+++ EILMELDUNG +++ Gruseliger Fall aus Köln Mann (24) wird Ohr abgebissen: Urteil gegen den „Beißer“ ist da

+++ EILMELDUNG +++ Gruseliger Fall aus Köln Mann (24) wird Ohr abgebissen: Urteil gegen den „Beißer“ ist da

Wow-FotoModeratorin zeigt sich im sexy Minirock, doch es gibt ein Problem

Neuer Inhalt

Mareile Höppner moderiert die ARD-Show „Brisant”.

München – Der Rock sitzt wie angegossen – doch er bereitet der Moderatorin ungeahnte Probleme...

„Brisant”-Moderatorin Mareile Höppner begeistert fast 60.000 Fans im sozialen Netzwerk Instagram (Stand: 31. Januar 2019).

Die 41-Jährige punktet immer wieder mit aufregend kombinierten Outfits – und hin und wieder auch mit dem ein oder anderen tiefen Ausschnitt...

Alles zum Thema Social Media

Mareile Höppner postet Bild im knappen Rock

Dass die ARD-Frau keine Angst vor knappen Outfits hat, stellte sie nun erneut unter Beweis: Sie postete ein Bild, welches sie im kurzen, bunten Rock zeigt.

Fans waren begeistert, brachte der Rock doch ihre langen, grazilen Beine zum Vorschein. In den Kommentaren regnete es Komplimente:

Fans sind begeistert von knappem Outfit

„Holy Moses. Die Beine sind im Fernsehen viel zu selten im Bild”, schrieb ein Nutzer. „Wow! Hammersexy Lady!”, meinte ein anderer.

Hier lesen: „Inas Nacht” – Mareile Höppner redet über Sex mit Prinz William 

Doch was man auf dem Bild nicht sieht, sind die Probleme, die das kurze Kleidungsstück der Moderatorin bereitete.

Denn wie sie zugab, konnte sie in dem engen Ding gar nicht laufen! Der schöne Rock ließ nur Trippelschritte bei Höppner zu.

Mareile Höppner: „Komme da auch nie wieder raus!”

Die Moderatorin sah die Sache mit Humor: „Fragt nicht, wie ich da reingekommen bin”, schrieb sie in der Bildunterschrift.

Lesen Sie hier: Til Schweiger findet es „geil” – ARD-Moderatorin drückt Kollegin Brüste ins Gesicht 

Im Rahmen eines Instagram-Videos rief sie außerdem: „Ich kann mich kaum bewegen, aber ich bin ganz verliebt in den Rock. Ich komme auch nie wieder raus!”

In der Zwischenzeit hat sich die Moderatorin offensichtlich wieder aus dem Rock befreien können – auf einem aktuelleren Foto ist sie in enger Leder-Röhre zu sehen.

(ta)