Tödlicher Unfall in NRW Auto kracht in Bäume – zwei Tote, Mädchen verletzt in Autowrack gefunden

FC startet in Derby-Woche Leistungsträger zurück – Duo bricht Training ab

Benno Schmitz trainiert beim 1. FC Köln.

Benno Schmitz, hier am 12. April 2022, ist zurück im Mannschaftstraining des 1. FC Köln.

Am Samstagabend ist der 1. FC Köln bei Borussia Mönchengladbach zu Gast. So sieht Steffen Baumgarts Personalsituation zum Start der Derby-Vorbereitung aus.

Startschuss für die Derby-Woche! Der 1. FC Köln ist zurück auf dem Trainingsplatz, bereitet sich seit Dienstagvormittag (12. April 2022) auf den Rheinland-Kracher bei Borussia Mönchengladbach (Samstag, 18.30 Uhr, Sky & EXPRESS.de-Liveticker) vor.

Und zum Auftakt gab's direkt gute Nachrichten für Chefcoach Steffen Baumgart (50): Stamm-Rechtsverteidiger Benno Schmitz (27) trainierte nach Oberschenkel-Verletzung und Corona-Pause endlich wieder mit der Mannschaft. Sebastian Andersson (30), der ebenfalls krank gefehlt hatte, absolvierte zumindest eine individuelle Einheit.

„Bei Benno ging es heute darum, ihn wieder in die Mannschaft zu integrieren, das lief gut. Wir gehen davon aus, dass er Mittwoch voll dabei ist. Seb hat noch ein, zwei Untersuchungen, die dazugehören, dann sollte das auch wieder laufen“, so Baumgart.

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • „Wenn jemand geholt wird...“ Gerüchteküche brodelt, Dietz trifft: FC-Profis ballern gegen Transfer an
  • „Schwarzer Peter für Modeste ist nicht in Ordnung“ Im Doppelpass: Veh und Effenberg verteidigen Transfer
  • Wieder Rot-Wirbel bei FC-Gegner Leipzig ätzt nach Platzverweis gegen Kainz – Ösi wehrt sich
  • Neuer Bröndby-Anlauf? Andersson sucht weiter den Absprung beim 1. FC Köln
  • FC-Stimmen nach Doppel-Comeback Köln ärgert Leipzig: „Das ist das, was uns ausmacht“
  • Was war da denn los? FC sorgt mit PK-Video für Schmunzler: So haben Fans Baumgart noch nie gehört
  • Schwäbe-Achterbahn & Dietz-Debüt Wieder in Überzahl: FC erkämpft sich Punkt in Leipzig
  • FC-Noten zum Leipzig-Punkt Starke Kölner: Ein Offensivmann überragt
  • „Da war Tony nicht existent“  FC-Coach genervt: Baumgart mit klarer Forderung in Modeste-Debatte 
  • „Fällt mir nicht leicht“ Das ist Baumgarts FC-Kader für Leipzig – Hübers ist zurück

Jeff Chabot und Ondrej Duda brechen Training ab

Einzig auf Kingsley Schindler (28, private Gründe) musste der Trainer weiterhin verzichten, sodass sich sein Wunsch nach dem 3:2-Sieg gegen Mainz („Dass wir nicht jede Woche sechs Leute ersetzen müssen, sondern dass alle da sind“) fast vollends erfüllte.

Oder warten neue Sorgen? Jeff Chabot (24) und Ondrej Duda (27) mussten am Dienstag vorzeitig in die Kabine. Baumgart: „Jeff fühlte sich bei seitlichen Bewegungen unsicher, das wollen wir abklären. Dudi hatte auch ein paar Probleme, dementsprechend haben wir beide reingeschickt. Aber sie haben trainiert, deswegen gehe ich davon aus, dass es nicht so dramatisch ist.“

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

1. FC Köln mit viel Auswärts-Unterstützung in Gladbach

Beim spektakulären Heim-Dreier gegen Mainz hatte der FC-Coach am Samstag (9. April 2022) nicht nur ohne Andersson, Schmitz und Schindler auskommen müssen, auch die gesperrten Jan Thielmann (19) und Timo Hübers (25) waren lediglich Zuschauer. Salih Özcan (24) war noch auf dem letzten Drücker aus der Corona-Quarantäne in den Kader gerutscht. „Es wird Zeit, dass alle wieder dabei sind. Wir haben in den letzten Wochen gesehen, wie wichtig das ist“, sagt Baumgart.

Volle FC-Reihen also im Training – und auf den Tribünen! Das Baumgart-Team darf sich am Niederrhein auf lautstarke Unterstützung freuen: Am Montagvormittag waren überraschend Tausende Tickets in den freien Vorverkauf gegangen, vor allem rund um den Auswärtsblock gab es zig Karten zu ergattern – was viele FC-Fans ausgenutzt haben.

Bis zu 10.000 Kölnerinnen und Kölner werden in Gladbach erwartet. Normalerweise stehen den Gästen im Borussia-Park nur rund 5.200 Tickets zu. Am Dienstagmorgen war das Derby dann so gut wie ausverkauft.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.