Gladbach-Höchststrafe vorm Derby BVB-Fans besingen FC nach Sieg im Borussia-Park

Neuer Inhalt (2)

Der BVB-Block am Samstagabend im Borussia-Park

Mönchengladbach – Als wäre die Niederlage im Borussia-Duell nicht schon schlimm genug gewesen...

Für Gladbachs Fans wurde es nach der 1:2-Heimpleite gegen Dortmund noch mal richtig bitter. Denn dann skandierten die BVB-Fans im Borussia-Park lautstark: „Erster Fußball-Club Köln!“

FC-Gesänge im Fohlen-Wohnzimmer

Im Netz kursieren mehrere Videos aus dem Dortmunder Block. Der Rest des Stadions hatte sich zwar schon größtenteils geleert, aber ein paar Tausend Gladbacher bekamen das Schauspiel noch mit.

Alles zum Thema Mark Uth
  • 1. FC Köln gegen RB Leipzig Trainer Steffen Baumgart spricht über Auswärtsspiel beim Pokalsieger
  • Spiel bei RB Leipzig FC muss auf eine Stammkraft verzichten – Baumgart schickt Quartett in die U21
  • FC-Personal Abwehrboss zurück im Baumgart-Training – Offensiv-Star droht Leipzig-Aus
  • Stimmen zum FC-Start So reagieren die Köln-Profis auf Modestes Abgang: „Reisende soll man nicht aufhalten“
  • „Waren für die erste Elf vorgesehen“ Baumgart muss gegen Schalke auf zwei Stammspieler verzichten
  • Bundesliga-Auftakt Schalke-Start in Gefahr? FC-Training ohne Stamm-Quartett
  • „Außer, die machen das mit Zeichensprache“ Verletzung und FC-Abgang: So steht's um Modeste
  • Stimmen zur FC-Pleite Baumgart, Keller & Profis über Elfer-Auswahl: „Herz in die Hose gerutscht“
  • Entscheidung gefallen Baumgart legt sich auf FC-Kapitän fest – das ist der neue Mannschaftsrat
  • Die heißesten FC-Duelle Wer seinen Start-Platz sicher hat – und wer noch kämpfen muss

Große Teile der BVB- und Köln-Anhänger verbindet eine Fanfreundschaft. 2011 besangen die Dortmunder den FC, nachdem dieser die Mannschaft von Jürgen Klopp mit einem 2:0-Sieg gegen Leverkusen quasi zum Meister gemacht hatte. In der Hinrunde schallte dann auch beim Champions-League-Duell Inter gegen Dortmund„Erster Fußball-Club Köln“ durch Mailand (hier lesen Sie mehr).

Jetzt die FC-Gesänge im Fohlen-Wohnzimmer – ausgerechnet vorm Derby!

1. FC Köln heiß auf Derby bei Borussia Mönchengladbach

Am Mittwoch (18.30 Uhr, Sky) wird am Niederrhein das wegen Sturm Sabine abgesagte Duell der rheinischen Erzrivalen nachgeholt.

Und der FC ist ähnlich heiß auf einen Auswärtssieg wie die BVB-Fans. Offensiv-Star Mark Uth (28) sagt: „Wir wollen gegen Gladbach genauso weitermachen wie in den letzten Wochen. Im Derby ist immer alles möglich. Wir wollen alles für die Stadt und die Fans reinhauen.“

1. FC Köln mit Wahnsinns-Serie

Köln-Torwart Timo Horn (26) sagt: „Jetzt freuen wir uns alle auf Gladbach, das ist ein echtes Highlight für alle.“

Hier lesen Sie mehr: Fans des 1. FC Köln singen wieder vom Europapokal – wie realistisch ist das nächste FC-Märchen?

Das Momentum spricht klar für den FC: In den vergangenen zehn Bundesliga-Spielen haben die Kölner mit Trainer Markus Gisdol (50) neun Punkte auf Gladbach gutgemacht – Pleiten gab es nur gegen die Spitzenteams Bayern und Dortmund. Gladbach sollte gewarnt sein! (mze)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.