FC-Abschlusstraining Tierischer Besuch für Herrchen Baumgart – so sieht's personell aus

Steffen Baumgart begrüßt seine Familie und Hunde nach dem Training des 1. FC Köln.

Steffen Baumgart bekam beim Abschlusstraining am Freitag (22. April 2022) Besuch von seiner Frau Katja, Tochter Emilia und den Familienhunden.

Die Personalsituation des 1. FC Köln für das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld bleibt blendend. Davon konnten sich beim Abschlusstraining auch Steffen Baumgarts Hunde überzeugen.

Tierische Unterstützung vorm Bielefeld-Spiel! Steffen Baumgarts (50) Eurasier-Hunde Iley und Jory verfolgten am Freitagmittag (22. April 2022) die Abschlusseinheit ihres Herrchens im Franz-Kremer-Stadion.

Ganz friedlich und entspannt an der Leine von Trainer-Gattin Katja, die mit Tochter Emilia auf der Tribüne saß und dort auch Zeit für einen Plausch mit Sportboss Christian Keller (43) hatte.

Für Baumgart dagegen war Action angesagt, der Chefcoach mischte mal wieder selbst beim „Fünf gegen zwei“ mit – und musste Liegestütze machen, weil er am Ende im Kreis stand. Torjäger Anthony Modeste (34) zählte höchstpersönlich mit…

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • Abo-Preis verdoppelt Satte Erhöhung bei DAZN: Vor allem FC-Fans dürften sich jetzt ärgern
  • Von der Relegation nach Europa Hier ist Baumgarts FC einsame Bundesliga-Spitze
  • FC-Coach wollte ihn schon 2021 Im zweiten Versuch: Baumgarts Wunsch-Stürmer im Anflug
  • Von Bundesliga-Profis gewählt Baumgart erhält Auszeichnung – neuer FC-Vertrag mit Laufzeit ausgehandelt
  • „Er lebt den Fußball wie ich früher“ Baumgarts erster Trainer schwärmt vom FC-Vulkan
  • Umbau-Arbeiten beim 1. FC Köln So sieht es aktuell auf der Geißbockheim-Baustelle aus
  • Neue FC-Preisschilder Baumgart schraubt Marktwerte deutlich nach oben – doch eine Zahl schmerzt
  • FC-Trainer tanzt auf TikTok Baumgart landet gemeinsam mit Tochter nächsten Netz-Hit
  • Köln vor Sturm-Transfer Längster FC-Vertrag für Tigges? So geht es ihm nach seiner Verletzung
  • FC-Kauf trotz leerer Kasse Darum ist BVB-Mann Tigges Kölns Wunsch-Stürmer

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Steffen Baumgart: „Ein Lächeln mehr als im vergangenen Jahr“

Die Laune am Geißbockheim ist weiterhin bestens. „Klar ist man mit Erfolgen besser drauf als mit schlechten Ergebnissen“, sagt Baumgart: „Ich habe hier aber noch nie erlebt, dass die Jungs mal wirklich schlecht drauf waren. Sie nehmen viel an, haben Spaß am Arbeiten. Es ist bestimmt ein Lächeln mehr da als im vergangenen Jahr.“ Kein Wunder angesichts der sensationellen Chance auf Europa.

Ein weiteres gutes Vorzeichen für das Heimspiel gegen Bielefeld (Samstag, 15.30 Uhr, live auf Sky und im EXPRESS.de-Ticker) ist die Personalsituation. Am Freitag kamen keine bösen Überraschungen hinzu, sodass Baumgart wie erhofft auf denselben Kader wie beim 3:1-Derby-Triumph in Gladbach setzen kann.

Einzig Sebastian Andersson (30, nach Corona-Pause) und Kingsley Schindler (28, nach privater Pause) sind keine Optionen für das Duell mit dem Tabellenvorletzten.

Ob Schindler am Samstag (14 Uhr im Franz-Kremer-Stadion), wie von Baumgart angekündigt, im Regionalliga-Derby der U21 gegen Fortuna Köln Spielpraxis sammelt, bleibt abzuwarten. Als am Freitag die U21-Akteure das Profi-Training vorzeitig verließen, blieb der Rechtsaußen auf dem Rasen. (mze)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.