+++ EILMELDUNG +++ Schwangere Freundin (†35) getötet Paukenschlag-Urteil gegen Angeklagten (34) vor Kölner Landgericht

+++ EILMELDUNG +++ Schwangere Freundin (†35) getötet Paukenschlag-Urteil gegen Angeklagten (34) vor Kölner Landgericht

„Let's Dance“-SiegerGabriel Kelly hat ganze Gage schon für Tänzerin Malika verplant

Gabriel Kelly und Malika Dzumaev bei ihrer Final-Performance von „Let's Dance“ 2024.

Jetzt ist es offiziell! Gabriel Kelly (hier zu sehen im „Let's Dance“-Finale an der Seite seiner Profi-Partnerin Malika Dzumaev am 24. Mai 2024) darf sich „Dancing Star“ 2024 nennen. Die Gage, welche er sich redlich verdient hat, ist bereits für ein ganz bestimmtes Vorhaben verplant.

Mit einer absoluten Vorzeigeleistung und den vollen 90 Jury-Punkten ertanzte sich Gabriel Kelly zusammen mit Profi-Tänzerin Malika Dzumaev den „Dancing Star“-Titel. Im anschließenden Interview gibt der Sänger preis, wofür die Gewinnergage ausgegeben werden soll. 

von Frederik Steinhage (ste)

Es war eine mehr als beeindruckende Performance, welche Gabriel Kelly (22) zusammen mit seiner Partnerin Malika Dzumaev (33) im Finale abgeliefert hat. Egal ob Samba, Tango, langsamer Walzer oder individueller Freestyle; der Kelly-Family-Sprössling konnte in jeder Kategorie restlos überzeugen und die vollen 30 Punkte einfahren. 

Unter anderem schlüpfte Kelly während seines Freestyles in die Rolle des „Romeo“ und konnte so die Jury von sich überzeugen und sich gegen seine Konkurrenz im Finale, Jana Wosnitza (30) und Detlef D! Soost (53), durchsetzen. Juror Joachim Llambi (59)  war sogar derart überzeugt von Gabriels Performance, dass er ihn noch in der laufenden Show zum Sieger kürte.

Mitverantwortlich für diese überragende Leistung war sicherlich die gute Chemie zwischen dem Sänger und seiner Profi-Partnerin Malika Dzumaev. Beide hatten im anschließenden Sieger-Interview bei RTL nichts als warme Worte füreinander. Unter anderem gab Gabriel bekannt, wofür seine Gage aus der Tanzshow draufgehen wird.

Alles zum Thema RTL

„Die ganze ‚Lets Dance‘-Gage werde ich dafür ausgeben“

Die gegenseitige Anerkennung und Dankbarkeit sind auch das gesamte Interview über zu spüren. „Ich möchte einfach Gabriel danke sagen, dass er mir immer zu hundert Prozent vertraut hat – und ja, an uns geglaubt hat, als Einheit, als Team!“, schwärmt Malika über ihren Promi-Schützling. 

Auch Gabriel teilt im Interview, wie leicht die Zusammenarbeit mit Malika gewesen sei und ist stolz auf das Erreichte: „Wir machen einfach genauso weiter. Genau mit dieser Freiheit, mit diesem freien Kopf. Einfach nur wir beide auf der Tanzfläche, und niemand anders! Und das hat sich dann auch durch die ganze Show, Gott sei Dank, durchgezogen – mit Höhen und Tiefen. Und am Ende stehen wir jetzt hier und sind einfach überglücklich!“. 

Abschließend macht der 22-Jährige klar, dass seine tänzerische Karriere mit dem Sieg bei „Let's Dance“ keinesfalls beendet sei, im Gegenteil: „Ich werde definitiv bei dir in Bremen Privatstunden nehmen. Ich weiß, das wird viel kosten, aber die ganze ‚Let's Dance‘-Gage werde ich dafür ausgeben.“

Ob Malika von ihrem „Let's Dance“-Lehrling tatsächlich Geld nehmen wird, bleibt abzuwarten. Zunächst geht die Reise für beide aber noch weiter. Dzumaev tritt am 31. Mai beim Profi-Pokal an, während Gabriel sich auf die Tour zusammen mit den anderen Kandidaten und Kandidatinnen vorbereitet.