Polizei bittet um Mithilfe Aus Kölner Krankenhaus verschwunden: Suche nach 14-jähriger Clara

„Noch nie gemacht“ Kiwi verkündet Neuerung beim „ZDF-Fernsehgarten“

„ZDF-Fernsehgarten“: Moderatorin Andrea Kiewel auf undatiertem Foto

Andrea Kiewel lud am Sonntag, 25. Juli, ihre Gäste in den „ZDF-Fernsehgarten“ unter dem Motto „Schlagergarten“. Dabei waren auch Vincent Gross, Anna-Maria Zimmermann und Hansi Hinterseer

Moderatorin Andrea Kiewel hat am Sonntag, 25. Juli, im „ZDF-Fernsehgarten“ eine Neuerung verkündet. Im September wird die Sendung unter einem ganz neuen Motto stehen.

Mainz. Auch wenn der „ZDF-Fernsehgarten“ am Sonntag, 25. Juli, etwas anders war als geplant, so war doch eine total in ihrem Element: Moderatorin Andrea Kiewel (56). Die frühere Leistungsschwimmerin hat neben der Moderation offenbar noch ein weiteres Talent - singen nämlich. Achtung, „Kiwi“ – wenn das so weitergeht wie am Sonntag, werden die Gäste überflüssig!

Völlig entfesselt, in tomatenrotem Hängerchen mit blitzweißen Sneakers, sang Andrea Kiewel zunächst Hansi Hinterseer an. Zur Melodie von Rocco Granatas (82) Hitgranate „Marina“ aus den 50ern trällerte sie „Oh Hansi, oh Hansi, oh Hansi“ – ob's ihm so gut gefallen hat wie dem Publikum? Die Miene des 67-Jährigen blieb unbewegt wie bei einer Sphinx.

„ZDF-Fernsehgarten“: Andrea Kiewel im Rausch der Melodien

Damit aber nicht genug: Beim Musikquiz sang Andrea Kiewel beinahe jeden richtig erratenen Titel von „99 Luftballons“ bis „Griechischer Wein“ – und sprach dann das aus, was sich sicher viele Zuschauer schon gedacht hatten: „Wir machen die Spiele hier nur, damit ich singen kann!“ Und das vor allem live und nicht mit Playback...

Andrea Kiewel, die „ZDF-Fernsehgarten“-Moderatorin, am 25. Juli bei der Sendung unter dem Motto „Schlagergarten“

Andrea Kiewel singt spontan im „ZDF-Fernsehgarten“ am 25. Juli „Griechischer Wein“ von Udo Jürgens (†)

Im „ZDF-Fernsehgarten“ heizte aber nicht nur Andrea Kiewel mit Gesang ein, sondern vor allem auch die Sonne von oben. Wie gut, dass sogleich Dermatologin Dr. Yael Adler zur Stelle war.  Nicht nur „cremen, cremen, cremen“ und den Schatten aufsuchen beuge Zellschäden durch zu viel Sonne vor, erklärte sie. Auch eine „schlagkräftige Darmflora“ könne vor den Folgen von zu viel Sonne schützen. Ah ja... 

„ZDF-Fernsehgarten“ geht im September neuen Weg

Der nächste „ZDF-Fernsehgarten“ wird am 8. August 2021 ab 12 Uhr ausgestrahlt. Weil sich ARD und ZDF mit der Olympiaberichterstattung abwechseln, entfällt der „ZDF-Fernsehgarten“ am kommenden Sonntag, 1. August. Aber Andrea Kiewel wusste am 25. Juli zu verkünden, dass die „ZDF-Fernsehgarten“-Ausgabe am 19. September unter dem Motto „Oktoberfest meets Malle“ stattfinden werde. Die für den 25. Juli geplante „Mallorca“-Sendung war aus Respekt vor den Opfern der Flutkatastrophe abgesagt worden. 

Weil die „ZDF-Fernsehgarten“-Folge am 19. September bereits ein Motto hatte, nämlich „Oktoberfest“. So werden beide Mottos gemischt, was hinsichtlich der Musik zu keinen größeren Problemen führen dürfte. „Das haben wir so noch nie gemacht“, freute sich denn auch Andrea Kiewel und betonte, dass das neue Motto gut zu 35 Jahren Fernsehgarten passe. Weil die Show in diesem Jahr 35. Jubiläum feiert, endetet die Saison am 26. September 2021 mit einer Sonderausgabe. (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.