Comeback beim Supertalent Mit diesem Promi-Kandidaten hat die Jury nicht gerechnet

Sydney_Youngblood_RTL

Ein Mega-Star auf der Supertalent_Bühne! Sydney Youngblood feiert bei der Castingshow sein Comeback.

Köln – Damit hatte wohl niemand gerechnet! Bei der aktuellen Supertalent-Folge am Samstagabend stand nämlich plötzlich ein echter Promi auf der Bühne und feierte so ein Comeback!

„Du kommst mir irgendwie bekannt vor“, rätselt Bruce Darnell, als der Überraschungskandidat die Bühne betritt. Doch der hält sich inkognito und gibt seine Identität vorerst nicht preis. 

„Du bist aber nicht Syndney Youngblood, oder?“, fragt Dieter Bohlen dann schließlich doch und auch bei Bruce fällt der Groschen. Nur Sara Lombardi wirkt ratlos: „Wer?“ 

Alles zum Thema Dieter Bohlen

Supertalent: Mega-Star aus den 80ern überrascht die Jury mit Auftritt

Der 58-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Sydney Ford heißt,  wurde in den 1980er-Jahren mit dem Mega-Hit „If only I could“ berühmt. Zuletzt war er im Dschungelcamp 2018 zu sehen. Dort machte er sich vor allem als „Heulsuse“ einen Namen.

Lesen Sie auch: Frau zog beim „Supertalent“ blank und entsetzte die Jury

„Jetzt bin ich hauptsächlich Hausmann“, gesteht er lächelnd. Dann gibt er ein Cover von Peter Gabriels „Sledgehammer“ zum Besten und reißt das Publikum direkt mit. Nicht zuletzt mit seinen Dance-Moves. 

Supertalent: Soulsänger Sydney Youngblood zieht in die nächste Runde 

Der Soulsänger aus Texas legt ein Comeback hin und ist selbst so berührt, dass er nach seinem Auftritt in Tränen ausbricht. Dann bittet Dieter den Superstar um eine Performance seines Mega-Hits.

Spätestens dann wissen alle, welcher Song gemeint ist, „Sydney, du bist ja eine Bombe! Du bist ein Riesen-Talent!“, lobt der Pop-Titan und auch Bruce zeigt sich beeindruckt. 

So kann sich der Soulsänger über dreimal „Ja“ und den Einzug in die nächste Runde freuen! (mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.