„Er hat große Fortschritte gemacht“ Nationalcoach mit Sonderlob für FC-Youngster

Steffen Baumgart gibt Mathias Olesen Anweisungen.

FC-Trainer Steffen Baumgart gibt Mathias Olesen Anweisungen im Training (4. Januar 2022).

Beim 1. FC Köln wartet Mathias Olesen noch auf seinen Bundesliga-Durchbruch. Von seinem Nationaltrainer hat der Luxemburger jetzt aber ein Sonderlob nach seinem zweiten Länderspiel bekommen.

Er hat sich im Saison-Endspurt des 1. FC Köln kontinuierlich an die Mannschaft herangearbeitet. Mathias Olesen (21) durfte dreimal – jeweils in den Schlussminuten – mithelfen, wichtige Punkte im erfolgreichen Kampf um Europa zu holen.

In der kommenden Saison ist ihm nach dem Abgang von Salih Özcan (24) und der ungewissen Zukunft von Ellyes Skhiri (27) eine noch größere Rolle zuzutrauen. Denn der Luxemburger, der 2019 aus der Jugend von Eintracht Trier ans Geißbockheim gekommen ist, hat einen ordentlichen Sprung in seiner Entwicklung gemacht.

Mathias Olesen vom 1. FC Köln bereitet Luxemburg-Sieg vor

Das sieht auch sein Nationaltrainer von Luxemburg so. Luc Holtz (52) verteilte nach dem durchaus überraschenden 2:0-Sieg am Samstagabend (4. Juni) gegen Litauen am ersten Spieltag der Nations League ein Sonderlob an den Kölner. „Er hat große Fortschritte gemacht. Seine Hereinnahme hat uns sehr gutgetan. Mathias hat das zweite Tor vorbereitet und viele Bälle abgefangen. Ich bin froh, den Jungen so zu sehen“, sagte Holtz nach Olesens viertem Spiel für den Zwergstaat.

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • „Geht mir auf die Eier“ Baumgart mit Wut-Rede nach Modeste-Theater – erste Gerüchte um Nachfolger
  • Montag Medizincheck FC mit dem BVB einig – das sagen Baumgart und Keller zum Wechsel
  • „Habe nicht überzeugt“ Kilian über seinen Bank-Start, Opas Schalke-Tipps und seine FC-Zukunft
  • „Will meinen Job behalten“ Baumgart erwartet schweren FC-Start und formuliert sein Saison-Ziel
  • Nach geplatztem Bröndby-Wechsel Hier kehrt Andersson ins FC-Training zurück
  • „Das geht zu weit“ Baumgart nimmt Chabot in Schutz – FC-Trainer sieht offenes Rennen um Abwehr-Plätze  
  • „Stinkbesoffen gespielt“ Baumgart mit Alkohol-Beichte und irrer Konzert-Wette bei Inas Nacht
  • „Waren für die erste Elf vorgesehen“ Baumgart muss gegen Schalke auf zwei Stammspieler verzichten
  • „Die sind kein Aufsteiger“ Steffen Baumgart spricht vor dem Bundesliga-Start über Gegner FC Schalke 04
  • Neue Staffel 24/7 FC Baumgart gewährt Baustellen-Einblicke: „Endlich kein Kellerloch mehr“

Der Coach hat Olesens Entwicklung in Köln genau verfolgt. Über konstant gute Leistungen in der U21, die er zeitweise sogar als Kapitän aufs Feld geführt hat, hat sich der Abräumer sukzessive ins Blickfeld von Steffen Baumgart (50) gespielt. Interims-Sportboss Jörg Jakobs (51) sieht in ihm nicht umsonst einen „einen Kandidaten für dauerhafte Einsätze“.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Sehr zur Freude von Trainer Holtz: „Er legt eine exemplarische Einstellung an den Tag und an seinem Beispiel sieht man, was man erreichen kann, wenn man seriös an sich arbeitet. Ich hoffe, dass er bald in Köln den Sprung zum Stammspieler schafft. Er hätte es verdient.“

Am Dienstag bekommt Olesen die nächste Chance sich auszuzeichnen, am zweiten Spieltag der Nations League ist Luxemburg zu Gast auf den Färöer Inseln (7. Juni 2022, 20.45 Uhr). (kem)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.