCity – weiterer Titel für Klopps Jungs Sonntag in Köln?
  • Totales Meister-Drama in England Nach 0:2-Rückstand: Gündogan-Doppelpack schießt ManCity zum Titel
  • Champions League Toni Kroos im Finale vor erneuter Krönung – unfassbare Statistik
  • Liverpool fordert Madrid Rache gegen Real? – Klopp mit klarer Ansage vor Finale der Champions League

„Ich glaube nicht, dass wir diese Situation noch oft in unserem Leben erreichen werden, nachdem wir bereits zwei Wettbewerbe gewonnen haben und noch zwei weitere vor uns haben“, sagte Klopp gegenüber Sky Sports.

Rechnerisch ist es sogar möglich, dass die Titelentscheidung nach 90 Minuten vertagt wird. Manchester City hat es aber selbst in der Hand. Die Cityzens haben einen Punkt mehr und eine um sechs Treffer bessere Tordifferenz. Besiegt City das Team von Aston Villa, das von Liverpool-Ikone Steven Gerrard trainiert wird, dann geht der Titel nach Manchester. Verliert Man City oder spielt unentschieden, könnte sich Liverpool mit einem Sieg den Titel noch schnappen.

Doch es ist auch ein unfassbar kurioses Finale denkbar. Wenn Man City verliert und Liverpool unentschieden spielt, ist sogar ein Entscheidungsspiel möglich. Die Cityzens müssten allerdings mit sechs Toren Rückstand gegen Villa verlieren, dann entscheidet die Zahl der geschossenen Tore.

Im Extrem-Fall könnten also Punkte, Tordifferenz und geschossene Tore bei beiden Klubs identisch sein. Dann würde der direkte Vergleich über den Titel entscheiden. Da die Mannschaften im Saisonverlauf beide Male 2:2 spielten, wäre auch das identisch. Es müsste ein 39. Saisonspiel her: Finale um die Meisterschaft zwischen Manchester City und dem FC Liverpool!

Stars des FC Liverpool lassen Pferd in Köln-Weidenpesch laufen

Für einige Liverpool-Stars ist sogar ein weiterer Titel in Köln drin. Am Sonntag steigt auf der Galopprennbahn in Weidenpesch das 37. Mehl-Mülhens-Rennen (erstes Rennen ab 11.20 Uhr). Das Hauptrennen (Start: 13.23 Uhr) ist der erste Klassiker der Turf-Saison. Es geht über 1600 Meter um 153.000 Euro Preisgeld. Startberechtigt sind nur dreijährige Stuten und Hengste.

Am Start steht dann auch Mr McCann aus England. Trainer ist Hugo Palmer, der Jockey heißt James Doyle). Sie sind im Auftrag von einigen Liverpool-Stars unterwegs in Köln, denn Mr McCann gehört einigen Stars der Reds.

Denn fünf Spieler des englischen Fußball-Spitzenklubs wollen mit ihrem Pferd in Köln einen weiteren Titel feiern. Mr McCann gehört einer Besitzergemeinschaft mit den Liverpool-Spielern James Milner, Trent Alexander Arnold, Alex Oxlaide-Chamberlain, Andy Robertson und Kapitän Jordan Henderson. Trainer Palmer sagt vor dem Start: „Wir gehen zurück auf die Meile und das Rennen sieht passend für ihn aus. Er ist ein hartes Pferd, nicht zu groß und er hat sich weiter verbessert.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.