+++ EILMELDUNG +++ Schwangere Freundin (†35) getötet Paukenschlag-Urteil gegen Angeklagten (34) vor Kölner Landgericht

+++ EILMELDUNG +++ Schwangere Freundin (†35) getötet Paukenschlag-Urteil gegen Angeklagten (34) vor Kölner Landgericht

Kader-EntscheidungFC-Absteiger bekommt überraschende EM-Chance – Traum für Teamkollegen geplatzt

Max Finkgräfe jubelt mit Florian Kainz, daneben läuft Dejan Ljubicic.

Florian Kainz, hier am 24. Februar 2024 mit Max Finkgräfe und Dejan Ljubicic, darf noch auf eine EM-Teilnahme hoffen.

Mit seinen Leistungen hat er sich nicht für die EM empfohlen. Ein FC-Profi darf etwas überraschend dennoch auf eine Teilnahme hoffen.

von Antje Rehse (are)

Für große Taten hat sich in dieser Saison kaum ein Profi des 1. FC Köln empfohlen. Einer hat es nun dennoch in den vorläufigen EM-Kader seines Landes geschafft – und das kommt durchaus überraschend.

FC-Kapitän Florian Kainz (31) konnte beim Absteiger in keiner Phase an seine guten Leistungen aus der Vor-Saison anknüpfen. Unter Trainer Timo Schultz (46) war er im Endspurt nicht immer erste Wahl.

Kainz darf hoffen – Sonderrolle für Real-Star

Österreichs Nationaltrainer Ralf Rangnick (65) gibt dem vielseitigen Rechtsfuß nun aber trotzdem eine Chance. Der Deutsche berief Kainz am Dienstag (21. Mai 2024) in seinen 29-köpfigen Kader, mit dem er in die EM-Vorbereitung startet.

Alles zum Thema EM 2024

Österreich bestreitet vor dem Turnier in Deutschland zwei Länderspiele gegen Serbien und auswärts gegen die Schweiz.

In den finalen Kader dürfen die Nationalcoaches allerdings nur 26 Spieler berufen. Die Frist ist am 7. Juni. Die Chance, sich in der Vorbereitung nochmal im Großkader zu zeigen, kommt schon unverhofft. Zuletzt hatte Rangnick Kainz nicht für die Länderspiele im März berücksichtigt.

Insgesamt nominierte der ÖFB-Coach 13 Bundesliga-Profis, darunter Marcel Sabitzer (30) von Champions-League-Finalist Borussia Dortmund und Konrad Laimer (26) von Bayern München.

Hier den Instagram-Post mit dem kompletten Kader ansehen:

Während Kainz noch hoffen darf, ist der EM-Traum für seinen Kölner Teamkollegen Dejan Ljubicic (26) endgültig geplatzt. Der Mittelfeldspieler, der wie Kainz eine Saison zum Vergessen erlebte und dessen FC-Zukunft unklar ist, hat es nicht in Rangnicks „Großkader“ geschafft.

Dort fehlt auch ein prominenter Name: David Alaba (31) ist nach seinem Kreuzbandriss nicht rechtzeitig fit geworden. Der Profi von Real Madrid wird dennoch bei der EM dabei sein: Er soll das Team als „Non-playing Captain“ unterstützen.

„Das war auch sein ausdrücklicher Wunsch, wenn es irgendwie geht, trotzdem mit dabei zu sein“, so Rangnick, der sich auch das Okay von Real-Trainer Carlo Ancelotti (64) abholte.