Burgen & Schlösser in Deutschland Die schönsten Ausflugsziele

Schloss Neuschwanstein zählt unumstritten zu den schönsten Schlössern in Deutschland.

Schloss Neuschwanstein zählt unumstritten zu den schönsten Schlössern in Deutschland.

Schlösser und Burgen gibt es in Deutschland jede Menge. Hier kommen die schönsten für einen Tagesausflug im Heimatland.

Burgen und Schlösser haben etwas Märchenhaftes und Magisches an sich. Kein Wunder also, dass sie bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen ein beliebtes Ausflugsziel sind.

Zum Glück gibt es unzählige Schlösser und Burgen in Deutschland, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Als Tagesausflug eignet sich ein Besuch perfekt, um durch die Schlossgärten und alten Burgmauern zu streifen.

Hier kommen die 13 schönsten Burgen und Schlösser in Deutschland aus den Bundesländern inklusive Infos für einen gelungenen Ausflug.

Die schönsten Burgen & Schlösser Deutschlands im Überblick

  • Schloss Lichtenstein in Baden-Württemberg
  • Schloss Neuschwanstein in Bayern
  • Schloss Charlottenburg in Berlin
  • Schloss Sanssouci in Brandenburg
  • Schloss Braunfels in Hessen
  • Schloss Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern
  • Schloss Marienburg in Niedersachsen
  • Schloss Drachenburg in Nordrhein-Westfalen
  • Burg Eltz in Rheinland-Pfalz
  • Schloss Muskau in Sachsen
  • Schloss Wernigerode in Sachsen-Anhalt
  • Glücksburg in Schleswig-Holstein
  • Wartburg in Thüringen

1. Schlösser in Deutschland: Schloss Lichtenstein in Baden-Württemberg

  • Baustil: Historismus
  • Entstehung: 1840
  • Öffnungszeiten: Täglich geöffnet, März von 10 bis 16 Uhr, April bis Oktober von 9 bis 17:30 Uhr, November bis Dezember von 10 bis 16 Uhr, Januar und Februar geschlossen
  • Eintrittspreise: Erwachsene 12 €, Kinder 6 €, Ermäßigt 10 €

Die Reise zu den schönsten Burgen und Schlössern in Deutschland startet in Baden-Württemberg. Das Schloss Lichtenstein in der Nähe von Reutlingen erinnert an ein kleines Märchenschloss und thront auf einem Felsen mitten in der Natur. Eine romantische, hölzerne Brücke führt direkt zum Schloss mit seinem weißen Turm hinüber. Erbaut wurde das Schloss um 1840 und befindet sich heute in Privatbesitz.

Schloss Lichtenstein ist ein echtes Märchenschloss.

Schloss Lichtenstein ist ein echtes Märchenschloss.

Weitere Burgen & Schlösser in Baden-Württemberg

  • Burg Hohenzollern
  • Schloss Assumstadt
  • Schloss Bruchsal
  • Schloss Heidelberg
  • Schloss Langenburg

2. Schlösser in Deutschland: Schloss Neuschwanstein in Bayern

  • Baustil: Neuromanik
  • Entstehung: ab 1869
  • Öffnungszeiten: Täglich geöffnet, April bis Oktober von 9  bis 18 Uhr, Oktober bis März von 10 bis 16 Uhr
  • Eintrittspreise: Erwachsene 15 €, Kinder unter 18 Jahren kostenlos, Ermäßigt 14 €

Schloss Neuschwanstein in Schwangau zählt nicht umsonst zu den schönsten Burgen und Schlössern in Deutschland. Jedes Jahr strömen unzählige, auch ausländische, Touristen zum Schloss in Bayern. Mit seinen weißen Mauern, den filigranen Türmen und den umliegenden Wäldern wirkt Schloss Neuschwanstein wie aus einem Märchen. Der einzige Wermutstropfen: Aufgrund seiner Beliebtheit ist es schnell sehr überlaufen. Also am besten außerhalb der Stoßzeiten einen Besuch einplanen.

Nicht umsonst das bekannteste Schloss Deutschlands: Das Märchenschloss Neuschwanstein.

Nicht umsonst das bekannteste Schloss Deutschlands: Das Märchenschloss Neuschwanstein.

