+++ EILMELDUNG +++ Köln im DFB-Fieber Stadt Köln macht Public Viewing dicht – auch Autoverkehr gesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Köln im DFB-Fieber Stadt Köln macht Public Viewing dicht – auch Autoverkehr gesperrt

„Biggest Loser“-Star stirbt mit nur 24Trauer um Ayca Knüttel – Coach Christine Theiss meldet sich

Ayca Knüttel ist im Alter von nur 24 Jahren gestorben.

Ayca Knüttel ist im Alter von nur 24 Jahren gestorben.

Trauer um „The Biggest Loser Teens“-Star Ayca Knüttel. Die Ex-Kandidatin ist mit nur 24 Jahren gestorben. Die „The Biggest Loser“-Moderatorin Dr. Christine Theiss meldet sich mit rührenden Worten.

von Jan Voß (jv)

Viel zu früh ist „The Biggest Loser Teens“-Star Ayca Knüttel gestorben. Die Ex-Kandidatin wurde nur 24 Jahre alt. Auch Coach Dr. Christine Theiss ist erschüttert: „Ich kann es immer noch nicht glauben“, schrieb sie auf Instagram.

Ayca gehörte zu den Lieblingen der TV-Show „The Biggest Loser“. 2014 kämpfte sie in der Teenager-Ausgabe der Abnehmshow gegen ihr Übergewicht. Sie war die jüngste Teilnehmerin ihrer Gruppe und konnte mit ihrem Ehrgeiz schnell die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer gewinnen.

„The Biggest Loser Teens“: Schock-Diagnose änderte für Ayca Knüttel alles

Ayca Knüttels größter und schwierigster Kampf wartete jedoch fünf Jahre nach ihrem TV-Debüt auf sie. Beim Arzt bekam der „The Biggest Loser“-Star schockierende Diagnose: Blutkrebs.

Alles zum Thema The Biggest Loser

Wie eine Löwin kämpfte Ayca gegen die tückische Krankheit. Auf Instagram dokumentierte die junge Frau ihren Leidensweg, postete Fotos nach ihrer Chemotherapie. Doch nun hat die Ex-„The Biggest Loser Teens“-Kandidatin ihren Kampf gegen den Krebs verloren.

Bewegende Trauerfeier für „The Biggest Loser“-Star Ayca Knüttel

Auf ihrem offiziellen Instagram-Account verabschiedeten sich Aycas Familie und ihre Freunde mit einem bewegenden Video. Zu sehen sind etliche Menschen bei ihrer Beerdigung. In der Mitte: Aycas Sarg, bedeckt mit unzähligen Blumen.

Mit rührenden Worten bedankt sich die Familie des „Biggest Loser“-Stars bei ihren Fans, dafür, dass sie der Familie so viel Beistand geleistet haben.

„The Biggest Loser Teens“: Rührende Worte der Familie von Ayca Knüttel

„Es kommt nie so, wie man denkt. Es kommt so, wie man nie gedacht hätte“, heißt es in dem bewegenden Post. Aycas Bruder Feridun weiter: „Ich möchte ein großes Dankeschön sagen und euch an diesem kleinen Ausschnitt aus der Trauerfeier teilhaben lassen. Es war ein sehr emotionaler Abschied, ich glaube, dass es Ayca gefallen hat. Ayca hat sich über jeden einzelnen gefreut.“

Erst im Dezember 2020 hatte Ayca Knüttel ihren Mann Michael geheiratet. Im Februar 2021 erfolgte eine Stammzellentransplantation. Doch wenig später traten heftige Nebenwirkungen auf, die alle Hoffnungen zerplatzen ließen.

„The Biggest Loser“: Coach Dr. Christine Theiss meldet sich

Auch die „The Biggest Loser“-Moderatorin Dr. Christine Theiss meldete sich auf Instagram zum Tod von Ayca: „Ich kann es immer noch nicht glauben, auch wenn die Nachrichten in den letzten Monaten schon nichts Gutes verheißen ließen.“

„Sie war die jüngste im Team, eine fröhliche und unglaublich starke Kämpferin. Das ist sie bis zum Schluss geblieben“, so Christine Theiss weiter. Dann fügt sie hinzu: „Doch leider hat vor wenigen Tagen die Krankheit gesiegt. Das Leben kann so verdammt hart und ungerecht sein.“

Ihre Fans werden Ayca Knüttel im Herzen behalten. Der Weg der 16-jährigen Schülerin, die abspecken wollte und dann durch den Krebs zur Kämpferin wurde, ist wohl für uns alle ein Vorbild.