„Tanze Samba mit mir...“ FC-Star Modeste: Erst Luthe-Zoff, dann Tanzaufforderung für Baumgart

Anthony Modeste bejubelt seinen Treffer zum 1:0 gegen Union Berlin.

FC-Topstürmer Anthony Modeste bejubelt sein Tor zum 1:0 in Köln gegen Union Berlin am 7. November 2021.

Anthony Modeste hat dem 1. FC Köln im Heimspiel gegen Union Berlin einen Punkt gerettet. Nicht nur mit seinem Doppelpack brachte er den FC dabei in Karnevals-Laune.

Köln. Was für ein Spektakel! Anthony Modeste (33) war am Sonntagabend (7. November 2021) in Müngersdorf mit zwei Toren einmal mehr der Mann des Spiels. Der Leidtragende: Union-Torhüter Andreas Luthe (34), dem Modeste so richtig die Laune vermieste.

Denn der Berlin-Keeper bekam von Tony nicht nur einen Doppelpack eingeschenkt – zuvor war schon Zoff angesagt!

1. FC Köln: Anthony Modestes Mauer-Zoff mit Andreas Luthe

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln
  • Nach Zverev-Horror Freundin Sophia Thomalla geschockt: „Mein Herz zerschellte in tausend Teile“

Was war passiert? Nach gut einer Viertelstunde bekam der FC von Schiri Tobias Stieler (40) einen Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. Luthe wollte seine Mauer positionieren, als sich Modeste direkt vor ihm aufbaute, sich extra-groß machte und die Sicht versperrte. Der Union-Keeper fand das überhaupt nicht witzig – und schubste den Kölner Angreifer vehement zur Seite!

Die Streithähne geigten sich ordentlich die Meinung, mussten von Mitspielern zurückgehalten werden. Die Folge des hitzigen Zoffs: Gelb für beide!

Luthe später am „DAZN“-Mikrofon: „Er wollte mich ein bisschen stören bei der Mauerbildung. Ist jetzt nicht mein Verständnis von Fairplay. Das hab ich ihm auch einigermaßen deutlich gemacht, fand er aber nicht so gut, glaube ich.“ 

Was dem FC ganz sicher gefiel: Modeste traf schon wieder doppelt! Kurz vor Schluss köpfte er Köln traumhaft zum Punktgewinn und versetzte die Fans in Jubel-Ekstase. Zuvor hatte er bereits nach sieben Minuten in feinster Torjäger-Manier zum 1:0 abgestaubt.

Anthony Modeste zum Jubel mit Steffen Baumgart: „Tanze Samba mit mir“

Nach seinem Weltklasse-Kopfball klaute Modeste Coach Steffen Baumgart (49) kurzerhand die Schiebermütze – und mit der Kult-Kappe auf dem Kopf gab's ein jeckes Tänzchen. Was für eine Szene!

Später am Abend zelebrierte der FC-Stürmer seinen irren Jubel dann noch auf Instagram und postete gerichtet an Baumgart: „Tanze Samba mit mir, Samba, Samba die ganze Nacht“. Eine Hommage an den Song des deutschen Schlager-Sängers Tony Holiday.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Anthony Modeste bringt seine Kinder auf den Rasen.

Anthony Modeste mit seinen Kids nach dem 2:2 gegen Union Berlin am 7. November 2021

Bei den Feierlichkeiten durften natürlich auch die Modeste-Kids nicht fehlen: Tony holte Brooklyn und Kihanna nach Abpfiff noch mit auf den Rasen und in die Katakomben. Schließlich gab es ja auch wieder viel Grund, stolz auf Papa zu sein!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.