Rührende Worte Das schätzt Johanna Mross an Mama Hertel

Stefanie Hertel sitzt mit ihrem Ehemann Lenny Lanner und ihrer Tochter Johanna Mross, bei einer Aufzeichnung des MDR, auf der Couch.

Johanna Mross (Mitte) äußert sich mit rührenden Worten über ihre Mutter, Stefanie Hertel (li.). Rechts im Bild ist Ehemann Lenny Lanner zu sehen. Das Foto entstand im April 2020 bei einer Aufzeichnung des MDR.

Johanna Mross, die Tochter der Schlagerstars Stefanie Hertel und Stefan Mross, äußert sich nun mit rührenden Worten über ihre Mutter und verrät, was sie an ihr so schätzt. Die 19-Jährige steht ebenfalls auf der Bühne und macht Musik.

Köln. Die Musikerin Johanna Mross (19) zeigt sich auf Instagram gerne mal zusammen mit Mama Stefanie Hertel (42) und postet gemeinsame Schnappschüsse. Nun spricht die 19-Jährige über die enge Bindung zu ihrer Mutter und wie es ist, eine Ikone der Volksmusik, als Mama zu haben.

Die 19-Jährige steht mittlerweile ebenfalls mit ihrer Mutter und deren Ehemann Lenny Lanner (46) als Trio auf der Bühne und machen zusammen Musik. Sie sind unter dem Bandnamen „More Than Words“ bekannt.

Johanna Mross verrät, was sie an Mutter Stefanie Hertel schätzt

Auch deshalb ist die enge Bindung zwischen Mutter und Tochter so wichtig, da sie eine private als auch eine berufliche Bindung haben. Sie müssen also stets zusammen halten.

Johanna Mross erzählt nun in einem Interview mit „schlager.de“, was ihre Mutter so besonders macht: „An der Mama schätze ich sehr, dass sie bodenständig ist und immer ein offenes Ohr für jeden hat. Sie schaut immer, dass zusammengehalten wird und alles passt.“

Stefanie Hertel ist Zusammenhalt der Familie besonders wichtig

Eine gute Mutter-Tochter-Bindung ist auch Stefanie Hertel besonders wichtig. Sie steht bereits seit Jahrzehnten mit ihrer Musik auf der Bühne und äußert sich ebenfalls gegenüber schlager.de zu ihrer Familie: „Wir sind eine Familie und wir schätzen uns, weil wir zu 100 Prozent einander vertrauen. Dass man so eine Familie hat, die nicht nur zusammenhält, sondern auch noch die Arbeitszeit miteinander teilt, ist ein ganz tolles Gefühl.“

Johanna Mross hat aber nicht nur eine enge Bindung zu ihrer Mutter, sie versteht sich ebenfalls gut mit Lenny Lanner, dem Lebensgefährten ihrer Mutter. Im Interview verrät sie: „An Lenny schätze ich, dass er immer für einen Witz zu haben ist.“ Schön, dass sich die Familie gegenseitig so viel Vertrauen schenkt! (jbo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.