+++ EILMELDUNG +++ Notfall in Kölner Freizeitbad Todesfall im Aqualand – Polizei und Feuerwehr vor Ort

+++ EILMELDUNG +++ Notfall in Kölner Freizeitbad Todesfall im Aqualand – Polizei und Feuerwehr vor Ort

„Wer wird Millionär?“-PromispecialDiese Frage kann jeder Kölner sofort beantworten

1731488

Ralf Schmitz erspielt bei „Wer wird Millionär“ mit Günther Jauch 125.000 Euro für den guten Zweck.

Köln – Star-Alarm bei „Wer wird Millionär?“: Am Dienstagabend (10. November) zeigt RTL die Wiederholung des 32. Promi-Specials (Erstausstrahlung war am 6. Juni 2016).

„Wer wird Millionär“-Promi-Special am 10. November: Diese Stars sind dabei

  • Stefan Kretzschmar
  • Eckart von Hirschhausen
  • Ralf Schmitz
  • Jörg Wontorra
  • Laura Wontorra

„Wer wird Millionär“: Ralf Schmitz bekommt die Kölsch-Frage

Gequizzt wurde wie immer mit Günther Jauch - und das Ganze natürlich für den guten Zweck.

Als erstes schaffte es Comedian Ralf Schmitz auf den berühmten Stuhl von Günther Jauch - und bekam für 200 Euro direkt die Kölsch-Frage gestellt.

Alles zum Thema Ralf Schmitz

„Was wird − wie Spötter gerne anmerken − im 'Reagenzglas' serviert?“

A: Sächsisch B: Kölsch C: Platt D : Hochdeutsch 

Die Antwort lieferte Improvisationstalent Ralf Schmitz („Take me Out“) wie aus der Pistole geschossen: „B, nächste“ sagte er ganz kurz und knapp. Was soll man sagen − schließlich ist der heute 46-Jährige auch in Leverkusen geboren und wohnt in Köln.

Und die WWM-Frage ist für jeden Kölner natürlich ein Klacks...

Am Ende kam Ralf Schmitz bei „Wer wird Millionär“ auf 125.000 Euro. (red)