FC-Mannschaftsrat steht Ein Debütant und ein Rückkehrer – neuer Vize-Kapitän

Anthony Modeste und Rafael Czichos spielen für den 1. FC Köln gegen den FC Bayern München.

Anthony Modeste (l.) und Rafael Czichos (r.), hier beim Testspiel gegen den FC Bayern München am 17. Juli 2021, gehören dem neuen Mannschaftsrat des 1. FC Köln an.

Vor dem Saisonstart im DFB-Pokal bei Carl Zeiss Jena (Sonntag, 8. August, 15.30 Uhr) herrscht beim 1. FC Köln Gewissheit, welche Profis in der neuen Spielzeit dem Mannschaftsrat angehören.

Köln. Der Mannschaftsrat des 1. FC Köln steht. Trainer Steffen Baumgart (49) hat ein Anführer-Quintett bestimmt – und auch einen neuen Vize-Kapitän. EXPRESS erklärt die kölsche Team-Hierarchie.

Jonas Hector (31), Rafael Czichos (31), Timo Horn (28), Florian Kainz (28) und Anthony Modeste (33) – das sind Baumgarts Bosse! „Das sieht auch die Mannschaft so. Es gab ein Votum, sieben Spieler hatten die entsprechenden Stimmen, und für diese fünf habe ich mich dann entschieden“, erklärt der Chefcoach die Zusammensetzung des Teamrats.

Rafael Czichos und Timo Horn Vize-Kapitäne des 1. FC Köln

Dass Ex-Nationalspieler Hector Kapitän bleibt, war längst klar. Mit Abwehrchef Czichos gibt es neben Nummer eins Horn nun allerdings einen neuen Stellvertreter. Vergangene Saison hatte Horn sich den Vize-Posten noch mit Marco Höger (31, vereinslos) geteilt. „Wenn Jonas ausgewechselt wird oder mal nicht dabei ist, übernimmt Rafa die Binde“, so Baumgart.

Timo Horn, Jonas Hector und Rafael Czichos kommen zum Grillen des 1. FC Köln.

Zum Saison-Angrillen des 1. FC Köln (am 4. Juli 2021) kamen Kapitän Jonas Hector (M.) und seine Stellvertreter Timo Horn (l.) und Rafael Czichos bereits gemeinsam.

Ein klares Zeichen ist Modestes Comeback im Mannschaftsrat. Baumgart traut dem Franzosen zu, nach zwei enttäuschenden Saisons wieder eine tragende Rolle zu spielen. „Tony ist klar im Kopf, das sieht man“, lobt der Trainer.

Anthony Modeste zurück im Mannschaftsrat des 1. FC Köln

Bereits nach seiner Rückkehr aus China hatte Modeste dem Team-Gremium angehört. Vergangene Saison ließ Ex-Coach Markus Gisdol (51) den Mannschaftsrat dann wählen – und Modeste fehlte im Quintett. Damals war neben Hector, Czichos, Horn und Höger auch der zum VfL Wolfsburg gewechselte Sebastiaan Bornauw (22) mit dabei.

Baumgart brauchte neben Modeste somit noch einen weiteren „Neuzugang“ für den Rat, entschied sich für Ösi Kainz. Ebenfalls ein deutliches Signal: Der Flügelflitzer hat nahezu die komplette Vorsaison aufgrund seiner schweren Knieverletzung verpasst. Jetzt soll er Verantwortung übernehmen.

Während der Vorbereitung haben auch Jorge Meré (24) und Salih Özcan (23) die Binde getragen – sie folgen in der Hierarchie. Gerade U21-Europameister Özcan könnte als Ansprechpartner für die vielen FC-Eigengewächse fungieren. Ebenfalls Gewicht hat intern das Wort von Rückkehrer Mark Uth (29).

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.