Blick hinter WM-KulissenSedlaczek und Schweinsteiger mit exklusiven Einblicken

Bastian Schweinsteiger und Esther Sedlaczek sind bei der WM für die ARD im Einsatz.

Bastian Schweinsteiger und Esther Sedlaczek haben exklusive Einblicke über ihre Arbeit bei der WM in Katar gewährt. Hier sind sie am 23. November 2022 zu sehen.

Wie sieht die Arbeit von Esther Sedlaczek und Bastian Schweinsteiger bei der WM in Katar hinter den Kulissen aus? Eine Antwort darauf bekommen Sie hier, dank eines neuen Instagram-Postings.

Moderatorin Esther Sedlaczek (37) und Ex-Profi und Experte Bastian Schweinsteiger (38) stehen aktuell bei der WM 2022 in Katar zusammen vor der Kamera – und gelten bei einigen ARD-Zuschauerinnen und Zuschauern als perfektes Duo.

Ein Video auf Instagram (Hier zu sehen) dürfte diese Meinung nun noch verstärkt haben. 

WM 2022: Exklusive Einblicke in die Arbeit von Sedlaczek und Schweinsteiger

Verfolgen Sie die Weltmeisterschaft in Katar im TV? Dann haben Sie Esther Sedlaczek und Bastian Schweinsteiger sicherlich schon bei ihrer Arbeit beobachtet. Doch so, wie in einem neuen Posting auf Instagram, haben Sie die beiden sicherlich noch nicht gesehen.

Alles zum Thema Bastian Schweinsteiger

In dem Video wurden sie nämlich bei ihrem Arbeitstag rund um das Viertelfinale zwischen Argentinien und der Niederlande (9. Dezember) begleitet – und es gewährt nun exklusive Einblicke, die im Fernsehen nicht zu sehen sind. 

Die Aufnahmen starten gegen 20 Uhr katarischer Ortszeit. Bevor das ARD-Gespann im TV zu sehen war, wird es in der Maske fertig gemacht. Dort läuft das Duell zwischen Brasilien und Kroatien auf einem kleinen Bildschirm nebenher. Währenddessen beredet das Duo die relevanten Themen für die Sendung. 

Dann geht es ins Stadion, zu aller erst an den Spielfeldrand. Dort werden sie verkabelt, Fans fragen nach Selfies. Von dort geht es für die beiden ins TV-Studio, einige Treppen hinauf. Ganz schön anstrengend, zumindest für Schweinsteiger. Oben angekommen, stöhnt er lachend: „Esther, ich bin atemlos“.

Während auf dem Fußballplatz die Nationalmannschaften um den Einzug in die nächste Runde kämpfen, bereiten sich Sedlaczek und Schweinsteiger auf die anstehenden Gespräche vor.

WM in Katar

Das ist das TV-Aufgebot von ARD und ZDF

1/18

Die zweifache Mutter gönnt sich dabei einen Schokoladen-Riegel, während sich beide Notizen machen – und ordentlich mitfiebern.

Spätestens beim Elfmeterschießen hält es die Fußball-Fans dann nicht mehr auf ihren Stühlen. Aus ihrem Büro, von dem sie den Rasen durch eine Glasscheibe sehen können, feuern sie an, jubeln und leiden mit den Kickern auf dem Platz. 

Nach Abpfiff geht es zur TV-Analyse für die beiden ins Studio – und nach Übertragungsende in den Feierabend. Zumindest, nachdem Schweinsteiger noch einige Autogramme verteilt. „Es ist 1.22 Uhr, mir reicht es“, sagt Sedlaczek lachend in die Kamera, ihr Kollege ergänzt scherzhaft: „Also ich könnte noch weiter machen.“

Fußball-Fans begeistert von ARD-Gespann Sedlaczek und Schweinsteiger

Von den Instagram-Followerinnen und Followern gibt es für das Video ausschließlich Lob. „Danke für solch tolle Momente! Eine tolle Bereicherung der Sendungen seid ihr“, schreibt eine Userin. Ein anderer Kommentar lautet: „Esther und Bastian sind das perfekte Duo für die ARD.“Nehmen Sie hier an einer EXPRESS.de-Umfrage teil:

„Hoffe, sie machen das noch lange zusammen. Die Chemie zwischen den beiden ist einfach unschlagbar“, findet jemand anders. Und: „Mega, die Beiden! Beide sehr kompetent und humorvoll, aber eben auch schmerzhaft ehrlich, wenn es sein muss. Sehr gutes Moderatoren-Duo.“ 

Am Dienstagabend (13. Dezember/20 Uhr) sind die beiden beim Halbfinale zwischen Argentinien und Kroatien im TV zu sehen. Die ARD startet mit der Sportschau (ab 18.50 Uhr) in den Fußball-Abend, das Spiel begleiten dann Schweinsteiger und Sedlaczek live aus Katar.