„Waren für die erste Elf vorgesehen“ Baumgart muss gegen Schalke auf zwei Stammspieler verzichten

Nach der guten Vorbereitung geht es für den 1. FC Köln am Sonntag in die neue Saison. Dabei muss Trainer Steffen Baumgart allerdings auf zwei Stammkräfte verzichten.

Das ist ein herber Rückschlag für den 1. FC Köln vor dem Start der Bundesliga-Saison 2022/23. Steffen Baumgart (50) muss beim Auftakt gegen Schalke 04 am Sonntag (7. August 2022 um 17.30 Uhr/DAZN und im Liveticker auf EXPRESS.de) auf zwei Stammspieler verzichten.

So fällt Abwehr-Chef Timo Hübers (26) nach seinem üblen Pokal-Crash mit Timo Horn (29) mit einer schmerzhaften Prellung aus. Zudem verpasst Mark Uth (31) aufgrund von Adduktorenproblemen bereits zum dritten Mal den Klassiker 1. FC Köln gegen Schalke.


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • FC weiter ohne Uth Baumgart kündigt Euro-Rotation an und erklärt Schindlers kurioses Hin und Her
  • „Finanzielle geht mir am A*** vorbei“ Baumgart ist heiß auf seine Euro-Premiere – FC-Trainer mit klarem Ziel
  • „Viele gute Aktionen dabei“ Feuertaufe bestanden: Baumgart lobt FC-Debütanten
  • FC-Trainer im Video Baumgart reagiert auf Pohjanpalo-Gerüchte: „Schöne Grüße an den Berater“
  • „Wenn jemand geholt wird...“ Gerüchteküche brodelt, Dietz trifft: FC-Profis ballern gegen Transfer an
  • „Schwarzer Peter für Modeste ist nicht in Ordnung“ Im Doppelpass: Veh und Effenberg verteidigen Transfer
  • Wieder Rot-Wirbel bei FC-Gegner Leipzig ätzt nach Platzverweis gegen Kainz – Ösi wehrt sich
  • Neuer Bröndby-Anlauf? Andersson sucht weiter den Absprung beim 1. FC Köln
  • FC-Stimmen nach Doppel-Comeback Köln ärgert Leipzig: „Das ist das, was uns ausmacht“
  • Was war da denn los? FC sorgt mit PK-Video für Schmunzler: So haben Fans Baumgart noch nie gehört

1. FC Köln: Hübers und Uth fallen gegen Schalke aus

Rückblick: Nach seinem Leih-Wechsel 2020 untersagten die Schalke-Bosse Uth einen Einsatz, bauten dafür extra eine Klausel in den Vertrag ein.

Im Mai 2021 – Uth trug zwischenzeitlich wieder das Schalke Trikot – strich der damalige Trainer Dimitrios Grammozis den Porzer für das Spiel gegen seinen Herzensverein kurzfristig aus dem Kader.

Nun wird es erneut nichts mit dem Wiedersehen. Baumgart erklärt: „Timo und Mark werden definitiv ausfallen. Sie haben die ganze Woche nicht trainiert. Wir hoffen, dass sie spätestens nächsten Mittwoch wieder im Training sind. Beide waren eigentlich für die erste Elf vorgesehen.“

Baumgart hat mehrere Optionen für Uth-Position

Der Ersatz für Hübers steht schon fest: Luca Kilian (22) verteidigt an der Seite von Jeff Chabot (24). Auf der Zehn bieten sich für Baumgart dagegen gleich mehrere Optionen.

„Wir können Dejan Ljubicic nach innen ziehen, wir können mit Mathias Olesen spielen und wir müssen mit Ondrej Duda rechnen“, sagte der FC-Coach am Freitag auf der Pressekonferenz.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Steffen Tigges nicht mehr bei der U21

Dabei verriet Baumgart auch gleich noch weitere Personalien. So wird Steffen Tigges (24) wie schon bei der Pokal-Pleite in Regensburg nicht im Kader stehen. Der Neuzugang von Borussia Dortmund hat nach seiner schweren Sprunggelenksverletzung weiterhin Nachholbedarf und soll behutsam an die Mannschaft herangeführt werden.

Anders als vergangene Woche, als er sein FC-Debüt in der Regionalliga gegen Schalke II gab, soll er am Wochenende auch nicht in der U21 zum Einsatz kommen. Von den Profis sind beim Auswärtsspiel bei Kaan-Marienborn lediglich Jonas Urbig (18) und Joshua Schwirten (20) eingeplant. Dazu gehört ab sofort Niklas Hauptmann (26) fest zum Kader der zweiten Mannschaft.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.