Rückruf von Nudel-Produkt Achtung, völlig anderes Produkt in den Dosen – es besteht für viele Gefahr

„Das perfekte Dinner“ „Nicht zu überbieten“ – Vox-Wettbewerb schon entschieden?

In Inas Drei-Gänge-Menü ist die Kaffeebohne der Hauptakteur.

In Inas Drei-Gänge-Menü ist die Kaffeebohne der Hauptakteur.

Mit ihrem Kaffeekränzchen geht Ina an Tag 2 durchaus ein Risiko ein. „Ich hoffe, jeder mag Kaffee“, lässt sie sich trotzdem nicht aus der Ruhe bringen und serviert ihren Gästen das, was die Show verspricht: das perfekte Dinner ...

„Ich hoffe, dass meine Gäste heute Abend mit einem Lächeln aus der Tür gehen“, freut sich PR-Beraterin Ina (47) auf ihren „Das perfekte Dinner“-Abend. Als Single hat sie es sich mit ihrem Hund in einer Münchner Wohnung mit drei Dachterrassen gemütlich gemacht. Hier soll heute „Inas Kaffeeklatsch“ stattfinden:

  • Vorspeise: Das Salz in der Suppe / Lachspraline / Gebäck
  • Hauptspeise: Kaffeefilet / Gemüsefrikassee / Waffel
  • Nachspeise: Kalter Kaffee / Sahneschnittchen / Vitaminspritze

„Das perfekte Dinner“: Gastgeberin überzeugt mit Kaffee-Menü

Hauptzutat: Kaffee in sämtlichen Variationen. „Da ist kein Koffein drin“, sorgt Vox-Gastgeberin Inas Menü nicht für schlaflose Nächte. „Es ist schön, dass es wieder was Interessantes gibt“, freut sich Cheryl (34) nach dem gestrigen Fleisch-Dinner auf neue Geschmackserlebnisse. „Das Menü hat definitiv Siegerpotenzial.“ „Ein bisschen extravagant, aber nicht zu fancy“, gefällt Michi (36) der Mix aus Klassikern und modernen Kreationen.

Alles zum Thema Das perfekte Dinner

Kaffee in der Tischdeko, Kaffeetässchen-Ketten als Gastgeschenke – Ina hat alles bis ins kleinste Detail liebevoll geplant. Beim Begrüßungsdrink fragt sie: „Gibt es jemanden, der Kaffee überhaupt nicht mag?“ Jessi (32) outet sich: „Tatsächlich ich. Ich trinke keinen Kaffee.“ Aber im Essen gibt sie ihm gerne eine Chance.

Mit dem Cakepop-Maker formt Ina die Lachspralinen. Dazu gibt es Erbsensuppe mit Minzöl mit selbstgemachtem Kaffeesalz. Ina bäckt sogar extra würzige Kekse in Kaffeekannenform mit reichlich Espellet, einer Würzmischung, die sie aus dem Urlaub mitgebracht hat. „Da bin ich mal sehr gespannt, ob die nicht zu scharf werden“, beäugt sie den feuerroten Teig. „Da hab ich es nämlich gut gemeint.“

Bei der liebevoll angerichteten Vorspeise bekommen die Gäste sofort gute Laune, von links: Cheryl, Jessi, Gastgeberin Ina, Michi und Philipp.

Bei der liebevoll angerichteten Vorspeise bekommen die Gäste sofort gute Laune, von links: Cheryl, Jessi, Gastgeberin Ina, Michi und Philipp.

Beim Servieren warnt sie: „Vorsicht, die könnten scharf sein.“ Michi schnüffelt das Aroma der Vorspeise: „Boah!“ Beherzt beißt er in einen scharfen Keks: „Ohhh! Ohooo!“ Und schon läuft seine Nase.

Trotzdem ein voller Genuss: „Nach dieser Vorspeise musst du eigentlich Schluss machen, dann gibt's viermal 10 Punkte.“ Er kommt aus dem Schwärmen nicht heraus: „Das war für mich so was von fantastisch, wie eine dermaßen reduzierte Beschreibung der Vorspeise so eine Explosion und ein Feuerwerk auslöst. Das war nicht zu überbieten.“

„Das perfekte Dinner“: Vorspeise löst „Explosion und ein Feuerwerk“ aus

Auch mit dem Schweinefilet in Kaffeepanade mit Spargel-Morchel-Frikassee und Kartoffel-Möhren-Waffel trifft Ina bei Michi ins Schwarze: „Dass du Morcheln verwendet hast, Wow Wow Wow! Dieser schöne Kaffeemantel, der war perfekt. Gargrad perfekt.“ Auch Philipp (35) ist „vollstens zufrieden“. Dem kann Cheryl nur zustimmen: „Jede einzelne Komponente war tatsächlich auf den Punkt.“ In einem Wort: „Edel.“

Zu Kaffee-Eis und Erdbeer-Smoothie serviert Ina einen Vodka-Shot in der Spritze. Michi und Philipp jubeln über die hochprozentige Beigabe. „Wunderbare Komposition“, schwärmt Michi auch beim dritten Gang. „Das war alles andere als langweilig. Es hat überrascht. Es war einfach toll.“ Michi strahlt glücklich und zufrieden: „Das war das perfekte Dinner.“

Das sehen Cheryl und Philipp ganz genauso: „Perfekt ist perfekt.“ Nach dreimal 10 Punkten setzt sich Ina mit insgesamt 38 Punkten an die Spitze. Ob das diese Woche noch jemand toppen kann? (tsch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.