ING Erste Großbank ergreift überraschende Maßnahme: „Zeit der Nullzinsen jetzt vorbei“

„Lebenstraum erfüllt“ Bundesliga-Kicker bekommt Rolle bei GZSZ

Fußball: Bundesliga, Borussia Dortmund - 1. FC Union Berlin, 5. Spieltag im Signal Iduna Park. Dortmunds Erling Haaland (r) und Unions Timo Baumgartl kämpfen um den Ball.

Timo Baumgartl (hier am 19. September im Duell mit BVB-Sürmer Erling Haaland) ist demnächst in der RTL-Sendung GZSZ zu sehen.

Fußball-Profi Timo Baumgartl wird Schauspieler. Der Kicker von Union Berlin übernimmt eine Gastrolle in der RTL-Soap GZSZ.

Berlin. Volltreffer für den RTL-Dauerbrenner „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Die Soap-Macher haben auf der Suche nach weiteren Fans offenbar eine neue Zielgruppe ins Auge genommen: Fußball-Anhänger. 

Zumindest für Fans von Union Berlin könnte sich ein Einschalten demnächst besonders lohnen. Denn mit Timo Baumgartl (25) hat ein aktiver Profi der Bundesliga-Mannschaft eine Rolle bei der RTL-Serie ergattert.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“: Bundesliga-Kicker Timo Baumgartl übernimmt Gastrolle

„Ich habe einen meiner größten Lebensträume erfüllt – ich habe eine Gastrolle bei GZSZ. Seid gespannt, was passiert“, so der Kicker in seiner Instagram-Story. Zu einem Foto, das ihn gemeinsam mit Wolfgang Bahro (besser bekannt als Jo Gerner) und Chryssanthi Kavazi (spielt bei GZSZ Laura Lehmann) zeigt, schreibt Baumgartl: „An mein siebenjähriges Ich: Unser Traum ist in Erfüllung gegangen.“

Alles zum Thema Social Media

Wann und in welcher Rolle der Fußballer in der TV-Show zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Auch ist unklar, ob er sich selbst oder eine fiktive Figur spielen wird. Auf Nachfrage von EXPRESS.de wollte sich ein RTL-Sprecher dazu nicht weiter äußern. Details sollen erst zur Ausstrahlung bekannt gegeben werden.

GZSZ: Wolfgang Bahro verrät Auftritt von Bundesliga-Profi

Tatsächlich sollte wohl auch die Übernahme der Gastrolle selbst noch geheim bleiben. Allerdings war auf dem Instagram-Profil von Bahro kürzlich für einige Minuten ein gemeinsames Foto von ihm und Baumgartl zu sehen. Damit war die Katze aus dem Sack. 

Timo Baumgartl spielt erst seit der aktuellen Saison bei Bundesligist Union Berlin. Die Hauptstädter haben den Innenverteidiger für eine Spielzeit vom niederländischen Klub PSV Eindhoven ausgeliehen. Vor seinem Wechsel nach Eindhoven im Sommer 2019 kickte der Abwehrspieler viele Jahre beim VfB Stuttgart. 

Ob die Nähe zum Drehort von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bei dem Wechsel entscheidend war, ist dennoch eher zweifelhaft. Auch, wenn Baumgartl schon mindestens genauso lange von einem Auftritt bei GZSZ träumt, wie von der Karriere als Profifußballer. Jetzt hat er beides geschafft. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.