„Promi Big Brother“-Star Nackt im Playboy: Mimi Gwozdz zeigt, was der „Bachelor“ verpasst hat

Mimi Gwozdz ist aktuell bei „Promi Big Brother“ zu sehen, hier beim Sport

Mimi Gwozdz ist aktuell bei „Promi Big Brother“ zu sehen – und auf dem „Playboy“-Cover.

„Bachelor“ Niko Griesert wollte sie trotz Final-Rose doch nicht – jetzt sieht er, was er verpasst. Mimi Gwozdz, aktuell bei „Promi Big Brother“, ziert das Cover des deutschen „Playboy“.

Ibiza. Jetzt zeigt sie „Bachelor“ Niko Griesert (30), was er verpasst! In der verganenen Staffel der RTL-Datingshow spielte der Rosenverteiler Ping-Pong mit den Gefühlen von Mimi Gwozdz (27). Jetzt zeigt sich die Bürokauffrau von einer ganz anderen Seite als in der Show. 

Mimi Gwozdz überrascht mit Nacktfotos – und ziert das Cover der September-Ausgabe des neuen „Playboy“.

Mimi Gwozdz zeigt sich nackt im „Playboy“

„Man kennt mich bisher nur vom ‚Bachelor‘. Aber ab jetzt seht ihr auch eine andere Seite von mir“, so die schöne 27-Jährige. Und weiter: „Ich glaube, viele werden sich auch freuen, eine andere Seite von mir zu sehen. So eine frauliche Seite einfach, dass ich auch sehr weiblich sein kann. Viele sagen, dass ich der Kumpel-Typ bin vielleicht – aber, dass ich auch anders sein kann, ich glaube, das erwartet auch keiner.“

Playboy 09/2021, mit Mimi Gwozdz

Mimi Gwozdz ziert das Cover der September-Ausgabe des deutschen „Playboy“.

Auf den Fotos, die auf Ibiza geschossen wurden, strahlt sie mit ihren blauen Augen in die Kamera, spielt mit einer Haar-Strähne. Eine sexy und weiche Seite, die in der Dating-Show nur selten zur Geltung kam. 

Mimi Gwozdz über „Bachelor“ und „Promi Big Brother“

Es war eine Extremsituation, schließlich ging es da nur um den einen Mann, der Fokus lag lediglich auf ihm“, so Mimi im „Playboy“-Interview auf die Frage, ob sie in realen Beziehungen auch bisweilen eifersüchtig und besitzergreifend reagiere wie in der Show „Der Bachelor“. Mimi weiter: „Im normalen Leben bin ich zwar auch eifersüchtig, aber besitzergreifend auf keinen Fall. Da brauche ich auch meinen Freiraum. Ich glaube, mein Verhalten war einfach der Situation geschuldet.“

Aktuell ist Mimi Gwozdz bei „Promi Big Brother“ (täglich in Sat.1 und bei Joyn) zu sehen. Ein Mann soll da aber nicht erneut die Hauptrolle spielen. Da wolle sie „den Leuten vor dem Fernseher zeigen, wer ich wirklich bin und was ich draufhabe. Ich bin eine offene, kommunikative Person und ein Teamplayer.“ Im „Promi Big Brother“-Haus sei sie „nicht auf Dating fixiert, sondern ganz auf mich – meine Persönlichkeit“.

Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/coverstars/mimi-gwozdz-september-2021

Und dazu gehört auch, keine Angst vor einem „Playboy“-Shooting zu haben. Ganz im Gegenteil! „Ich denke, ich lebe gerade den Traum von vielen Frauen“, sagt sie. Sich im Playboy zu zeigen sei „etwas, worauf man stolz sein kann“. 

Deshalb will sie mit den heißen Fotos auch eine Botschaft übermitteln: „Sei niemals zu schüchtern, und glaub niemals, dass du etwas nicht machen kannst, nur weil andere vielleicht schlecht darüber denken könnten.“ (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.