Energie-Hammer in Deutschland Habeck überrascht mit Wende und trifft Entscheidung

1. FC Köln in der Einzelkritik Eine Eins und zwei Zweien beim Weihnachts-Sieg gegen den VfB Stuttgart

Die Kölner Profis feiern das Siegtor gegen Stuttgart.

Völlige Ekstase nach dem Siegtor. Die Kölner Spieler feiern das Tor von Anthony Modeste gegen den VfB Stuttgart am 19. Dezember 2021.

Der 1. FC Köln hat am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den VfB Stuttgart gewonnen. Diese Noten verdienten sich die FC-Profis gegen die Schwaben.

Der 1. FC Köln hat zum Jahresabschluss mit 1:0 gegen den VfB Stuttgart gewonnen. Der FC beendet die Hinrunde damit auf Platz acht, nur zwei Punkte hinter den Europapokal-Plätzen. Diese Noten verdienten sich die FC-Profis gegen die Schwaben.

Einzelkritik des 1. FC Köln zum Spiel gegen den VfB Stuttgart

Marvin Schwäbe 3

Musste im Prinzip keinen Ball halten. War aber immer anspielbar, links wie rechts. Ein mitspielender Torhüter.

Alles zum Thema VfB Stuttgart

Benno Schmitz 3

Konzentrierte sich zunächst nur auf die Defensive, wurde in der zweiten Hälfte dann deutlich aktiver. Solider Jahres-Abschluss.

Timo Hübers 3

Bekam erneut den Vorzug vor Kilian. Rechtfertigte seine Nominierung mit einem abgeklärten Auftritt. Ein kleiner Wackler im eigenen Strafraum blieb ohne Folgen.

Rafael Czichos 3

War kaum gefordert, weil der VfB speziell in der zweiten Hälfte kaum noch offensiv stattfand. Hatte wenig Mühe mit Marmoush.

ab 86. Luca Kilian -

Bekam von Baumgart zum Abschluss noch mal fünf Minuten geschenkt. Blieb ohne Aktion.

Jonas Hector 2

Erneut extrem wertvoll, egal, ob auf links oder im Zentrum. Bekam verdienten Szenen-Applaus, als er drei Stuttgarter mit einem Hackentrick vernaschte. 

Salih Özcan 2

Verlebte einen verhältnismäßig unauffälligen Abend. Erledigte seine Aufgabe als Ausputzer ohne große Schnörkel und Fehler, äußerst effizient. Verlor so gut wie keinen Zweikampf.

Florian Kainz 3

Schoss sich den Ball vor dem vermeintlichen 1:0 durch Modeste selbst an den Arm. Bereitete Modestes Großchance nach feiner Finte auf außen vor. Probierte viel, lief bis zur Erschöpfung.

ab 71. Kingsley Schindler -

Unfassbar! Der Super-Joker von Wolfsburg schlug wieder die entscheidende Flanke zum Siegtor. 

Ondrej Duda 4

Viel unterwegs, aber in Hälfte eins kaum am Ball. Hatte nur eine auffällige Szene, als er mit einem Schuss an Müller scheiterte. 

ab 56. Jannes Horn 3

Stelle Ex-FC-Talent Chris Führich völlig kalt. Traute sich nur nicht so recht nach vorne. Dabei sind Flanken doch seine Spezialität. 

Louis Schaub 3

Sein Knaller unter die Latte wurde wegen Abseits zurückgenommen. Es wäre der Lohn einer erneut couragierten Leistung gewesen. Knickte in der 51. Minute böse um und musste schließlich raus.

ab 56. Jan Thielmann 3

Legte einmal geschickt quer auf Modeste, der den Ball allerdings drüber haute. Bräuchte mal wieder ein Erfolgserlebnis.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Anthony Modeste 1

Der Mann bleibt ein Phänomen! Stand wie immer goldrichtig und erzielte wie schon in Wolfsburg den späten Siegtreffer. Sein elftes Saisontor, ein Kopfball aus dem Lehrbuch.

Sebastian Andersson 4

Deutlich präsenter als zuletzt, bereitete eine gute Schuss-Chance durch Duda vor. Konnte aber erneut keine Tor-Gefahr entwickeln. 

ab 56. Mark Uth 3

Kam erneut nur als Joker, verpasste sein drittes Tor in Serie. Ein Kopfball ging knapp am Tor vorbei. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.