Knast-Kappe statt Schiebermütze FC-Trainer Steffen Baumgart öffnet sein Urlaubs-Album

Steffen Baumgart auf einer Boots-Tour vor Sydney.

Steffen Baumgart genießt die australische Sonne bei einer Bootsfahrt durch den Hafen von Sydney. Dieses Foto lud der Trainer des 1. FC Köln am 5. Dezember 2022 auf Instagram hoch). 

Steffen Baumgart genießt nach kräftezehrenden Monaten mit dem 1. FC Köln seinen wohlverdienten Urlaub. Der FC-Trainer lädt die Akkus mit der Familie in Australien auf.

Diesen Urlaub hat sich Steffen Baumgart (50) redlich verdient. Nach kräftezehrenden Monaten mit dem 1. FC Köln hat der Coach seine Batterien im Familien-Urlaub wieder aufgeladen.

Dabei hat er diese dringend benötigte Auszeit mit seinen Liebsten in vollen Zügen genossen, wie nun sein Urlaubs-Album beweist. Der FC-Trainer veröffentlichte Anfang Dezember 2022 auf Instagram einige Schnappschüsse und ließ Freunde und Fans an seinem Trip nach Australien teilhaben.

Steffen Baumgart besucht seine jüngste Tochter in Australien

In „Down Under“ absolviert Baumgarts Jüngste Fiona (16) gerade ein Auslands-Schuljahr. Die Baumgarts nutzten die Zeit für eine kleine Rundreise. Ein Bild zeigt Baumgart als „Kapitän“ auf einer Bootstour durch den Hafen von Sydney, vorbei am weltberühmten Opernhaus und der „Harbour Bridge“.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

Ein andermal ist er beim Familien-Spaziergang am Strand lässig mit Palmen-Badehose zu sehen. Auf dem Kopf trägt er meist statt der obligatorischen Schiebermütze eine „Alcatraz“-Kappe. Dieses Souvenir hatte er sich bei dem kurzen Abstecher nach San Francisco gekauft.

Denn Papa Steffen, Frau Katja und Tochter Emilia (22) waren zunächst von Austin/Texas, wo der FC sein letztes (Freundschafts-)Spiel des Jahres absolvierte, an die US-Westküste gereist. Dort besuchten die drei die berüchtigte Gefängnis-Insel und Baumgart deckte sich mit Klamotten des NBA-Teams Golden State Warrior ein. Danach ging es über den Pazifik bis ans andere Ende der Welt zur Familien-Zusammenführung.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Doch die „Quality Time“ hat nun ein Ende. Bereits am Donnerstag ruft schon wieder die Arbeit. Dann bittet Baumgart beim FC zur ersten Trainingseinheit nach der kurzen WM-Pause. Bis zum Jahres-Wechsel stehen dann noch die beiden letzten Testspiele in 2022 an – die Partien Nummer 52 und 53, wenn man alle Wettbewerbe und Freundschaftsspiele zusammenrechnet.

Nach dem Weihnachts- und Silvesterurlaub (24. Dezember 2022 bis 1. Januar 2023) beginnt dann die Vorbereitung auf die Partien gegen Werder Bremen (21. Januar 2023) und den FC Bayern München (24. Januar).

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.