Gesundheit des Babys in Gefahr? Schwangere Yeliz Koc tobt nach Liebes-Aus

Yeliz Koc, Foto von ihrem Instagram-Kanal vom 3. Juli 2021

Yeliz Koc (hier auf einem Foto vom 3. Juli) ist nicht mehr mit Jimi Blue Ochsenknecht zusammen.

Jimi Blue Ochsenknecht hat sich von seiner schwangeren Freundin Yeliz Koc getrennt. Das bestätigte er am 1. September 2021 in seiner Instagram-Story. Yeliz sorgt sich nun um die Gesundheit des Babys.

Berlin. Viele haben es schon geahnt – jetzt ist es offiziell! Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (29) und Ex-„Bachelor“-Kandidatin Yeliz Koc (27) sind kein Paar mehr. Das bestätigte Jimi jetzt selbst via Instagram – kurz vor der Geburt ihres gemeinsamen Kindes.

Jimi Blue Ochsenknecht trennt sich von schwangerer Yeliz Koc

In seiner Instagram-Story schreibt er am Mittwochmorgen (1. September): „Um alle Gerüchte aus dem Weg zu räumen: Wir hatten eine wunderschöne, aber zunehmend sehr schwierige Zeit und haben immer wieder alles gegeben, diese zu meistern. Leider hat es am Ende nicht gereicht. Auch wenn ich alles versucht habe, habe ich mich entschieden, den Weg der Trennung zu gehen.“

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

Die Fans der beiden hatten das schon länger kommen sehen – dabei wirkte das Paar zu Beginn so glücklich. Vielleicht ging alles einfach zu schnell? Kaum waren Jimi Blue und Yeliz Koc ein Paar, brach sie ihre Zelte in Hannover ab und zog zu ihm nach Berlin. Kurz darauf ging es in eine erste gemeinsame Wohnung – schnell wurde Yeliz schwanger. Und: Auch mit Jimis Familie verstand sich Yeliz hervorragend, das Paar machte sogar gemeinsam mit Jimis Mutter Natascha Ochsenknecht (57) Urlaub.

Jimi Blue: „Yeliz wird eine super Mutter sein“

Jetzt, rund ein Jahr nachdem ihre Liebe offiziell wurde, ist sie wieder erloschen. Jimi schreibt weiter: „Ich wünschte mir es wäre anders, vor allem in der jetzigen Situation. Aber schlussendlich gab es für uns einfach keine andere Möglichkeit mehr.“

Jimi Blue Ochsenknecht bestätigt Trennung von Yeliz Koc am 1.9.2021 in seiner Instagram-Story

Jimi Blue Ochsenknecht bestätigt die Trennung von Yeliz Koc am 1.9.2021 in seiner Instagram-Story.

Kurz nach seinem Posting veröffentlichte Yeliz in ihrer Instagram-Story ein Foto von einem Besuch beim Frauen-Arzt. Die 27-Jährige ist im neunten Schwangerschafts-Monat, steht also kurz vor der Geburt.

Jimi ist sich trotz Trennung sicher, „dass Yeliz eine super Mutter wird und ich werde mein Bestes geben, ein guter Vater zu sein.“ Das sei das Allerwichtigste.

Zuvor hatte Jimi mit Yeliz gleichgezogen und alle gemeinsamen Fotos auf Instagram gelöscht. Das hatte Yeliz schon vor Wochen erledigt – lediglich eines, auf dem Jimi unter Wasser ihren Babybauch küsst, ließ sie auf ihrer Seite. 

Yeliz Koc sorgt sich nach Liebes-Aus um Gesundheit ihrer Tochter

Vor rund drei Wochen hatten Yeliz und Jimi Blue noch einmal gemeinsam Urlaub gemacht. Ein letzter Versuch, die Liebe doch noch zu retten? Ein gescheiterter jedenfalls. Nach der Rückkehr fragten Fans die Schwangere, warum sie nicht mit Jimi zu dessen Familie gefahren sei. Ihre Antwort: „Meine Familie ist bei mir.“

Am Mittwochmittag meldete sie sich schließlich ebenfalls via Instagram bei ihren Fans. Ganz friedlich ist das Liebes-Aus demnach nicht über die Bühne gegangen. Yeliz schreibt: „Ich werde alles erzählen und ihr werdet alles erfahren. Ihr wisst ja, ich halte nie meine Mund, aber aktuell habe ich genug Stress und Sorge um meine Kleine. Und ich finde es unverantwortlich, genau in dieser Situation noch Salz in die Wunde zu werfen, ohne Respekt zur Gesundheit der eigenen Tochter.“

Vor wenigen Tagen war Yeliz gestürzt und musste ins Krankenhaus. Am Dienstag hatte sie erzählt, dass sie das Baby in ihrem Bauch nach dem Sturz nicht mehr gespürt habe, doch das legte sich wieder. Auch die Ärzte gaben Entwarnung. Nun scheint sich Yeliz aber wegen des erhöhten Stress-Levels Sorgen um ihre ungeborene Tochter zu machen. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.