„Goodbye Deutschland“ Wie geht es Jennifer Matthias nach der Trennung von Ralf?

1367298

Jennifer Matthias in ihrer Boutique.

Palma de Mallorca – Mallorca und die Liebe: Jennifer Matthias (30) hat die Sonneninsel bislang kein Glück in Beziehungsdingen gebracht.

Mit Jens Büchner hat Jennifer Matthias einen Sohn

Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin war einst wegen der Liebe zu Ballermann-Sänger Jens Büchner (48) nach Mallorca gezogen. Zusammen haben die beiden einen acht Jahre alten Sohn. 

Ein Bild aus glücklichen Tagen: Jenny und Jens bei der Premiere des Musicals Daddy Cool 2012 in Palma.

Ein Bild aus glücklichen Tagen: Jenny und Jens bei der Premiere des Musicals Daddy Cool 2012 in Palma.

Alles zum Thema Jennifer Matthias
  • „Goodbye Deutschland“ Mallorca-Auswanderin überrascht mit neuer Frisur
  • Nach Kilo-Schock Büchner-Ex Jenny gibt endlich ein Update: So geht es ihr jetzt
  • „Goodbye Deutschland“ Dennis zieht Hüpfburg-Plan durch, Freundin fasst Entschluss
  • „Goodbye Deutschland” Spenden-Übergabe: So viel Geld gibt es für Jens' Kinder
  • „Goodbye Deutschland“ Wie geht es Jennifer Matthias nach der Trennung von Ralf?
  • „Goodbye Deutschland” Liebes-Aus mit ihrem Ralf − auf Facebook platzt Jenny der Kragen
  • „Goodbye Deutschland“  Neue Idee bei gescheiterten Auswanderern: Wird jetzt alles gut?

Nach der Trennung von „Malle Jenser“ konzentrierte sich Jenny ganz auf ihren Nachwuchs und ihre Boutique. 

„Goodbye Deutschland“: Woran scheiterte die Beziehung von Jennifer Matthias und Ralf Stein?

Dann traf sie Ralf, DJ aus Berlin, und verliebte sich erneut. Schnell zog der Auserwählte zu Jenny und ihrem Sohn Leon nach Mallorca, da kannten sich beide erst wenige Wochen. Zusammen wollten sie sich ein neues Leben aufbauen. 

Acht Monate lang waren Jenny und Ralf glücklich. Doch dann gab Jenny vor vier Monaten plötzlich die Trennung bekannt (hier mehr lesen)

Doch woran scheiterte die Beziehung mit Ralf? „Man muss ja sagen, wir sind nach sehr kurzer Zeit zusammengezogen. Wir mussten ja irgendwie gucken, passen wir zusammen oder passen wir nicht zusammen. Und das war die einzige Möglichkeit”, erklärte die Blondine auf Facebook.

Wie geht es Jennifer Matthias nach der Trennung von Ralf?

Die aktuelle Folge von „Goodbye Deutschland“ (22.10.) widmete sich am Montagabend noch einmal ausführlich dem Beziehungsdrama um Jenny und Ralf. Und klärte auch, wie es dem Ex-Paar heute - rund vier Monate nach der Trennung - geht.

Die beiden begegnen sich auf der Insel immer wieder. Das ist eine schwierige Situation. Ralf hat das das Liebes-Aus stark mitgenommen. „Ich habe viel geweint“, gibt er zu. Zurück nach Deutschland will Ralf aber jetzt nicht. Der DJ hat mittlerweile einen Job als Makler auf der Insel gefunden.

Und Jenny gesteht: „Ich habe emotional mit Ralf abgeschlossen.“ Sie hat ihr Leben neu geordnet. 

Jetzt ist Sohn Leon, der seit ein paar Tagen in die dritte Klasse geht, der einzige Mann in ihrem Leben. „Er hat zu mir gesagt, Mama, das war nichts, wir suchen einen, der besser zu uns passt. Aber jetzt machen wir beide erst mal unser Team“, erzählt Jenny.

Die Single-Mama ist nach der gescheiterten Beziehung endlich wieder glücklich. Auch wenn ihr so schnell kein Freund mehr ins Haus kommt, die Suche nach der Liebe hat die 30-Jährige nicht aufgegeben. 

Das ist „Goodbye Deutschland“ auf Vox

Seit 2006 begleitet Vox in der Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ Deutsche, die ihr Glück im Ausland versuchen wollen. Egal ob ein Umzug mit der gesamten Familie, mit dem Partner oder ganz alleine - die Auswanderer werden schon bei ihren Auswanderungsvorbereitungen begleitet.

Die Doku-Soap erzählt ihre Beweggründe für diesen Schritt. Warum wollen sie im Ausland leben? Welche Träume wollen sie wirklich umsetzen?

„Goodbye Deutschland“ zeigt Auswanderer-Alltag in der neuen Wahlheimat

Das Kamerateam ist auch in der sehr schmerzvollen Abschiedsphase von der alten Heimat immer dabei - ob letzter Schultag oder letzter Besuch in der Stammkneipe, oft sind es tränenreiche Abschiede mit Freunden und Familie.

Und in der neuen Wahlheimat angekommen, stehen die Auswanderer oft vor ganz alltäglichen Herausforderungen, die es zu meistern gilt: Behördengänge, Einkäufe - der erste Arbeitstag. Vox begleitet die Auswanderer und zeigt, wie sie die Schwierigkeiten meistern.

Das Kamerateam besucht die Auswanderer nach einer gewissen Zeit erneut. Sie berichten, wie es ihnen in den ergangen ist. Einige Familien werden sogar regelmäßig besucht, um einen Einblick in ihr neues Leben im Ausland zu geben.

Konny Reimann und Jens Büchner: Bekannt aus „Goodbye Deutschland”

Er ist der bekannteste −und beliebteste − TV-Auswanderer: Konny Reimann aus Hamburg. Der gelernte Handwerker wurde 2004 in ganz Deutschland durch die RTL-Sendung „extra“ bekannt. Zusammen mit seiner Familie wanderte er ins texanische Gainesville aus, nachdem seine Frau Manuela eine Greencard gewonnen hatte.

Ab 2006 war Reimann fester Bestandteil von „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“. Seine Popularität brachte ihm Auftritte in Werbespots und in TV-Shows wie „5 gegen Jauch“ ein. 2015 zog Konny Reimann zusammen mit seiner Frau Manuela auf die hawaiianische Insel O'ahu.

Mindestens genauso bekannt wie Konny ist mittlerweile auch Ballermann-Sänger und Ex-Dschungelcamper Jens Büchner. Seine Fans nennen den Sachsen auch „Chaos-Jenser“. Denn der Vox-Auswanderer musste auf Mallorca viele (Liebes-)Pleiten durchleben, bevor es für ihn endlich Bergauf ging. Mit den Songs „Pleite aber sexy“ und „Arme Sau“ nimmt Jens Büchner sein Trash-Image aufs Korn. Der Familienvater tritt regelmäßig auf dem Ballermann und in Deutschland als Schlagersänger auf.

(sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.