„Das ist zu viel” „Temptation Island”-Frauen schockiert vom Verhalten ihrer Freunde

Neuer Inhalt

Siria steht kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Die Videos von Freund Davide aus der Männer-Villa machen ihr zu schaffen.

Bali – „Was sie nicht weiß, macht sie nicht heiß!“ So lautet eine bekannte Redensart. Aber was, wenn sie weiß?

Bei „Temptation Island” steht das erste sogenannte Lagerfeuer an und die Insel-Kandidatinnen bekommen zu sehen was ihre Männer, umgeben von zwölf wilden Single-Ladies, in ihrer Villa so treiben. Doch mit solchen Szenen haben sie nicht gerechnet – Kummer und Tränen sind hier vorprogrammiert.

Männer machen bereits am ersten Abend ordentlich Party

Das Dating-Format „Tempation Island” ging Mitte Februar mit der zweiten Staffel in eine neue Runde. Vier Paare stellen ihre Beziehung in dem zweiwöchigen TV-Experiment auf die Probe. 

Alles zum Thema Michelle

Bereits in der ersten Nacht ließen es die Männer, im Gegensatz zu den Frauen, in der Villa ordentlich krachen. Zwischen Champagner, Whirlpool und den heißen Single-Ladies, schien der Abschiedsschmerz schnell vergessen zu sein.

Pia ist entsetzt über das „respektlose” Verhalten der Single-Ladies

Mit einem mulmigen Gefühl treffen die vier Ladies dann in Folge drei am Lagerfeuer bei Moderatorin Angela Finger-Erben an.

Pia ist die erste im Bunde, die die Szenen von Freund Calvin und den Verführer-Damen zu sehen bekommt. Dabei scheint sie sichtlich überrascht über das Verhalten der Frauen zu sein. „Das sind richtige Nutten”, so Pia.

„Temptation Island”-Kandidatin Pia: „Ab jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher.”

Aber auch das Verhalten ihres Freundes Calvin stimmt sie stutzig. Dieser sagt direkt in die Kamera: „Noch brauche ich keine Kondome – aber wer weiß, was in zwei oder drei Tagen ist.”

Arme Pia! Keine schönen Worte für die Frau an Calvins Seite. „Ab jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher”, verrät sie mit leicht genässten Augen. 

Auch Michelle scheint es so gar nicht zu gefallen, dass Freund Mateo Interesse an Single-Lady Sarah zeigt. Sollte sich Michelle in der Frauen-Villa mit anderen Männern vergnügen, so sei Sarah definitiv eine Option für ihn, verrät Mateo im Interview. 

Hanna ist sprachlos und entsetzt über das Verhalten von Freund Till

Noch viel härter trifft es allerdings die 21-jährige Hanna. Sie muss mit ansehen, wie ihr Freund Till wild und sichtlich betrunken mit Messe-Hostess Kim im Whirlpool flirtet. 

Lesen Sie hier mehr: „Till mit Fremd-Fummeleien im Whirlpool schon in der ersten Nacht”

„Mein Freund geht am ersten Abend mit den Füßen bei einer fremden Frau in die Brüste – ich finde das sowas von respektlos mir gegenüber, sowohl von ihr als auch von ihm. Das geht gar nicht, ich finde man macht sowas einfach nicht”, gesteht sie unter Tränen. 

Neuer Inhalt

Hanna ist entsetzt über das Verhalten von Freund Till in der Männer-Villa.

Hanna weiter: „Wenn man so etwas macht, dann muss man single sein und keine Frau an seiner Seite haben.”

„Temptation Island”-Kandidatin Siria schon vor dem ersten Video total aufgelöst

Schließlich ist Siria an der Reihe. Die hübsche Brünette ist schon vor dem ersten Video mit den Nerven am Ende. Da werden sie die Clips aus der Männer-Villa wohl nicht besser stimmen können. 

Denn auch ihr Davide ist bei der Whirlpool-Party ganz vorne mit dabei. Dabei turtelt er auffällig mit Single-Lady Coco herum, flüstert ihr geheime Botschaften ins Ohr und fasst ihr sogar an den Hintern.

Neuer Inhalt

Sirias Freund Davide fummelt mit Single-Lady Coco unter der Decke herum.

Im Interview fügt er hinzu: „Noch habe ich eine Beziehung, aber wer weiß wie lange noch. Kann schnell gehen hier.”

Siria kurz vor dem Ausstieg bei „Temptation Island”

Siria reagiert fassungslos und steht kurz vor einem Nervenzusammenbruch. „Diese kleinen Schlampen. Er macht nur Scheiße! Und ich mache mir Gedanken über Kleinigkeiten. Das ist zu viel, ich will einfach nur noch weg. Ich wusste ich kann ihm nicht vertrauen, ich wusste es die ganze Zeit”, so Siria. 

Nach dem Lagerfeuer warten die zwölf Single-Männer in der Villa bereits auf die Frauen. Sie empfangen sie mit Verständnis und liebevollen Worten. 

Und wer weiß, vielleicht können sie die Fehltritte der vergebenen Männer in den nächsten Tagen als Chance für sich nutzen. (lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.