Verdächtiger Gegenstand Hauptbahnhof Dortmund gesperrt – Spezialeinheit vor Ort

„Grill den Henssler“ Völlig verändert: Reiner Calmund überrascht mit Gewichts-Update

jury gdh

Auch Reiner Calmund nahm am Sonntag in der „Grill den Henssler“-Jury Platz.

Köln – Nach der Corona-Zwangspause ist es am Sonntag endlich mit der „Grill den Henssler“-Sommerstaffel losgegangen. Nach seinem letzten Sieg war Steffen Henssler noch immer im Höhenflug. Aber die neuen Promis wollten ihm das Leben schwer machen.

Schließlich war dieses Mal neben Schauspieler André Dietz und Comedian Chris Tall auch Dancing-Queen Motsi Mabuse bei den Promis angetreten. Sie konnte Steffen Henssler bereits zwei Mal „an die Wand kochen“.

Neue Corona-Regeln bei „Grill den Henssler“ gewöhnungsbedürftig

„Es hallt ein bisschen, wie wenn man gerade frisch in eine Wohnung gezogen ist und noch keine Möbel drin sind“, findet Steffen Henssler. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen muss man sich auch bei „Grill den Henssler“ mit einigen Umstellungen zurechtfinden. Vor allem, dass keine Zuschauer im Studio sind, brennt dem Henssler auf der Seele.

Alles zum Thema Steffen Henssler
  • Laura Wontorra TV-Koch bringt Moderatorin mit Vibrator-Frage ins Schwitzen
  • „Grill den Henssler“ Calli geht Christian Rach an den Kragen: „Herr Sternekoch im Schicki-Micki-Tempel“
  • „Grill den Henssler“ Ex-Hospitant kocht Steffen Henssler in Grund und Boden
  • „Grill den Henssler“ Chris Tall auf einmal ganz ernst: „Der kann so viel schreien, wie er möchte“
  • „Grill den Henssler“ Plötzlich knutscht Bruce Darnell Reiner Calmund ab
  • Clever oder unfair? Henssler mit peinlicher Aktion bei TV-Duell mit Mälzer – „wahnsinnig ehrlos“
  • „Grill den Henssler“ Lukas Podolski: „Habe Laura Wontorra beim FC groß gemacht“
  • „Grill den Henssler“ Starkoch hakt bei Laura Wontorra und Podolski nach: „Ging da was?“
  • „Grill den Henssler“ Um Sieg betrogen? Star-Koch flucht beim Muttertags-Special über „Schweine-Dessert“
  • „Grill den Henssler“ Star-Koch mault Laura Wontorra an: „Jetzt geh mir nicht auf den Sack!“

Dagegen ein gewohntes Bild in der Jury: Dort nahm nämlich wieder Reiner „Calli“ Calmund Platz. Obwohl, so gewohnt war das Bild dann wieder doch nicht. Denn Calmund war kaum wiederzuerkennen, so viel abgenommen hat er in den vergangenen Wochen.

Reiner Calmund überrascht bei „Grill den Henssler“ mit Gewichts-Update

In der Sendung erzählte er dann auch, wie es ihm so mit seinem neuen Ich gehe. Nach der Operation, also der Magenverkleinerung, sei er vergangene Woche nochmal bei der Nachuntersuchung gewesen. „50 Kilo runter! Da ist man natürlich glücklich“, erzählt Calmund.

calli

Calli gab in der Sendung „Grill den Henssler“ ein Update zu seinem Gewicht.

Und tatsächlich kann Calli stolz sein auf den Erfolg. Auch Moderatorin Laura Wontorra konnte nur gratulieren. „Du siehst auch wirklich total glücklich und happy und gesund aus. Da freuen mir uns natürlich sehr!“

Seinen Appetit hat Calmund aber offensichtlich nicht verloren. Ohne viele Worte zu verschwenden, widmete er sich dem ersten Gericht.

„Grill den Henssler“: Steffen Henssler erreicht magische Punkte-Marke

Fast sprachlos vor Glück ging es für Steffen Henssler weiter, denn ihm gelang an diesem Abend wirklich alles – naja fast! Obwohl der TV-Koch erstmals die magische 100-Punkte-Marke erreichte und seine prominenten Koch-Kontrahenten regelrecht aus dem Studio kochte, vermieste ihm eine verlorene Wette gegen Moderatorin Laura Wontorra ein stückweit die Laune.

Das war passiert: Nach der Vorspeise, die Henssler gegen André Dietz kochen musste, war sich der TV-Koch so sicher mindestens eine zehn auf den Tafeln der Juroren zu sehen, dass er kurzerhand eine Wette mit Moderatorin Laura Wontorra abschloss.

Wenn Henssler Recht behält, dann muss Wontorra die nächste Sendung im Trikot des Hamburger SV moderieren. Gewinnt Wontorra, dann ist der TV-Koch dazu verpflichtet im Trikot des SV Werder Bremen anzutreten.

Obwohl sich Henssler bei der Vorspeise durchsetzte, wartete er vergeblich auf die besagte Höchstpunktzahl. Das wird dem HSV-Kult-Fan gehörig die Suppe versalzen haben. Aber: Wettschulden sind bekanntlich Ehrenschulden. (jv,cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.