Energiekrise Kanzler Scholz gibt überraschend eine Erklärung ab

Roger Schmidt ist sein Trainer Ex-FC-Talent unterschreibt bei niederländischem Topklub

Neuer Inhalt (2)

Neu-PSV-Keeper Vincent Müller, hier im Trikot seines alten Vereins Würzburger Kickers, spielte bis 2019 bei der U19 des 1. FC Köln.

Eindhoven – Beim 1. FC Köln galt er ein großes Torwarttalent, verließ das Geißbockheim aber im Sommer 2019. Im vergangenen Sommer ging es für Vincent Müller (20) von seinem Jugendklub allerdings in Richtung Dritte Liga.

Vincent Müller trainiert jetzt unter Roger Schmidt

Bei den Würzburger Kickers zeigte er starke Leistungen, stand in der abgelaufenen Spielzeit in 29 Partien im Kasten, hielt sechsmal die Null.

Alles zum Thema 2. Fußball-Bundesliga
  • Erste Trainerentlassung NRW-Klub trennt sich von Coach – Ex-FC-Assistent wird Interimstrainer
  • 2. Bundesliga live Risikospiel in Hamburg, Fortuna Düsseldorf empfängt das Kleeblatt
  • 2. Liga live Aufsteiger Kaiserslautern verpasst Tabellenspitze – Trainer Dirk Schuster zuvor mit klarer Ansage
  • TOTO 13er Ergebniswette Rund 400.000 Euro im Jackpot
  • Fußball live Was kostet die Bundesliga bei Sky und DAZN? Free-TV-Neuerung wegen WM
  • Führungs-Posse geht weiter Martin Kind nach Hannover-Rauswurf plötzlich wieder im Amt
  • Ex-Kapitän bei Viktoria Köln Mike Wunderlich spricht über sein Burn-out: „Wurde aufs Übelste beleidigt“
  • Ausgerechnet bei Seeler-Abschied Übles Banner sorgt für Entsetzen – klare Fan-Forderung an HSV
  • FC muss zum Spitzenreiter Köln-Trainer Baumgart beobachtet Regensburg-Sieg auf der Alm
  • „Doppelpass“ Riesen-Aufreger noch vor Bundesliga-Start: „Das ist eine Katastrophe“

Nun wagt Müller den nächsten Karriereschritt. Würzburg hat seinen Aufstiegstorhüter zur PSV Eindhoven abgegeben, wo Ex-Leverkusen-Coach Roger Schmidt (53) als Cheftrainer fungiert. Der 20-Jährige ergänzt bei dem niederländischen Topklub das Torwart-Duo mit dem früheren Schalker Lars Unnerstall (30) und Leipzig-Leihgabe Yvon Mvogo (26).

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Zur Vertragslaufzeit machte die PSV keine Angaben, die Ablösesumme soll bei einer halben Million Euro liegen.

Vincent Müller spielte bis zur U19 für den 1. FC Köln

„PSV ist ein sehr großer Klub, der international ein sehr hohes Ansehen genießt“, sagte der gebürtige Kölner, der beim FC vor seinem Wechsel nach Würzburg in der U19 spielte.

Mit den Kickers feierte er im Sommer den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Durch die Verpflichtung von Fabian Giefer (30) vom FC Augsburg wurde Müller jedoch auf die Ersatzbank verdrängt. Jetzt will er in Eindhoven in der Eredivisie angreifen. (sid) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.