Die Nächsten bitteNominierung in der Bäckerei: Ex-FC-Talent im EM-Kader – auch Frankfurter dabei

Robin Koch und Chris Führich (2. und 3. v.r.), hier am 19. März 2024 im Training der Nationalmannschaft, stehen im EM-Kader von Trainer Julian Nagelsmann.

Robin Koch und Chris Führich (2. und 3. v.r.), hier am 19. März 2024 im Training der Nationalmannschaft, stehen im EM-Kader von Trainer Julian Nagelsmann.

Der EM-Kader füllt sich immer weiter! Am Dienstag wurden die Nominierungen von Flügelspieler Chris Führich und Innenverteidiger Robin Koch bekannt gegeben.

von Sebastian Bucco (buc)

Die Nächsten bitte!

So langsam füllt sich der EM-Kader von Bundestrainer Julian Nagelsmann (36): Am Dienstagmorgen (14. Mai 2024) wurde mit Chris Führich (26) ein weiterer Spieler für die Heim-EM in Deutschland nominiert. Auch Innenverteidiger Robin Koch (27) soll im Aufgebot stehen.

In der Bäckerei: Chris Führich steht im DFB-Kader – auch Koch nominiert

Genau wie die bisherigen Nominierungen von Nico Schlotterbeck (24), Jonathan Tah (28), Aleksandar Pavlovic (20), Manuel Neuer (38) und zuletzt Niclas Füllkrug (31), wurde auch die Entscheidung für Ex-FC-Talent Führich auf besondere Art bekannt gegeben.

Alles zum Thema DFB

Auf Instagram postete der DFB am Dienstagmorgen eine Tüte der Bäckerei Seeger aus Nagold in der Nähe von Stuttgart. Darauf steht: „Chris Führich für Deutschland! Bäckerei Seeger gratuliert dir zur Nominierung für den deutschen EM-Kader, Chris Führich!“

Ein Nachnominierter dabei

Das ist der Kader für die Heim-EM 2024

1/28

Dank einer überragenden Saison mit dem VfB Stuttgart, den die Schwaben am Samstag (18. Mai) sogar mit der Vizemeisterschaft krönen könnten, steht der 26-Jährige zurecht im Kader von Julian Nagelsmann. Mit neun Toren und sieben Vorlagen gehört Führich in dieser Spielzeit zu den absoluten Shooting-Stars der Bundesliga.

Über die Nominierung von Frankfurt-Innenverteidiger Robin Koch berichtete hingegen zuerst die „Bild“. Der Abwehrspieler stand zuletzt bei den Partien gegen Frankreich und Holland im März im Kader, kam dabei jedoch nicht zum Einsatz. 

EM 2024: DFB-Kader wird stückchenweise bekannt gegeben 

Seit Sonntagabend (12. Mai) gibt der DFB den EM-Kader peu à peu bekannt. So überreichte beispielsweise ein Altenpfleger eine Torte mit dem Gesicht von Jonathan Tah oder eine Dachdeckerin nagelte Manuel Neuers Nummer Eins an die Wand. 

Mit der unkonventionellen Art und Weise will der DFB den EM-Zug bei den Fans in Deutschland ins Rollen bringen. Bis Donnerstag (16. Mai) ist mit zahlreichen weiteren Nominierung zu rechnen, spätestens dann aber wird der gesamte Kader von Trainer Julian Nagelsmann veröffentlicht. 

Für Chris Führich, der von 2017 bis 2019 beim 1. FC Köln spielte, ist es erst die dritte Nominierung beim DFB. Der Flügelspieler debütierte am 14. Oktober 2023 beim 3:1-Sieg gegen die USA. Seitdem wurde der 26-Jährige insgesamt dreimal eingewechselt – die Länderspiele im vergangenen November verpasste er aufgrund einer Erkältung.