Weitere Burgen & Schlösser in Bayern

  • Burg zu Burghausen
  • Schloss Herrenchiemsee
  • Schloss Hohenschwangau
  • Schloss Johannisburg
  • Schloss Mespelbrunn

3. Schlösser in Deutschland: Schloss Charlottenburg in Berlin

  • Baustil: Barock, Rokoko, Klassizismus
  • Entstehung: ab 1695
  • Öffnungszeiten: Dienstags bis sonntags geöffnet, November bis März von 10 bis 16:30, April bis Oktober von 10 bis 17:30
  • Eintrittspreise: Erwachsene 10 €, Ermäßigt 7 €

Auch in der Landeshauptstadt Berlin versteckt sich eine der schönsten Burgen und Schlösser in Deutschland. Die Rede ist von Schloss Charlottenburg im gleichnamigen Berliner Ortsteil. Das Gebäude beeindruckt nicht nur durch seinen aufwändigen, barocken Baustil, sondern auch die üppigen Parkanlagen.

Auch in Berlin gibt es schöne Burgen und Schlösser.

Auch in Berlin gibt es schöne Burgen und Schlösser.

4. Schlösser in Deutschland: Schloss Sanssouci in Brandenburg

  • Baustil: Rokoko
  • Entstehung: 1747
  • Öffnungszeiten: April bis Oktober dienstags bis sonntags von 10 bis 17:30, November bis März von 10 bis 16:30
  • Eintrittspreise: Erwachsene 19 €, Ermäßigt 14 €

Mit Schloss Sanssouci geht Brandenburg bei den schönsten Burgen und Schlössern Deutschlands in Rennen. Das Schloss mit seinen weitläufigen Park- und Gartenanlagen liegt in Potsdam und diente einst als Sommersitz für die preußischen Könige und deutschen Kaiser.

Schloss Sanssouci wurde im Rokoko-Stil erbaut.

Schloss Sanssouci wurde im Rokoko-Stil erbaut.

Weitere Burgen & Schlösser in Brandenburg

  • Schloss Doberlug
  • Schloss Lübben
  • Burg Rabenstein
  • Burg Storkow
  • Schloss Wolfshagen

5. Schlösser in Deutschland: Schloss Braunfels in Hessen

  • Baustil: Romanik, Gotik, Renaissance
  • Entstehung: ab 13. Jahrhundert
  • Öffnungszeiten: Dienstags, donnerstags, samstags und sonntags während der Führungen
  • Eintrittspreise: Erwachsene 9 €, Kinder kostenlos, Ermäßigt 5 €

Eine der schönsten Burgen und Schlösser in Deutschland ist auch Schloss Braunfels in Hessen. Die mittelalterliche Ritterburg ist nicht nur ein Hingucker für sich, sondern schmiegt sich direkt in die historische Altstadt des gleichnamigen Ortes Braunfels ein. Mit ihren schlanken, spitzen Türmen und den alten Kanonen und Wehrgängen kann man bei einem Besuch direkt in die Vergangenheit abtauchen.

Weitere Burgen & Schlösser in Hessen

  • Löwenburg
  • Marburger Landgrafenschloss
  • Residenzschloss Arolsen
  • Sababurg
  • Schloss Friedrichstein

6. Schlösser in Deutschland: Schloss Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern

  • Baustil: Historismus
  • Entstehung: ab 1845
  • Öffnungszeiten: April bis Oktober von Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr, November bis März: von Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
  • Eintrittspreise: Ausstellung 5,50 €, Kinder unter 18 Jahren kostenlos

Auch in Norddeutschland findet man viele atemberaubende Burgen und Schlösser. Direkt in Schwerin liegt an einem auf einer kleinen Insel im See das Schloss Schwerin. Die goldenen Elemente und verzierten Fassaden machen es zu einem Schloss, wie aus einem Disneyfilm.

Schloss Schwerin ist eins der schönsten Schlösser in Norddeutschland.

Schloss Schwerin ist eins der schönsten Schlösser in Norddeutschland.

