„Let's Dance Kids“ Angst vor Llambi? Sohn von „Cobra 11“-Star mit klarer Ansage

Maris Ohneck_020321

Maris Ohneck ist der Sohn des Schauspielers Erdoğan Atalay alias Semir Gerkhan, Kriminalhauptkommissar der RTL-Actionserie „Alarm für Cobra 11“.

Köln – Die erwachsenen „Let's Dance“-Kandidaten 2021 zeigen seit geraumer Zeit schon, was sie auf dem Tanz-Parkett alles leisten können. Nun folgen auf TVNOW auch der Nachwuchs bei  „Let's Dance Kids“. Mit dabei ist auch Maris Ohneck (8), der Sohn von „Alarm für Cobra 11“-Star Erdogan Atalay (54).

  • „Let's Dance Kids“ startet ab Freitag (9. April 2021) auf TVNOW
  • Der Sohn von „Alarm für Cobra 11“-Star Erdogan Atalay nimmt teil
  • Maris erklärt im RTL-Interview, wie er sich auf die Show vorbereitet

„Let's Dance Kids“: Erdogan Atalays Sohn Maris ist Tanz-Kandidat

Genau wie sein Papa wird er jetzt also zum TV-Gesicht. Maris erklärt in einem RTL-Interview: „Jetzt dachte ich: Das ist meine Gelegenheit!“

Alles zum Thema RTL

Aber: Das Ganze ist mit harter Arbeit verbunden. Auch die „Let's Dance-Kids“ müssen ordentlich an ihrer Choreografie üben. Papa Erdogan Atalay sagt: „Es ist schwierig, sich die ganzen Schritte zu merken! Es ist ja auch das erste Mal für dich, dass du mit einem Mädchen tanzt.“

Erdogan Atalay spielte in jungen Jahren selbst mit dem Gedanken, Tänzer zu werden.

Erdogan Atalay: „Ich war auf einer Ballett-Tanzschule, aber das ist lange her. Ja, ich wollte ein Tänzer werden, ein Ballett-Tänzer, aber ich war leider zu alt für einen Solo-Tänzer und auch leider nicht groß genug. Dann würde mich man in der Gruppe nicht sehen! Und dann habe ich gedacht: Lass es sein!“

„Let's Dance Kids“: Erdogan Atalay spricht über seine Tanz-Erfahrungen

Nun kann also sein Sohn die Tanzlust ausleben. Erdogan Atalays Frau Katja Ohneck (44) erklärt: „Der Reiz ist bei ihm (Anm. d. Red.: Sohn Maris) schon groß, vor der Kamera zu stehen. Das wussten wir auch sofort, als wir die Anfrage gelesen haben.: 'Okay, das könnte jetzt problematisch werden, wenn wir das unter den Tisch kehren'.“

Ehemann Erdogan Atalay erzählt: „Ich habe wirklich lange mit ihm geredet und gefragt: 'Möchtest du das wirklich machen?' Und da hat er gesagt: 'Ja'. Und ich dachte nur: 'Okay, dann ziehen wir das durch.“

Seither trainiert Maris fleißig seine Tanz-Schritte, um in der RTL-Show möglichst weit zu kommen. Denn auch bei den Kids gibt es eine Jury und in jeder Show muss einer rausfliegen.

Erdogan Atalay_080421

Erdogan Atalay ist seit 1996 nicht mehr aus der RTL-Action-Serie „Alarm für Cobra 11“ wegzudenken. Nun nimmt Atalays Sohn Maris bei „Let's Dance Kids“ teil. Auf dem Foto sieht man Atalay bei Dreharbeiten im März 2015.

Hat er Angst vor der „Let's Dance“-Jury und insbesondere vor Juror Joachim Llambi (56)? Maris Ohneck: „Ich habe schon Respekt. Wenn ich da schlechte Punkte habe, dann geht es nicht weiter!“ Vor Knallhart-Juror Joachim Llambi hat der Achtjährige aber keine Angst: „Nee“, antwortete er selbstbewusst.

Mit seinem Selbstbewusstsein möchte Maris auch die TV-Zuschauer von sich überzeugen. (volk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.