ZDF-„Fernsehgarten“Andrea Kiewel versüßt Fan den Tag – und erntet Jubel

Moderatorin Andrea Kiewel steht im "Fernsehgarten" und lächelt in die Kamera.

„Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel (hier zu sehen am 20. September 2023) ist schon lange nicht mehr aus der Musikshow wegzudenken.

Mitten in der Show bittet ein Fan Andrea Kiewel um einen Gefallen. Den erfüllt ihm die „Fernsehgarten“-Moderatorin gerne – auch wenn sie sich dafür ein wenig in Geduld üben muss. 

von Thimon Abele (tab)

Die Bühne bebte: Am Sonntag (9. Juni) flimmerte eine neue Ausgabe des ZDF-„Fernsehgarten“ über die TV-Bildschirme. Das Motto lautete diesmal „200oer-Party“.

Apropos, 2000: Genau in diesem Jahr hatte Andrea Kiewel (58) zum ersten Mal eine Ausgabe der Musikshow moderiert. 

ZDF-„Fernsehgarten“: Andrea Kiewel lässt sich nicht aus der Ruhe bringen – „Haben Zeit“

Sie gehört mittlerweile also schon fast zum Inventar der Sendung und dürfte neben ihren prominenten Gästen für viele Fans einer der Hauptgründe sein, warum sie den Fernseher einschalten oder dem „Fernsehgarten“ auf dem Mainzer Lerchenberg einen Besuch abstatten. 

Alles zum Thema ZDF-Fernsehgarten

Die Beliebtheit der Moderatorin wurde auch in der Show am Sonntag mal wieder deutlich. Andrea Kiewel wollte gerade den Auftritt des „Let's Dance“-Siegerpaars Gabriel Kelly (22) und Malika Dzumaev (33) ankündigen, als sie plötzlich kurz unterbrechen musste. 

Eine ältere Dame kam aus dem Publikum auf „Kiwi“ zu und drückte ihr ein Geschenk in die Hand – ein kleines, rotes Herz. Andrea Kiewel reagierte herzlich: „Dankeschön, vielen Dank.“

Anschließend wollte die Anhängerin noch ein Selfie mit der Moderatorin machen. „Na, klar“, stimmte Andrea Kiewel zu. Die Dame zückte ihr Handy, brauchte dann allerdings kurz, um die Kamera zu finden. 

Mehr zum „Fernsehgarten“: Sie hängt am Tropf – Deshalb mussten die Fans auf Janine Kunze verzichten

Andrea Kiewel ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen: „Alles gut, wir haben Zeit.“ Doch die Anhängerin war offenbar noch immer nicht bereit: „Nenene“, murmelte sie, während sie weiter mit ihrem Telefon beschäftigt war. Und noch einmal wirkte „Kiwi“ beruhigend auf sie ein. 

Und schließlich passte dann auch alles und das Selfie wurde geknipst. „Gut, danke“, freute sich Andrea Kiewel und das Publikum jubelte der geduldigen Moderatorin zu.

Auch die Anhängerin bedankte sich und verkündete in Anspielung an ihr Geschenk: „Ich schenke dir mein Herz!“ Woraufhin Andrea Kiewel noch entgegnete: „Ich schenke dir mein Herz!“