Weitere Burgen & Schlösser in Mecklenburg-Vorpommern

  • Jagdschloss Granitz
  • Schloss Güstrow
  • Burg Neustadt-Glewe
  • Höhenburg Stargard

7. Schlösser in Deutschland: Schloss Marienburg in Niedersachsen

  • Baustil: Neugotik
  • Entstehung: ab 1858
  • Öffnungszeiten: März bis April von 11 bis 17 Uhr, April bis Oktober  immer Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, November samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr,
  • Eintrittspreise: Erwachsene 12 €, Kinder 9,50 €, Ermäßigt 8/11 €

Schloss Marienburg darf auf der Liste der schönsten Burgen und Schlösser Deutschlands ebenfalls nicht fehlen. Das neugotische Gebäude wurde im 19. Jahrhundert als Sommerresidenz und Jagdschloss im Auftrag von König Georg V. von Hannover erbaut. Heutzutage befindet sich Schloss Marienburg in Privatbesitz und kann besichtigt werden.

Eins der schönsten Schlösser Deutschlands ist das neugotische Schloss Marienburg.

Eins der schönsten Schlösser Deutschlands ist das neugotische Schloss Marienburg.

Weitere Burgen & Schlösser in Niedersachsen

  • Burg Dankwarderode
  • Schloss Bückeburg
  • Schloss Celle
  • Schloss Evenburg
  • Burg Scharzfels

8. Schlösser in Deutschland: Schloss Drachenburg in Nordrhein-Westfalen

  • Baustil: Neugotik
  • Entstehung: ab 1882
  • Öffnungszeiten: März täglich von 12 bis 17 Uhr, April bis November täglich von 11 bis 18 Uhr, November bis Dezember täglich von 12 bis 17 Uhr
  • Eintrittspreise: Erwachsene 7 €, Ermäßigt 5 €

Im dicht besiedelten Bundesland NRW gibt es einige der schönsten Burgen und Schlösser in Deutschland. Zum Beispiel Schloss Drachenburg im Naturpark Siebengebirge. Mit seinen spitzen Türmen und den bläulichen Dächern könnte es direkt aus einem Märchenfilm entsprungen sein. Zum Glück können Touristen es auch von innen besichtigen. Da das Schloss auf einem Berg thront hat man zudem einen tollen Ausblick aufs Rheinland.

Im Siebengebirge thront Schloss Drachenburg auf einem Berg mit Blick übers Rheinland.

Im Siebengebirge thront Schloss Drachenburg auf einem Berg mit Blick übers Rheinland.

Weitere Burgen & Schlösser in NRW

  • Burg und Festung Sparrenburg
  • Schloss Burg
  • Schloss Moyland
  • Schloss Nordkirchen
  • Wasserburg Anholt

9. Burgen in Deutschland: Burg Eltz in Rheinland-Pfalz

  • Baustil: Mittelalterliche Architektur, Gotisch, Romanisch, Barock
  • Entstehung: ab 12. Jahrhundert
  • Öffnungszeiten: Täglich während der Führungen
  • Eintrittspreise: Erwachsene 12 €, Ermäßigt 7 €

Auf Instagram ist sie fast so beliebt, wie Schloss Neuschwanstein: die Burg Eltz in Rheinland-Pfalz. Und das nicht zu Unrecht: Diese märchenhafte Burg gehört zu den schönsten in Deutschland. Eine Brücke mit Pflastersteinen führt direkt zur alten Burg mit ihren vielen Türmchen, die auf einem Fels mitten im Wald thront.

Burg Eltz sieht aus, als käme sie direkt aus einem Märchenfilm.

Burg Eltz sieht aus, als käme sie direkt aus einem Märchenfilm.

Weitere Burgen und Schlösser in Rheinland-Pfalz

  • Burg Stahleck
  • Madenburg
  • Marksburg
  • Reichsburg Cochem
  • Schloss Pfalzgrafenstein

10. Schlösser in Deutschland: Schloss Muskau in Sachsen

  • Baustil: Renaissance
  • Entstehung: ab 1316
  • Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 18 Uhr
  • Eintrittspreise: Erwachsene 4 €, Ermäßigt 2 €

Umgeben von einem See und grünen Parkanlagen liegt ein ganz besonderes Gebäude: das Schloss Muskau. Es erinnert an einen herrschaftlichen Palast und sticht durch seine rote Farbe definitiv unter den schönsten Burgen und Schlössern in Deutschland heraus. Das Schloss sowie auch die Gartenanlagen können besichtigt werden.

Das im Jahr 1520 erbaute Schloss im Fürst-Pückler-Park gehört zu Deutschlands schönsten Schlössern.

Das im Jahr 1520 erbaute Schloss im Fürst-Pückler-Park gehört zu Deutschlands schönsten Schlössern.

