Donald Trump Jetzt steht es fest: Grand Jury trifft historische Entscheidung

Hiobsbotschaft für FC-Coach Baumgart Sprunggelenk kaputt: Lemperle muss gegen Leipzig passen

Tim Lemperle (1. FC Köln) mit einer Trainingsverletzung.

Tim Lemperle vom 1. FC Köln hält sich am 15. September 2021 das verletzte Sprunggelenk.

Hiobsbotschaft für den 1. FC Köln: Im Spiel gegen Vizemeister RB Leipzig muss Trainer Steffen Baumgart auf Youngster Tim Lemperle verzichten. Der Junioren-Nationalspieler hat sich eine Trainingsverletzung am Sprunggelenk zugezogen.

Köln. Der 1. FC Köln erwartet am kommenden Samstag (18. September, 18.30 Uhr, Sky und Liveticker auf EXPRESS.de) im Top-Spiel des fünften Spieltags der Fußball-Bundesliga RB Leipzig. Ein profi wird Trainer Steffen Baumgart (49)  dabei allerdings nicht zur Verfügung stehen: Tim Lemperle (19) hat sich am Mittwoch (15. September 2021) im Training verletzt – und wird vorerst fehlen.

Der Youngster, der gegen den VfL Bochum sein erstes Bundesliga-Tor erzielt hatte, verletzte sich im Training und war anschließend zur Untersuchung in den Mediapark gefahren. Dort wurde eine Verletzung des Sprunggelenks diagnostiziert. Lemperle wird dem FC also im Spiel gegen den Vizemeister definitiv fehlen.

Jan Thielmann kehrt in den Kader des 1. FC Köln zurück

Wann er wieder einsteigen kann, ist noch offen. Personell kann Steffen Baumgart eine Woche nach dem 1:1 beim SC Freiburg sonst nahezu aus dem Vollen schöpfen. Jan Thielmann (19) ist nach seiner langen Krankheit zurück und könnte Florian Kainz (28) ersetzen, der beim 1:1 in Freiburg die Gelb-Rote Karte sah und damit für das Heimspiel im Rhein-Energie-Stadion gesperrt ausfällt.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

Baumgart hatte nach Thielmanns Trainingscomeback am Dienstag über seinen jungen Stürmer gesagt: „Jetzt trainiert er erst mal diese Woche und dann schauen wir, wie weit die Kraft reicht. Ich glaube, dass Jan immer gut drauf ist, und da auch seine Stärke liegt. Da mache ich mir weniger Gedanken, dass er nicht spielen kann.“

Timo Hübers hofft auf Rückkehr gegen RB Leipzig

Ebenfalls zurück ist Timo Hübers (25), der nach einem Schlag aufs Sprunggelenk wochenlang mit Disbalancen im Knie zu kämpfen hatte, die Woche aber ohne Probleme trainieren konnte. Gegen RB Leipzig, das am Mittwoch eine derbe 3:6-Pleite gegen Manchester City in der Königsklasse hinnehmen musste, dürfte ihm zumindest ein Kader-Platz winken.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.