„Tokio Hotel“-Zwillinge Bill und Tom Manager bereitete Groupies für Sextreffen vor

Bill_und_Tom_Kaulitz_301017

Bill (l.) und Tom Kaulitz waren mit ihrem Album „Schrei“ insgesamt 65 Wochen in den deutschen Charts.

Hamburg – Millionen Teenie-Mädels wären ihnen „ans Ende der Zeit, bis kein Regen mehr fällt“ hinterhergelaufen – und gingen noch viel weiter.

Die „Tokio Hotel“-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (beide 28) haben in der NDR-Talkshow „Inas Nacht“ freizügig über Sex mit Groupies geredet.

Mit 15 Jahren ging es los

Als ihr größter Hit „Durch den Monsun“ 2005 raus kam, waren die Zwillinge 15 Jahre alt – besonders Tom ließ es damals schon ordentlich krachen.

Alles zum Thema Tom Kaulitz
  • Heidi Klum Model lüftet Geheimnis ihrer ewigen Jugend: „Sauge sein junges Blut wie ein Vampir“
  • „Sehr sehr sexy“ Bill Kaulitz enthüllt pikantes Bett-Geheimnis über Tom und Heidi 
  • Heiße Nachricht an ihren Tom? Heidi Klum mit Nackt-Foto aus dem Bett 
  • „Wahrscheinlich hätte ich da Bock drauf“ An dieser Show würde Tom Kaulitz mit seiner Heidi teilnehmen
  • Heidi Klum Unten-Ohne? Supermodel polarisiert erneut mit Ehemann Tom
  • Heidi Klum Model präsentiert sich oben ohne – ihr Mann Tom Kaulitz geht noch einen Schritt weiter 
  • Heidi Klum GNTM-Mama schmust sinnlich mit Ehemann Tom Kaulitz 
  • Heidi Klum feiert Geburtstag Party läuft völlig aus dem Ruder – „Leute aschen auf den Boden“
  • Harte Kritik gegen Heidi Klum Jetzt äußert sich ihr Ehemann Tom Kaulitz
  • „TV total“ Pufpaff bringt fiesen Spruch über Heidi Klums Brust – das dürfte Tom Kaulitz ärgern

„Wenn sie dich toll findet, ist das doch schön“, sagte er über Sex mit Fans. Dabei habe er den Mädels aber nie mehr versprochen.

Moderatorin Ina Müller (52): „Du warst halt jung und wolltest ran.“

Für Bruder Bill sei eine Nacht mit Anhängern hingegen eher eklig gewesen.

Manager bereitete Groupies vor

Doch Müller wollte es genauer wissen: „War es wirklich so, dass euer Manager schon vorgesorgt hat und gesagt hat: Hier lässt man Kameras draußen, ihr wascht euch erstmal. Sind die wirklich schon halbnackt in die Zimmer gekommen?“

Bill: „Ja, das war leider echt so.“

Und Tom ergänzend: „Damals war es noch einfacher, weil es das ganze Social Media nicht gab. Die meisten Handys hatten nicht mal eine Kamera.“

Inzwischen sei aber auch bei Tom der Groupie-Sex „weniger geworden“.

Vergeben sind sie aktuell aber nicht.

Das könnte Sie auch interessieren:

(sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.