Champions League Wolfsburg stolpert in Salzburg, Ronaldo dreht 0:2-Rückstand mit United

Cristiano Ronaldo bejubelt ein Tor mit Manchester United.

Cristiano Ronaldo (M.) jubelt mit Manchester United über das 3:2 gegen Atalanta Bergamo in der Champions League am 20. Oktober 2021.

Dritter Spieltag der Champions League: Nach der Niederlage des VfL Wolfsburg bei Red Bull Salzburg siegte Bayern München souverän bei Benfica Lissabon. Manchester United siegte noch nach 0:2-Rückstand

Lissabon. Drei Spiele, drei Niederlagen: Der deutsche Start in den dritten Spieltag der Champions League war mit einem Pleiten-Hattrick nach hinten losgegangen. Nach Borussia Dortmund (0:4 bei Ajax Amsterdam), RB Leipzig (2:3 bei Paris Saint-Germain) verlor am Mittwoch (20. Oktober) auch der VfL Wolfsburg. Die Niedersachsen unterlagen bei Red Bull Salzburg mit 1:3. Für das frühe 1:0 sorgte DFB-Juwel Karim Adeyemi (19).

Der FC Bayern polierte die deutsche CL-Bilanz durch ein spätes, letztlich aber souveränes 4:0 bei Benfica Lissabon deutlich auf. Ebenfalls spät siegte Manchester United gegen Atalanta Bergamo. Aus einem 0:2 zur Pause machten Cristiano Ronaldo und Co. noch ein 3:2. Der Portugiese höchstselbst zeichnete sich für das Siegtor zehn Minuten vor dem Ende verantwortlich. 

Lesen Sie hier noch einmal den Liveticker zu allen Spielen der Champions League

Alles zum Thema Manchester United
  • CR7 bald in der Bundesliga? Kontakt zwischen Ronaldo und Borussia Dortmund
  • Transfer-News Ronaldo bei Manchester United unzufrieden: Diese Stars sollen deshalb kommen
  • Europas Fußballerin des Jahres DFB-Nationalspielerin überraschend unter den drei Nominierten
  • Kuriose Aussage auf Twitter Elon Musk sorgt mit Kaufangebot für englischen Top-Klub für Wirbel
  • Manchester-Gerüchte um Glamour-Paar Nippel-Alarm! Icardis Frau Wanda Nara zensiert sich auf Instagram selbst
  • „Vernichtung von Manchester United“ Bei Ronaldo & Co. brennt es an allen Ecken 
  • Blamage bei Startelf-Comeback Cristiano Ronaldo erlebt Mega-Demütigung mit Manchester United
  • Premier League Ex-Bundesliga-Profi düpiert United und Ronaldo – Haaland feiert Traum-Debüt
  • Krach bei Manchester United Trainer Erik ten Hag geht Ronaldo für dessen Stadion-Flucht an: „Inakzeptabel“
  • 360 Millionen Euro für Sesko? Dieser Salzburg-Bubi könnte alle Transfer-Dimensionen sprengen

Champions League: Die Spiele am Mittwoch

  • Red Bull Salzburg - VfL Wolfsburg 3:1
  • FC Barcelona - Dynamo Kiew 1:0
  • Benfica Lissabon - FC Bayern 0:4
  • OSC Lille - FC Sevilla 0:0
  •  FC Chelsea - Malmö FF 4:0
  • Zenit St. Petersburg - Juventus Turin 0:1
  • Manchester United - Atalanta Bergamo 3:2
  • Young Boys Bern - FC Villarreal 1:4

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.