„Immer wieder sonntags” Seniorin weint in Show von Stefan Mross

Stefan Mross bringt Rentnerin zum Weinen

Stefan Mross: Der Musiker und Moderator hat bei „Immer wieder sonntags" eine ältere Dame zum Weinen gebracht. Unser Foto wurde 2017 in Baden-Württemberg aufgenommen.

Rust – Die neue Staffel der beliebten ARD-Schlagershow „Immer wieder sonntags” mit Moderator Stefan Mross ist nun im TV zu sehen. Am 13. Juni startete der Musiker um 10 Uhr vor 400 Zuschauern im Europa-Park in Rust (Baden-Württemberg) in die neue Saison. Und schon in der ersten Folge flossen Tränen bei einer Rentnerin...

  • „Immer wieder sonntags” mit Stefan Mross startete am 13. Juni
  • In erster Folge begrüßte er unter anderem Joey Heindle, Jürgen Drews, Andy Borg
  • Mit seiner Frage bringt er eine Rentnerin zum Weinen

„Immer wieder sonntags": Stefan Mross bringt Rentnerin zum Weinen

Sie waren in Folge eins unter anderem mit dabei: Andy Borg, Zillertaler Haderlumpen, Joey Heindle, Die Nockis, Jürgen Drews und Patrick Lindner. Aber auch seine Anna Carina Woitschack besucht Mross in der Show.

Alles zum Thema Stefan Mross
  • „Immer wieder sonntags“  Enttäuschung für Fans: ARD kickt Mross-Show aus dem Programm
  • Neue Show „Skate Fever“ Diese Promis rollen bei RTLZWEI bald übers Parkett 
  • Stefan Mross Doppelmord: Schlager-Star verliert Tante und Cousine – Urteil gegen Täter gefallen
  • „Immer wieder sonntags“ Stefan Mross fällt aus – das ist der Grund
  • „Immer wieder sonntags“ Cheerleader betreten Bühne, da sorgt Moderator Stefan Mross für peinliche Stille
  • Stefan Mross Mega-Preis bezahlt: ARD-Moderator zeigt seinen Luxus-Camper 
  • „Immer wieder sonntags“ Moderatorin hat schlechte Neuigkeit – aber Outfit tröstet Fans: „Zu sexy“ 
  • Polizei-Einsatz bei Stefan Mross Beängstigende Meldung auf dem Handy – „war total erschrocken“
  • Trennung Sie waren schon bei Stefan Mross in ARD: Beliebtes kölsches Musik-Duo hört auf
  • Stefan Mross Ehefrau Anna Carina meldet sich bei Fans: „Es war keine schöne Zeit“

Als Stefan Mross dann zusammen mit Andy Borg auf die 1999 verstorbene Schlager-Ikone Rex Gildo (†63) zu sprechen kam, wurde es richtig emotional. Per Videoschalte wurde eine ehemalige langjährige Haushälterin von Gildo zugeschaltet, die gleichzeitig auch eine enge Freundin von ihm war: Annegret Biehn (70). 25 Jahre lang war sie die Frau an der Seite von dem Sänger, trat ihren Dienst damals mit 24 Jahren an – da landete Gildo gerade seinen Superhit „Fiesta Mexikana”.

Tränen bei „Immer wieder sonntags": Stefan Mross bringt Freundin von Rex Gildo zum Weinen

Schon zu Beginn des Gesprächs mit Stefan Mross und Andy Borg kämpfte die Seniorin mit den Tränen. Doch als Mross dann fragte, wie Rex Gildo denn so privat gewesen sei, konnte sie die Emotionen nicht mehr halten. Unter Tränen und mit gebrochener Stimmer erklärte Biehn: „Er war so ein wunderbarer Mensch. Er war immer präsent und wir waren wie eine große Familie.”

Wie eng die Beziehung zu Gildo war, verriet Biehn auch im vergangenen Jahr im Gespräch mit „Schlager.de”: „Die Jahre mit ihm waren die schönsten in meinem ganzen Leben."

„Immer wieder sonntags”: Stefan Mross und Andy Borg singen Rex-Gildo-Medley

Nach diesem emotionalen Gespräch wollen Stefan Mross und Andy Borg der Seniorin einen Gefallen tun – und singen im Duett ein Rex-Gildo-Medley für sie. „Marie, der letzte Tanz ist nur für dich”, stimmen die beiden Sänger ein – und Annegret Biehn ist sichtlich ergriffen.

Noch immer ist die Trauer um Rex Gildo groß – 1999 starb er an den Folgen eines Sturzes aus dem 2. Stock. Ob es ein Unfall war oder Selbstmord konnte nie abschließend geklärt werden. (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.