+++ EILMELDUNG +++ Diagnose da Abwehr-Alarm vor Achtelfinale: Nach Tah-Sperre droht auch Rüdiger-Ausfall

+++ EILMELDUNG +++ Diagnose da Abwehr-Alarm vor Achtelfinale: Nach Tah-Sperre droht auch Rüdiger-Ausfall

„Kirche im Dorf lassen“Baumgart mit klarer Skhiri-Ansage – FC-Trainer fällt erste Kader-Entscheidung

Steffen Baumgart im Training des 1. FC Köln

Steffen Baumgart wurde im Training des 1. FC Köln am 18. November 2021 laut.

Der 1. FC Köln will seine Sieglos-Serie beim FSV Mainz 05 beenden. Dafür kann Steffen Baumgart aus dem Vollen schöpfen. Der FC-Trainer traf dabei im Vorfeld eine klare Aussage zu Ellyes Skhiri.

Köln. Der 1. FC Köln will die Sieglos-Serie von vier Spielen am Sonntag (21. November, 17.30 Uhr, DAZN und im Liveticker auf EXPRESS.de) beim FSV Mainz 05 endlich knacken. Die Vorzeichen dafür stehen nicht schlecht, vor allem personell. Denn Steffen Baumgart (49) kann im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Vollen schöpfen.

Mark Uth (30) hat seine Erkältung überstanden und die Nationalspieler sind allesamt gesund von ihren Reisen zurückgekehrt. „Wir haben keine Ausfälle. Darüber freuen wir uns. Alle haben gut trainiert. Wir fahren gut gerüstet nach Mainz“, sagte der FC-Trainer auf der Pressekonferenz am Freitag (19. November).

Dabei verriet Steffen Baumgart auch, dass Ellyes Skhiri (26) nach knapp sechs Wochen Verletzungspause (Fraktur des Wadenbeinköpfchens) erstmals wieder im Kader stehen wird. Der Tunesier stieg am Donnerstag wieder ins Training ein und konnte die beiden bisherigen Einheiten ohne Probleme absolvieren.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

Einen Startelf-Einsatz schloss der Coach allerdings kategorisch aus! „Wir müssen die Kirche im Dorf lassen. Ellyes war lange raus. Er ist im Kader, aber nicht in der Startelf. Er kann aber eine sehr gute Option für eine Einwechslung sein. Vielleicht reicht es im Derby gegen Gladbach“, sagte Baumgart.

Jannes Horn wird beim 1. FC Köln nicht im Kader stehen

Baumgart hat die Qual der Wahl, und trifft die erste Kader-Entscheidung für Mainz: Jannes Horn (24) wird nicht mit zum Karnevals-Duell fahren. Das Spiel kommt noch zu früh für den Linksverteidiger.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

„Er macht einen sehr guten Eindruck, aber ihm fehlt Spielpraxis. Ich sehe ihn noch nicht im Kader, nicht weil er schlecht trainiert, sondern weil es die anderen auf der Position auch gut machen. Er hat mir im Testspiel gegen Paderborn aber gut gefallen und trainiert gut. Er wird bald eine Option- vor allem Richtung Weihnachten“, sagte Baumgart.