Kurioser Verkehrsunfall Fahrerloser Linienbus kracht in Wohnhaus – zahlreiche Verletzte

Kommt dieses Mal ein Angebot? Neue Wechsel-Gerüchte um FC-Verteidiger Meré

Jorge Meré diskutiert beim 1. FC Köln mit Steffen Baumgart.

Gegen den FC Augsburg (am 10. Dezember 2021) durfte Jorge Meré, hier diskutierend mit FC-Trainer Steffen Baumgart, zumindest ein paar Minütchen ran.

Jorge Meré ist beim 1. FC Köln nur noch Innenverteidiger Nummer vier. Der FC Valencia soll Interesse am Spanier haben.

Und halbjährlich grüßt das Transfer-Murmeltier…

Gerüchte um Jorge Meré (24) gehören mittlerweile zum 1. FC Köln wie der Geißbock. So auch in diesem Winter. Der Innenverteidiger soll im Fokus des FC Valencia stehen – nicht das erste Mal.

Jorge Meré Kandidat beim FC Valencia

Wie die spanische Zeitung „La Razón“ Ende Dezember 2021 berichtet, ist Meré einer von drei Kandidaten beim „La Liga“-Achten, der händeringend nach einem neuen Abwehrmann sucht. Die weiteren Optionen sind Altstar Diego Godin (35) und Meré-Kumpel Jesús Vallejo (24).

Alles zum Thema Jorge Meré
  • FC ärgert Bayer Mit Moral und Modeste: Köln jubelt über Derby-Punkt dank „Fußballgott“ Tony
  • FC eine Runde weiter Modeste-Wahnsinn: Blitz-Joker Tony knipst Köln ins Pokal-Achtelfinale
  • „Keinen Zweikampf verloren“ Kölner Abwehr-Puzzle immer kniffliger – wen stellt Baumgart gegen BVB auf?
  • FC-Kader gegen den BVB Baumgart mit zwei Änderungen im Vergleich zum Pokalerfolg in Stuttgart
  • FC-Abwehr-Puzzle Schon das fünfte Pärchen – Baumgart spielt erfolgreich „Bäumchen wechsel dich“
  • FC-Rückkehrer Hübers: „War der richtige Schritt“ – Köln mit „Wut“ gegen Union
  • Besonderes FC-Testspiel für Baumgart Training mit Talenten und ohne Chefcoach – wie geht's Hübers?
  • Erfolgserlebnisse für FC-Duo Duda verlädt Atletico-Keeper – Länderspiel-Debüt für U21-Talent
  • FC-Kader gegen Mainz 05 Baumgart mit einer Änderung – Youngster erstmals raus
  • FC in Mainz Chancen-Wucher & Comeback: Özcan sichert Köln das Remis

Godin zählte während seiner Zeit bei Atletico Madrid zu den besten Innenverteidigern der Welt, steht aktuell in Italien bei Cagliari Calcio unter Vertrag. Der Uruguayer hat allerdings selbst angekündigt, den Serie-A-Klub im Winter zu verlassen.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Und Vallejo wurde 2019 gemeinsam mit Meré U21-Europameister, ist bis 2025 an Real Madrid gebunden. Bei den Königlichen kam er bislang nie wirklich zum Zug, wurde daher immer wieder verliehen – zu Eintracht Frankfurt, Wolverhampton und Granada.

Jorge Meré: Leihe plus Sommer-Kauf?

„La Razón“ bringt auch bei Meré eine Leihe ins Spiel, inklusive anschließender Kaufpflicht im Sommer. Dann geht der FC-Profi in sein letztes Vertragsjahr. Unter Steffen Baumgart (49) ist der 24-Jährige aktuell nur Innenverteidiger Nummer vier, stand in der Bundesliga lediglich fünfmal in der Startelf (zuletzt Mitte Oktober).

„Wir planen nicht mit Neuzugängen oder Abgängen. Wenn irgendwelche Dinge passieren, von denen wir heute noch nichts wissen, dann reagieren wir darauf“, erklärte Sportboss Jörg Jakobs (51) nach dem Hinrunden-Abschluss.

Gegenüber dem „Geissblog“ ließ Jakobs aber durchblicken, dass er sich vorstellen kann, dass sich bei Meré etwas tut: „Bei Jorge gehe ich davon aus, dass er mit uns über seine Situation sprechen möchte.“

Das Problem bei sämtlichen Meré-Gerüchten in den vergangenen Jahren war allerdings, dass kein potenzieller Interessent ein ernsthaftes Angebot machte. Ob sich das in diesem Winter ändert? (mze)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.