Bluttat in Kölner City Mann (24) in Lebensgefahr – Fall gibt Polizei noch Rätsel auf

Rückkehr des WM-Helden? Das sagt Mario Götze zu seinem Comeback in der Nationalmannschaft

Mario Götze von Eintracht Frankfurt schießt im Bundesligaspiel gegen RB Leipzig auf das Leipziger Tor.

Mario Götze von Eintracht Frankfurt im Spiel gegen RB Leipzig am 3. September 2022.

Mario Götze blüht bei Eintracht Frankfurt auf – und wird so zum Thema für die Nationalmannschaft für die WM in Katar. Von einem DFB-Comeback will Götze aber noch nichts wissen.

Mario Götze zeigt bei Eintracht Frankfurt seit seiner Bundesliga-Rückkehr Woche für Woche starke Leistungen. Und wird so wieder ein Thema für Bundestrainer Hansi Flick und die deutsche Nationalmannschaft.

Götze selbst verschwendet allerdings keine Gedanken an die WM in Katar. „Das ist kein Thema für mich“, sagte der offensive Mittelfeldspieler von Eintracht Frankfurt am Samstagabend (3. September 2022) im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF.

Götze und Flick haben Kontakt

„Ich konzentriere mich auf den Verein, auf das, was hier passiert. Alles andere – möchte ich auch nicht mehr drüber reden.“ Das sei alles nur eine Begleiterscheinung. „Der Fokus liegt auf der Eintracht, auf die Spiele, die wir haben. Gerade mit der Champions League.“

Alles zum Thema Mario Götze

Kontakt habe er zu Bundestrainer Hansi Flick, räumte der Siegtorschütze vom WM-Finale von 2014 ein. „Ich habe immer Kontakt zu Hansi, schon seit wir uns kennen durch die Nationalmannschaft“, sagte er.

Und Flick ist ein bekennender Götze-Fan, das ist bekannt. „Ich hätte ihn auch gerne mal zu Bayern München geholt“, hatte der Bundestrainer kürzlich gesagt. Götze sei „einfach ein Spieler, der gerade im letzten Drittel seine enormen Stärken hat – deswegen wäre er eine gute Ergänzung gewesen“.

Nehmen Sie hier an unserer Umfrage teil:

Und vielleicht wird Götze ja schon bald wieder ein Thema für die DFB-Auswahl. Götzes Leistungen im Trikot der Eintracht befeuern jedenfalls die Diskussion um ein Comeback. Ob Götze das gefällt, oder nicht. 

Götze hatte wie schon in den Spielen zuvor für die Frankfurter auch beim 4:0 gegen RB Leipzig überzeugt. Er war vor der Saison nach zwei Jahren bei der PSV Eindhoven zum Europa-League-Gewinner gewechselt.

Und in Frankfurt zeigt sich Götze von seiner besten Seite, einige Experten sprechen schon längst wieder vom „alten Götze“ aus besten Dortmunder Zeiten. Der kreative Mittelfeldspieler präsentiert sich bei den Hessen extrem ballsicher, spielfreudig und torgefährlich. Hält Götzes Form an, dürfte er mehr als nur ein Thema für die Winter-WM in Katar werden.

Das letzte seiner bislang 63 Länderspiele bestritt Götze am 14. November 2017 im Rhein-Energie-Stadion in Köln beim 2:2 gegen Frankreich. Damals wurde Götze in der 65. Minute für Ilkay Gündogan eingewechselt.

Danach hatte ihn Bundestrainer Joachim Löw nicht mehr berücksichtigt. Auch dessen Nachfolger Flick griff noch nicht wieder auf Götze zurück. Die WM in Katar findet im November/Dezember statt. Bei der WM 2014 in Brasilien hatte Götze als Joker den Siegtreffer in der Verlängerung im WM-Finale gegen Argentinien erzielt und genießt seitdem den Beinamen WM-Held von Rio.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.