„Goodbye Deutschland” Liebes-Aus mit ihrem Ralf − auf Facebook platzt Jenny der Kragen

Jenny_Matthias_Ralf_Stein

Mallorca – Es ist alles aus und vorbei.

Erst vor wenigen Monaten hatte sich Jens Büchners Ex Jenny Matthias (30) bei „Goodbye Deutschland” erstmalig zusammen mit ihrem damaligen neuen Freund Ralf Stein (39) gezeigt. Der DJ aus Berlin war für Jenny extra aus der Hauptstadt nach Mallorca ausgewandert, zog mit ihr in ein Haus und riskierte einen Neuanfang. 

Doch jetzt ist alles aus und vorbei, erklärte Jenny in der aktuellen Folge gegenüber Vox.

„Ralf und ich haben uns getrennt”, so Jenny. Sie sei bereits aus dem Haus ausgezogen und hatte vorübergehend bei ihrer Boutique-Mitarbeiterin Elke gewohnt. Auf ihrem Facebook-Account ergänzte Jenny, dass sie mittlerweile wieder zusammen mit ihrem Sohn Leon im Haus wohne.

Alles zum Thema Konny Reimann

Doch woran scheiterte die Beziehung mit Ralf? „Man muss ja sagen, wir sind nach sehr kurzer Zeit zusammengezogen. Wir mussten ja irgendwie gucken, passen wir zusammen oder passen wir nicht zusammen. Und das war die einzige Möglichkeit”, erklärt die Blondine.

Details wolle sie nicht nennen, fügt sie auf Facebook hinzu. „Ich finde das gehört sich nicht und keiner muss Rechenschaft ablegen. Auch wenn ich dabei riskiere, dass viele ein falsches Bild von mir bekommen und behaupten, ich würde die Männer wie Unterhosen wechseln und mein Kind vernachlässigen. Uns geht es gut und wir werden unseren Weg gehen”, schreibt sie. 

Hier lesen: Jens Büchner postet sein Abendessen und hätte das besser nicht getan.

Die Trennung scheint jedenfalls noch frisch zu sein.

Am vergangenen Montag erst postete Jenny gemeinsame Bilder mit Ralf, lächelte mit ihm den Fans auf einem Profilfoto entgegen. 

Ralf selbst erklärte gegenüber Vox unter Tränen, dass er wegen der Trennung noch oft weinen müsse. Er sei am Boden zerstört, erklärte, dass es ihm „beschissen” gehe. „Ich bin der Liebe wegen hierher gegangen, habe mich auf mein Bauchgefühl verlassen, das geht schon ans Herz. Ich habe auch viel geweint. Dafür brauch ich mich auch nicht schämen.” 

Hier ansehen, wie „Goodbye Deutschland”-Star Caro Robens früher aussah.

Hat Ralf nicht aktiv genug nach einem Job gesucht?

Ralf fand keinen Job auf der Insel, wurde unzufrieden, ebenso wie Jenny. Man habe sich immer mehr gestritten. Geht es nach Jenny, habe er nicht aktiv genug nach einer Anstellung gesucht.

Bekannt wurde Jennifer Matthias mit „Goodbye Deutschland” an der Seite von Jens Büchner. 2010 wanderten beide gemeinsam nach Mallorca aus, versuchten sich mit einer Boutique ein neues Standbein aufzubauen. Vier Jahre später trennte sich das Paar. Sie haben einen gemeinsamen Sohn: Leon (8).

Das ist „Goodbye Deutschland“ auf Vox

Seit 2006 begleitet Vox in der Doku-Soap „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ Deutsche, die ihr Glück im Ausland versuchen wollen. Egal ob ein Umzug mit der gesamten Familie, mit dem Partner oder ganz alleine - die Auswanderer werden schon bei ihren Auswanderungsvorbereitungen begleitet.

Die Doku-Soap erzählt ihre Beweggründe für diesen Schritt. Warum wollen sie im Ausland leben? Welche Träume wollen sie wirklich umsetzen?

„Goodbye Deutschland“ zeigt Auswanderer-Alltag in der neuen Wahlheimat

Das Kamerateam ist auch in der sehr schmerzvollen Abschiedsphase von der alten Heimat immer dabei - ob letzter Schultag oder letzter Besuch in der Stammkneipe, oft sind es tränenreiche Abschiede mit Freunden und Familie.

Und in der neuen Wahlheimat angekommen, stehen die Auswanderer oft vor ganz alltäglichen Herausforderungen, die es zu meistern gilt: Behördengänge, Einkäufe - der erste Arbeitstag. Vox begleitet die Auswanderer und zeigt, wie sie die Schwierigkeiten meistern.

Das Kamerateam besucht die Auswanderer nach einer gewissen Zeit erneut. Sie berichten, wie es ihnen in den ergangen ist. Einige Familien werden sogar regelmäßig besucht, um einen Einblick in ihr neues Leben im Ausland zu geben.

Konny Reimann und Jens Büchner: Bekannt aus „Goodbye Deutschland”

Er ist der bekannteste −und beliebteste − TV-Auswanderer: Konny Reimann aus Hamburg. Der gelernte Handwerker wurde 2004 in ganz Deutschland durch die RTL-Sendung „extra“ bekannt. Zusammen mit seiner Familie wanderte er ins texanische Gainesville aus, nachdem seine Frau Manuela eine Greencard gewonnen hatte.

Ab 2006 war Reimann fester Bestandteil von „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“. Seine Popularität brachte ihm Auftritte in Werbespots und in TV-Shows wie „5 gegen Jauch“ ein. 2015 zog Konny Reimann zusammen mit seiner Frau Manuela auf die hawaiianische Insel O'ahu.

Mindestens genauso bekannt wie Konny ist mittlerweile auch Ballermann-Sänger und Ex-Dschungelcamper Jens Büchner. Seine Fans nennen den Sachsen auch „Chaos-Jenser“. Denn der Vox-Auswanderer musste auf Mallorca viele (Liebes-)Pleiten durchleben, bevor es für ihn endlich Bergauf ging. Mit den Songs „Pleite aber sexy“ und „Arme Sau“ nimmt Jens Büchner sein Trash-Image aufs Korn. Der Familienvater tritt regelmäßig auf dem Ballermann und in Deutschland als Schlagersänger auf.

(mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.