Bayern-Boss überholt Manuel Neuer schnappt sich Liga-Rekord von Oliver Kahn

Münchens Torwart Manuel Neuer (M) schwenkt nach dem Spiel eine Bayern-Fahne mit dem Schriftzug "Wieder Dahoam".

Manuel Neuer (FC Bayern München) feiert am 28. August 2021 den Sieg über Hertha BSC mit einer Fahne.

Manuel Neuer hat seinen Status als bester deutscher Keeper aller Zeiten untermauert. Er hat Oliver Kahn einen Bundesligarekord entrissen.

München. Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer hat beim 5:0 des FC Bayern gegen Hertha BSC am Samstag (28. August 2021) Oliver Kahn (52) einen Bundesliga-Rekord entrissen.

Der 35 Jahre alte Münchner Kapitän blieb bei seinen 441. Erstligaeinsatz am Samstagabend zum 205. Mal ohne Gegentor. Damit übertraf Neuer den früheren Nationaltorhüter und heutigen Bayern-Chef Oliver Kahn. Bislang lagen der einstige „Titan“ und Neuer mit jeweils 204 Zu-Null-Partien in der Bundesliga gleichauf vorne. Nun ist der ehemalige Schalker Neuer alleiniger Rekordhalter.

Manuel Neuer freut sich über Zu-Null-Rekord

Alles zum Thema Manuel Neuer
  • Horn wieder für Schwäbe im Tor Diese Keeper standen schon für den FC zwischen den Pfosten – die Chronik
  • „The Best“-Wahl Lewandowski gewinnt vor Messi – Tuchel als einziger Deutscher ausgezeichnet
  • Gerüchte um Barcelonas de Jong Schlägt der FC Bayern im Winter noch mal zu? Klartext vom Präsidenten
  • „Wir haben eine Verantwortung“ Oliver Kahn spricht über Süle-Abgang, Neuzugänge, Geisterspiele und DAZN
  • FCB gewinnt bei Fehler-Festival Bayern und Leipzig machen es in wildem Top-Duell spannend
  • Bayern-Rückschlag nach BVB-Patzer Nationalkeeper Neuer fällt nach Knie-OP aus
  • „Unser Spot hat Glück gebracht“ Verhalf Bayern-Keeper Neuer Biathletin Herrmann zum Olympia-Sieg?
  • Musiala infiziert FC Bayern hat nach Corona-Verdacht bei Neuer-Vertreter Ulreich jetzt Gewissheit
  • Anonymer Brief mit kuriosen Details Morddrohungen gegen die Stars des FC Bayern
  • „Wäre blauäugig“ Vor Bayerns Spitzenspiel gegen Leverkusen: Nagelsmann bremst Comeback-Pläne um Neuer

„Dass die Defensive stabil war und wir zu Null gespielt haben, freut mich natürlich sehr“, sagte Neuer nach der Hertha-Partie. Die Bestmarke wird er sicher noch ausbauen. Bis 2023 läuft Neuers aktueller Vertrag beim deutschen Rekordmeister, an ein baldiges Karriere-Ende denkt der Welttorhüter nicht. Auf Platz drei der Rangliste mit den meisten so genannten weißen Westen in der Bundesliga folgt der langjährige Bremer Torhüter Oliver Reck (56) mit 176 Einsätzen ohne Gegentor. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.