„Wie kann man nur so eklig sein“ Danni Büchner macht Ina Aogo heftige Ansage

Ina Aogo ist traurig, weil Daniela Büchner sie so hart angegangen ist.

Ina Aogo weint bei „Promi Big Brother“ 2021 nach einer heftigen Ansage von Danni Büchner.

Tag 6 bei „Promi Big Brother“: Diesmal kracht es zwischen Dani Büchner und Ina Aogo. Eine heftige Ansage der Mallorca-Auswanderin sorgt für Tränen bei der Spielerfrau.

Köln. Bahnt sich da ein neues Dauer-Streitpaar an? Zwischen Danni Büchner (43) und Ina Aogo (32) kracht es bei „Promi Big Brother“ gewaltig. Wie gut für die Spielerfrau, dass inzwischen die Luke zwischen den Bereichen geöffnet ist – und Raum zum Ausheulen bietet.

Das Öffnen der Verbindungs-Luke mit Sonnenlicht und dem Wiedersehen mit den Planeten-Bewohnern sollte in der Raumstation doch eigentlich für Freude sorgen – doch weit gefehlt. Als die Kandidaten von „Promi Big Brother“ hier aufeinandertreffen, bricht Ina Aogo in Tränen aus. Der Grund: Eine heftige Ansage von Danni Büchner. 

„Promi Big Brother“ 2021: Danni Büchner macht Ina Aogo an Tag 6 heftige Ansage

„Es ist mir einfach zu viel“, berichtet Ina an Tag 6 (Mittwoch, 11. August, 20.15 Uhr in Sat.1 und auf Joyn) unter Tränen. Und weiter: „Ich bin diese Art und Weise nicht gewohnt. Wie eklig man sein kann. Ich kenne das nicht. Nur aus meiner Kindheit, wenn man eifersüchtig war. Aber so ohne Grund, ich verstehe es nicht. Eben hat sie mir gesagt: Ich rede nicht mehr mit dir, nur wenn es Matches gibt. Sonst will ich nicht, dass du mich ansprichst.“

Mimi Gwozdz (27), die das aktuelle Playboy-Cover ziert, ist fassungslos. Sie sagt: „Das hat sie so gesagt? Was denkt sie denn, wer sie ist?“ Wie die heftige Ansage auch gemeint gewesen sein könnte, interpretiert Influencerin Payton Ramolla (21). „Sie meinte, sie will keinen Stress haben: Wenn sie nicht reden, können sie sich auch nicht anschreien“, so die 21-Jährige.

Für Ina eine unbefriedigende Erklärung. Sie legt nach: „Aber ich habe sie nie angeschrien. Und dann sagt sie noch: Die Zuschauer sehen alles. Aber ich lass mich doch nicht von so einer mobben! Das ist doch geisteskrank.”  Ein Rat von Heike Maurer soll sie aufbauen: „Nimm sie doch nicht so wichtig.“ Vielleicht sorgen ja auch die beiden „Promi Big Brother“-Neuzugänge Pascal Kappés (31) und Barbara Kijewski für frischen Wind. 

„Promi Big Brother“: Paco fällt alles aus dem Gesicht, als er Namen von Inas Kind hört

Für gute Laune und einen Lacher sorgt hingegen Paco Steinbeck (43), der „Superhändler“ mit den wackligen Knien. Denn als Ina Aogo Influencerin Payton Ramolla erzählt, dass ihre Tochter ebenfalls Payton heißt, fällt dem Kunsthändler alles aus dem Gesicht. Denn der volle Name von Inas Tochter lautet: Payton Rose Aogo. Erst da dämmert es Paco.

„DU bist vom Dennis die Frau? Ach was“, meint er. Dass Ina mit Ex-Nationalkicker Dennis Aogo liiert ist, hat er offenbar noch nicht mitbekommen. Als sich seine Mitbewohner darüber lustig machen, stellt Paco fest: „Naja, es interessiert mich ja nicht, wer ihr Mann ist. Ich wusste ja ihren Namen nicht.“ Seltsame Begründung... (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.