Football oder Fußball? Karlsruhe erfindet neue Ecken-Variante, Sky-Reporter rastet aus

KSCEcke

Neue Ecken-Variante des Karlsruher SC beim Zweitligaspiel am 7. Februar 2021 gegen Jahn Regensburg: Sechs Spieler laufen zeitgleich seitlich in den Strafraum.

Karlsruhe – Der 20. Spieltag der 2. Liga am Sonntag, 7. Februar 2021: Beim Spiel des Karlsruher SC gegen Jahn Regensburg sehen die Zuschauer plötzlich eine ganz neue taktische Variante.

  • Karlsruher SC erfindet neue Ecken-Variante
  • Sechs Spieler an der seitlichen Strafraumgrenze
  • Trainer Christian Eichner als Taktik-Fuchs

In der 16. Minute gibt es einen Eckball für den KSC. Und was machen die Spieler von Trainer Christian Eichner (38) und Co-Trainer Zlatan Bajramovic (41)? Sechs Profis reihen sich an der Strafraumgrenze vor dem Eckenschützen auf, nur ein Spieler lauert im Strafraum. Als der Eckball ausgeführt wird, rennen sechs Spieler gleichzeitig in den Strafraum.

Alles zum Thema Sky
  • „Game of Thrones“ Neue Fantasy-Serie „House of the Dragon“ startet: Das müssen Fans jetzt wissen
  • 1. FC Köln gegen RB Leipzig Trainer Steffen Baumgart spricht über Auswärtsspiel beim Pokalsieger
  • Medizincheck läuft schon Nächster Schritt beim Modeste-Transfer – Baumgart mit Wut-Rede
  • Fußball live Was kostet die Bundesliga bei Sky und DAZN? Free-TV-Neuerung wegen WM
  • DFB-Pokal Einzug in 2. Runde: Borussia Dortmund ballert sich in München für Bundesliga-Auftakt warm
  • Neue Experten, neue Zeiten Sky präsentiert Änderungen zur kommenden Bundesliga-Saison
  • Formel 1 in Frankreich Leclerc holt sich die Pole – Mick zu Track-Limit-Ärger: „Dachte, es wäre ok“
  • Sky & DAZN Neue Saison: Preise unterscheiden sich teilweise deutlich – interessante Pakete
  • Nach Spar-Angebot mit DAZN Weitere Neuerung bei Sky: Zusätzliche Sender ab sofort verfügbar
  • 2. Bundesliga Kurz vor Saisonstart – Das sind die Top-Teams: Alles Wichtige im Überblick

Es fällt zwar kein Tor aus der Situation, aber die Spieler von Jahn Regensburg, die unter der Woche im DFB-Pokal den 1. FC Köln rauswarfen, sind schon überrascht.

Und Sky-Reporter Jörg Dahlmann (62) rastet emotional komplett aus: „Das ist einzigartig, soetwas habe ich in 30 Jahren Fußball noch nie gesehen. Eine völlig neue taktische Variante.“

Dahlmann fordert die TV-Zuschauer sogar auf, ihm zu antworten: „Wenn Sie das irgendwo auf den Fidschis oder sonst wo auf der Welt schon einmal gesehen haben, dann schreiben sie mir über Instagram.“

Sky-Reporter Jörg Dahlmann rastet aus, Fans sind genervt

Auf Twitter diskutieren die Fans über die Ecken-Variante und über Dahlmann. Ein Fan meint: „Dahlmann flippt aus!“ Ein anderer meint: „Jörg Dahlmann von Sky ist ganz aus dem Häuschen wegen der coolen Eckvariante des Karlsruher SC. Hier können sie halt alles, außer Hochdeutsch.“

Ein TV-Zuschauer ist genervt: „Ja, Dahlmann, wir haben es begriffen, das ist ganz neu und du hast dieses Einlaufen bei Ecken seit Erfindung des Fußballs noch nie gesehen. Wie nervig kann ein Kommentar bitte sein?!“

Karlsruher SC vergleicht Ecken-Variante mit Football-Spielzug

Die Karlsruher selber vergleichen ihre Taktik mit einem Spielzug beim Football und schreiben auf Twitter: „Wir haben Eckball - oder doch Onside Kick?! Ist schon Super Bowl? Ist auf jeden Fall eine gute Chance dabei herausgekommen.“

Und die Variante wird in der 23. Minute nochmal ausprobiert. Der KSC twittert dazu: „Weil es so schön war, machen wir die Variante gleich nochmal!“

Das Spiel endete 0:0. Die Karlsruher lauern in der Tabelle auf Rang fünf hinter den Spitzenteams. Falls die Eckenvariante in Zukunft auch Torerfolge einbringt, könnte die Mannschaft noch ein Wörtchen mitreden, wenn es um den Aufstieg geht.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.