Auftakt der Basketball-EM NBA-Legende Dirk Nowitzki erhält historische Auszeichnung in Köln

Dirk Nowitzki, ehemaliger Basketballspieler und EM-Botschafter, spricht auf einer Pressekonferenz nach der Auslosung.

NBA-Legende Dirk Nowitzki, hier am 29. April 2021 in Berlin, wird in Köln eine besondere Ehre zuteil.

Große Ehre für Dirk Nowitzki: Die deutsche NBA-Legende steht im Mittelpunkt der Eröffnungsfeier der Basketball-Europameisterschaft im September in Köln. Dabei wird ihm eine große Ehre zuteil.

Der Eröffnungsspieltag der Basketball-EM 2022, unter anderem mit den Partien der Medaillen-Aspiranten Slowenien gegen Litauen und natürlich Deutschland gegen Frankreich (1. September 2022, 20.30 Uhr, Lanxess-Arena), ist an sich schon ein absoluter Basketball-Höhepunkt mit zahlreichen NBA-Stars im direkten Duell, auf den nicht nur die deutschen Basketball-Fans hin fiebern.

Doch neben den sportlichen Highlights auf dem Parkett kommt es zu einem weiteren Basketball-Moment mit „historischer Bedeutung“, den man auf gar keinen Fall verpassen sollte.

NBA-Legende Dirk Nowitzki spielte 20 Jahre für Deutschland

Im unmittelbaren Vorlauf der Partie erfährt Dirk Nowitzki (43), insgesamt mehr als 20 Jahre lang im deutschen Nationalmannschaftstrikot aktiv, Mitglied der deutschen WM-Bronze-Mannschaft 2002 sowie der deutschen EM-Silber-Mannschaft 2005, die größtmögliche Ehrung des Deutschen Basketball Bundes (DBB).

Alles zum Thema Dirk Nowitzki
  • „Vom Leben gedemütigt“ NBA-Star verliert sieben Familien-Mitglieder durch Coronavirus
  • Harte Worte Nowitzki-Kumpel wird NBA-Coach – und tritt hitzige Rassismus-Debatte los
  • „Kriegsverbrecher“ NBA-Superstar Doncic posiert mit Ex-US-Präsident: Fans laufen Sturm
  • Außergewöhnliches Talent Düsseldorfer Freesytler Mo Jamal hat den Ball im Griff
  • Noch nicht bereit Nowitzki lehnt interessanten Job in der NBA ab
  • Kölner offiziell nominiert Draisaitl erster deutscher „MVP" in bester Liga der Welt?
  • Viertligist in Corona-Pause Doch für Fortuna Köln gibt es gleich zwei gute Nachrichten
  • „Wichtiges Signal“ Kölner Lanxess-Arena angelt sich wichtiges Sportereignis
  • Ex-Kollege querschnittsgelähmt Nowitzki mit emotionalen Worten an verunglückten Freund
  • Neuer NHL-MVP Draisaitl macht sich Sorgen: „Deutsches Eishockey braucht enorme Hilfe“

Sein Trikot mit der Nummer 14 wird vor den Augen von 18.000 Zuschauern unter das Hallendach gezogen und künftig vom DBB nicht mehr vergeben. Es ist das erste Mal in der 73-jährigen Geschichte des Verbandes, dass der DBB diese Ehrung vergibt.

Dirk Nowitzki: „Gespannt, was mich in Köln erwartet“

„Ich habe mich vor allem geehrt gefühlt, als mir diese Idee vom DBB vorgestellt wurde. Das war eine schöne Überraschung, und ich bin schon gespannt, was mich in Köln erwartet. Als EM-Botschafter freue ich mich auf spannende Spiele mit großartigen Mannschaften und hoffe, dass die Fans in Köln und Berlin für volle Arenen und eine tolle Atmosphäre sorgen werden“, erklärte Dirk Nowitzki.

„Wenn es jemand verdient hat, dann Dirk“, sagt DBB-Präsident Ingo Weiss (58), „Er war immer bereit, für Deutschland zu spielen und hat dabei in 153 Länderspielen für die Herren unglaubliche Leistungen gebracht. Die kann ich unmöglich alle aufzählen, aber ich erinnere mich zum Beispiel gerne an seinen letzten Wurf im EM-Halbfinale 2005 gegen Spanien, an seine 47 Punkte gegen Angola bei der WM 2006 oder an den Einmarsch der deutschen Olympia-Mannschaft 2008 in Peking mit ihm als Fahnenträger. Von seiner sensationellen NBA-Karriere ganz zu schweigen.“

Dirk Nowitzki bringt Basketball-Bosse ins Schwärmen

Der DBB-Boss schwärmt weiter von Nowitzki: „Darüber hinaus ist Dirk aber viel mehr als nur der herausragende Spieler. Als sozial engagierter Familienvater hat er immer auch ein Herz für die Schwächeren, ein besonderes Anliegen galt und gilt dem (Basketball)-Nachwuchs. Es ist toll, dass Dirk auch als Präsident der FIBA Players Commission und als offizieller deutscher EM-Botschafter seine Begeisterung und seine Erfahrung für den Basketball einbringt. Ich freue mich, dass wir einen passenden Rahmen gefunden haben, um den Menschen Dirk Nowitzki auf diese Weise zu ehren.“

Hochrangige Ehrengäste, ehemalige Weggefährten, Freunde und Familie werden bei der Zeremonie im Publikum sein und dem feierlichen Augenblick beiwohnen. Zumindest bis zum Ende der Basketball-EM hängt Nowitzkis Trikot dann unter dem Kölner Hallendach. (ach/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.