Weitere Burgen & Schlösser in Sachsen

  • Albrechtsburg Meissen
  • Burg Hohnstein
  • Burg Stolpen
  • Schloss Moritzburg
  • Schloss Netzschkau

11. Schlösser in Deutschland: Schloss Wernigerode in Sachsen-Anhalt

  • Baustil: Gotik, Renaissance
  • Entstehung: 19. Jahrhundert
  • Öffnungszeiten: Täglich mit stündlichen Führungen
  • Eintrittspreise: Erwachsene 7 €, Kinder 3,50 €, Ermäßigt 6 €

Am Fuße des Brockens liegt das märchenhafte Schloss Wernigerode direkt auf einem bewaldeten Hügel. Harry Potter Fans dürfen sich freuen, denn die Burg erinnert ein wenig an Hogwarts. Bei einer Führung können die unzähligen Räume im Inneren entdeckt werden, die sich teilweise sogar noch in ihrem Originalzustand befinden.

Hogwarts mal anders: Schloss Wernigerode.

Hogwarts mal anders: Schloss Wernigerode.

Weitere Burgen & Schlösser in Sachsen-Anhalt

  • Burg & Schloss Allstedt
  • Schloss Hundisburg
  • Schloss Merseburg
  • Schloss Quedlinburg
  • Wasserburg Flechtingen

12. Burgen in Deutschland:       Glücksburg in Schleswig-Holstein

  • Baustil: Renaissance
  • Entstehung: 1582
  • Öffnungszeiten: November bis April samstags und sonntags von 11 bis 16 Uhr, Mai bis Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr
  • Eintrittspreise: Erwachsene 8 €, Kinder 3,50 €, Ermäßigt 6 €

Nahe der Grenze zu Dänemark befindet sich nur knapp 20 Minuten von Flensburg entfernt eine der schönsten Burgen in Deutschland. Das weiße Gebäude mit seinen Türmen und roten Dachziegeln liegt mitten in einem See und ist damit bezüglich seiner malerischen Umgebung kaum zu übertreffen. Doch auch der Park rings um die Burg lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

Nahe der Ostsee liegt die Glücksburg mitten in einem See.

Nahe der Ostsee liegt die Glücksburg mitten in einem See.

Weitere Burgen & Schlösser in Schleswig-Holstein

  • Lauenburger Schloss und Turm
  • Schloss Ahrensburg
  • Schloss Eutin
  • Schloss vor Husum
  • Schloss Reinbek

13. Burgen in Deutschland: Wartburg in Thüringen

  • Baustil: Romanik, Gotik, Renaissance, Historismus
  • Entstehung: 1067
  • Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 17 Uhr
  • Eintrittspreise: Erwachsene 12 €, Kinder Eintritt frei, Ermäßigt 8 €

Die Wartburg in Thüringen bei Eisenach ist ein echtes Urgestein und existiert bereits seit 1067. Seitdem wurde die Burg immer wieder erweitert und erneuert. Umgeben von dichten Wäldern sieht auch die Wartburg wie eine echte Ritterburg aus.

Die Wartburg gehört zu Deutschlands ältesten Burgen.

Die Wartburg gehört zu Deutschlands ältesten Burgen.

Weitere Burgen & Schlösser in Thüringen

  • Burg Ranis
  • Leuchtenburg
  • Ordensburg Liebsted
  • Osterburg zu Weida
  • Schloss Bertholdsburg

Wie viele Schlösser gibt es in Deutschland?

Es gibt unzählige Burgen und Schlösser in Deutschland, eine genaue Zahl ist nicht bekannt. Der Schätzwert liegt allerdings bei sage und schreibe 25.000 Burgen und Schlössern, die in Deutschland verteilt stehen sollen.

Welches Bundesland hat die meisten Burgen?

Tatsächlich ist Thüringen das Bundesland mit den meisten Burgen und Schlössern Deutschlands. Doch nicht nur das: Hier soll es sogar so viele Burgen und Schlösser geben, wie sonst nirgendwo in Europa.

Welche ist die älteste Burg Deutschlands?

Am Bodensee liegt die Burg Meersburg, an deren Stelle bereits im 7. Jahrhundert eine Burg erbaut wurde, was sie zur ältesten bewohnten Burg Deutschlands machte. Die heutige Burg weist leider keine Bausubstanz aus dieser Zeit mehr auf.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.