„Baumgart-Hymne“ Hier übt ein berühmter Malle-Star mit Laura Wontorra

Lorenz Büffel und Laura Wontorra im Video von Büffels Instagram-Story (24. Oktober 2021)

Lorenz Büffel mit Laura Wontorra beim „Einsingen“ am Sonntag (24. Oktober) im Rhein-Energie-Stadion.

Ein Lied für FC-Trainer Steffen Baumgart (49)? Für Lorenz Büffel (42) ist das ein Muss. Der Mallorca-Sänger erklärt EXPRESS.de seine Pläne und schwärmt vom gemeinsamen Probe-Duett mit Laura Wontorra.

Köln. Wie man Hits schreibt, die die Partygemeinde vor allem an der Playa aus voller Kehle mitgrölen kann, weiß Lorenz Büffel allzu gut.

Und nun hat der Mallorca-Sänger beim Stadion-Besuch in Köln endgültig für sein neuestes musikalisches Projekt Blut geleckt...

Lorenz Büffel plant Lied für 1. FC Köln-Coach Steffen Baumgart

Denn: Büffel, der vor seinem Wegzug nach Limburg jahrelang in der Kölner Südstadt wohnte, ist stets FC-Fan geblieben, war auch Gast in der Arena und ist gerne mal mit Ex-Coach Peter Stöger und dessen Partnerin Ulrike Kriegler zünftig am Ballermann und in Wien als Partykumpel unterwegs.

Nun will er dem Nachfolger und heutigen FC-Coach eine musikalische Hymne widmen, da er von Steffen Baumgart restlos begeistert ist!

Büffel war am Sonntag beim kleinen Derby gegen Leverkusen live dabei und fieberte gemeinsam in der Loge mit Reiner Calmund mit den Geißböcken mit. Nach dem Spiel traf er auch noch auf DAZN-Moderatorin Laura Wontorra.

Er sagt EXPRESS.de: „Mein Besuch im Rhein-Energie-Stadion beim Derby zwischen Köln und Leverkusen hat mir wieder einmal gezeigt, wie groß die Liebe der Kölschen zu ihrem Verein ist. Vor allem war aber eines für mich extrem faszinierend: die Motivations-‚Show‘ von Coach Steffen Baumgart. Baumgart ist wirklich ein so authentischer und am Boden gebliebener Trainer, der bis zum Schluss einfach alles für seine Mannschaft gibt. Daher ist es Zeit für eine Baumgart-Hymne.“

Laura Wontorra und Lorenz Büffel: Liedprobe im Rhein-Energie-Stadion

Der „Johnny Däpp“-Hitsänger weiter: „Ich glaube, dass ich aus der Emotion des Spiels sowie der brachialen Stimmung schon die richtige musikalische Idee gefunden habe, um diesem Mann ein musikalisches Denkmal zu setzen. Beim ersten Ansingen des Songs waren Reiner Calmund und auch Laura Wontorra total begeistert und stimmten gleich mit ein!“

Lorenz Büffel und Reiner Calmund auf der Tribüne beim Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen (24. Oktober 2021)

Büffel (Mi.) mit Journalist Tobias Holtkamp und Reiner Calmund beim Stadionbesuch am Sonntag (23. Oktober 2021)

Das belegt das Video, das Büffel in seiner Instagram-Story von sich und der Moderatoren-Grazie beim Trällern des Ba-Ba-Ba-Baumgart-Refrains postete.

Darin kündigt er die Hymne an, deren Refrain vom berühmten „Radetzky-Marsch“ inspiriert und möglichst noch bis zum Karnevalsauftakt am 11.11. fertig produziert sein soll. Wontorra: „Er hat die Idee seines Lebens gehabt: Ein neuer FC-Song mit Steffen Baumgart.“ Baumgart selber postete das Video von Wontorra und Büffel in seiner eigenen Instagram-Story und kommentierte dies mit drei lachenden Emojis.

Wird Baumgart also bald im Megapark auf Malle von hunderten FC-Fans besungen? Büffel ist zumindest heiß auf das Projekt. Vor Baumgart war u.a. Ex-FC-Knipser Toni Polster (57) einst von den „Fabulösen Thekenschlampen“ besungen worden: „Toni, lass es polstern!“

Auch Ex-Sturmdiva Milivoje Novakovic (42) war einst ein Lied gewidmet worden, die Kölner Spaß-Combo „Junta Colonia“ hatte 2008 den rauchigen „Novagol“-Song begeistert angestimmt: „Und ist der Ball erst angespitzt/ Der Nova hat das Ding geritzt.“

Büffel selbst war auch schon am bekannten „Modeste“-Song von Produzent Ikke Hüftgold beteiligt, der für viel gute Laune sorgte. Und auch mit Baumgart hat er etwas Lustiges im Sinn. Man darf gespannt sein, ob er damit den Ton des Anhangs und des Trainers selbst trifft...

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.