Trauer um Jack Handl „The Biggest Loser“-Gewinner mit nur 56 Jahren gestorben

Sat.1 veröffentlichte am 8.9.2021 Foto von Jack Handl. Der Biggest Looser Gewinner von 2012 ist tot.

Jack Handl – der „The Biggest Loser“-Gewinner von 2012 ist überraschend gestorben.

Trauer um Jack Handl. Der „The Biggest Loser“-Gewinner von 2012 ist überraschend gestorben. Das gab Sat.1 auf Facebook bekannt. Handl wurde nur 56 Jahre alt.

Köln. Er war der strahlende Gewinner bei „The Biggest Loser“ in der Staffel von 2012. Jetzt ist Jack Handl gestorben – er wurde nur 56 Jahre alt. Auf Facebook gab der Produktionssender Sat.1 die schockierende Nachricht seines Todes auf Facebook bekannt.

„The Biggest Loser“-Gewinner Jack Handl ist tot

„Ruhe in Frieden, Jack!“, schrieb Sat.1 im Namen von „The Biggest Loser“ zu dem überraschenden Tod des damaligen Kandidaten.

Über die Todesursache von Jack Handl wurde unterdessen noch nichts bekannt. Der „The Biggest Loser“-Gewinner hatte sich nach seinem fulminanten Sieg von 2012 weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Jack Handl halbierte bei „The Biggest Loser“ sein Körpergewicht

Stolze 66 Kilogramm hatte Handl in der Show damals verloren. Zu Beginn der Staffel hatte der Bayer noch 142 Kilo gewogen – im Finale zeigte die Waage nur noch unglaubliche 76 Kilogramm an. Damit hatte er sein Körpergewicht innerhalb weniger Wochen nahezu halbiert.

In der Show gestand Jack Handl damals, dass er seit Jahren unter seinem starken Übergewicht litt. Mit seinem Einsatz bei „The Biggest Loser“ erkämpfte er sich nicht nur den Sieg, sondern auch ein neues Lebensgefühl.

Jetzt – nur neun Jahre später – ist Jack Handl tot. Ein Schock, auch für die Fitnessexpertin Christine Theiss, die auch bei Handls Teilnahme schon als Coach bei „The Biggest Loser“ dabei war.

„The Biggest Loser“-Coach Christine Theiss nimmt Abschied von ihrem ersten Gewinner

In einem bewegenden Instagram-Post nahm Theiss Abschied von ihrem ehemaligen Schützling. Dazu postete sie ein Foto aus dem damaligen Finale. Auch ein Foto aus dem damaligen Finale, welches sie und den jubelnden Jack Handl zeigt, stellte sie hinzu.

„Lieber Jack, so werde ich dich in Erinnerung behalten. Lebensfroh, laut und herzlich!“, schreibt Theiss auf Instagram. 2012 war er ihr erster Gewinner bei „The biggest Loser“. Sein „Zefix“ könne sie auch heute noch deutlich hören.

„Leider wurdest du vor wenigen Tagen in deiner neuen Heimat Thailand viel zu früh aus dem Leben gerissen“, so Christine Theissens traurige Worte. „Ich wünsche deiner Frau und deiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit. Im Himmel wird es ab jetzt ein wenig turbulenter.“ (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.