Schwere Explosion in NRW Anschlag auf Partei-Büro? Staatsschutz ermittelt nach Detonation

ZDF-„Fernsehgarten“ Wirbel um Kiwis Bundesadler: „Macht mich fertig“

Moderatorin Andrea Kiewel ruft 2016 in Konstanz (Baden-Württemberg) bei der Aufzeichnung der ZDF-Sendung «Die große Drei-Länder-Show» wegen technischen Problemen ohne Mikrofon zum Publikum.

Andrea Kiewel startete präsentierte unter dem Motto „Tierisch süß“ den ZDF-„Fernsehgarten“ am 27. Juni 2021. Das Foto stammt aus einer Sendung aus dem Jahr 2016.

Mainz. Am 27. Juni 2021 ging der ZDF-„Fernsehgarten“ in eine neue Runde. „Tierisch süß“ sollte es in Mainz zugehen. Und Moderatorin Andrea Kiewel (56) hielt, was die Ansage ihres Senders versprach. Mit einem ganz besonderen Tier nämlich sorgte die fröhliche Powerfrau bei Twitter für Wirbel und tierisch viele Kommentare.

Und was wäre die Show ohne eine lebhafte Diskussion der Fans über das Outfit von „Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel? Am 27. Juni hatte sich die 56-Jährige in schicke Sneaker und knielange kanariengelbe Shorts mit Zebra-Gürtel geworfen. Dazu trug sie eine weiße Oversize-Bluse mit Krempel-Ärmeln und einem Emblem mit Bundesadler und vier Sternen. Das dem DFB-Emblem auf den Trikots der deutschen Fußballnationalmannschaft frappierend ähnlich sieht.

Andrea Kiewel begrüßt am 27. Juni im ZDF-„Fernsehgarten“ ihre Gäste. Sie trägt dabei eine weiße Bluse mit einem dem Trikot-Emblem der deutschen Fußballnationalmannschaft ähnlichen Aufnäher. Das sorgte für Diskussionen.

Andrea Kiewel begrüßt am 27. Juni im ZDF-„Fernsehgarten“ ihre Gäste. Sie trug eine weiße Bluse mit einem dem Trikot-Emblem der deutschen Fußballnationalmannschaft ähnlichen Aufnäher. Das sorgte für Diskussionen.

Und prompt hagelte es bissige Kommentare bei Twitter:

Alles zum Thema Andrea Kiewel
  • „Saftige Haut, wer kennt sie nicht?” „Fernsehgarten”: Sex-Talk irritiert ZDF-Zuschauer
  • ZDF-„Fernsehgarten“ Wirbel um Kiwis Bundesadler: „Macht mich fertig“
  • „ZDF-Fernsehgarten” „Das ist so sexy”: Kiwi hat nur Augen für Koch, Fans irritiert
  • „Es ist absurd“ Kiwi ringt im „Fernsehgarten“ um Worte und wird persönlich
  • „ZDF-Fernsehgarten“ Aus für Mallorca-Show, neue Gäste stehen fest 
  • „Noch nie gemacht“ Kiwi verkündet Neuerung beim „ZDF-Fernsehgarten“
  • ZDF wirft Fernsehgarten aus Programm Warum gucken Fans in die Röhre?
  • „Moment, wo ich ausraste“ Andrea Kiewel mit Ansage an „Fernsehgarten“-Gast
  • Klatsche für Schlagerfans Andrea Kiewel begrüßt besondere Gäste im „ZDF-Fernsehgarten“
  • „ZDF-Fernsehgarten“ Andrea Kiewel zeigt ihr Tattoo – was bedeutet der Schriftzug?
  • „Hat die #ZDF-Requisite ein DFB-Logo auf ein nicht lizensiertes Kleidungsstück genäht? Hoffentlich hat das kein DFB-Anwalt gesehen.“
  • „Hat sich Kiwi einfach den Bundesadler auf jedes Kleidungsstück genäht?“
  • „Immerhin frisch gebügelt“
  • „Wenn du ein Deutschlandtrikot auf Wish bestellt hast...“

Auch das Rest-Outfit von Andrea Kiewel kam nicht bei allen Zuschauern gut an:

„Für Kiwis Gürtel mussten 15 Zebras sterben“ „Schon mal einer bemerkt, dass sich die Moderatorin die Hose ruhig noch Stück höher ziehen könnte... Paar cm gehen bestimmt noch...“ „Kiwis gelbe Hose macht mich fertig“

Von dem Outfit-Bashing abgesehen war die Sendung tierisch redelastig, was so mancher Fan bemängelte. „Heute wird aber viel gelabert“ und „War das nicht mal 'ne Musiksendung“ fragten sich so manche zu Hause an den Bildschirmen.

ZDF-„Fernsehgarten“: Wie viel verdient Andrea Kiewel pro Show?

Eine Frage, die die Fans ebenfalls immer wieder umtreibt, ist die nach Geld. Genauer gesagt nach dem Salär von Kiwi: 20 Jahre im Job, das zeigt sich mit Sicherheit auch im Gehalt von „Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel, oder? Verschiedenen Medienberichten aus dem Jahr 2011 zufolge soll Kiwi damals stolze 16.000 Euro Gage pro Show bekommen haben.

Bei bis zu 21 Sendungen im Jahr wären das stolze 336.000 Euro. Da die Angaben aber bereits zehn Jahre alt sind, ist davon auszugehen, dass Andrea Kiewel mittlerweile sogar noch mehr bekommt. Wenn die Zahlen aus den Berichten denn so stimmen. Wäre eine solche Gage realistisch? Der Arbeitsaufwand ist sicherlich groß: Rund zweieinhalb Stunden geht eine Live-Show des ZDF-„Fernsehgarten“, dazu kommt natürlich auch ein gewisser Aufwand für die Vorbereitung.

Das verdienen Sprecher bei der „Tagesschau“

Dennoch erscheint die Gage natürlich hoch. Auch im Vergleich zu anderen Moderationen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Zum Beispiel bei der „Tagesschau“ im Ersten. Der Blog der Nachrichtensendung bestätigte im Jahr 2019, dass ein Sprecher bei der Hauptausgabe des „Tagesschau“ 259,89 Euro erhalte. Wie der „Tagesspiegel“ unter Berufung auf den Chef von ARD aktuell berichtet, sei dieser Betrag inzwischen auf 274,39 Euro gestiegen.

Rechnet man diesen Betrag auf zweieinhalb Stunden hoch, was grob der Länge des ZDF-„Fernsehgarten“ entspricht, kommt man auf knapp 2750 Euro. Natürlich lassen sich das Vorlesen der Nachrichten und die Moderation einer Live-Show mit Gästekontakt nicht direkt miteinander vergleichen. Dennoch dürfte sich Andrea Kiewel über ihre Gage nicht beschweren.

ZDF-Fernsehgarten: Das waren Kiwis Gäste am 27. Juni

Wie gewohnt hatte Kiwi auch am Sonntag, 27. Juni 2021, wieder zahlreiche prominente Gäste. empfangen. Es waren in Mainz mit dabei:

  • LaFee
  • Luca Hänni
  • Iggi Kelly
  • Tanja Lasch
  • Alle Achtung
  • Julian David
  • Leslie Clio
  • Stereoact feat. Chris Cronauer
  • Nie und Nimmer
  • Lou Bega

Der ZDF-„Fernsehgarten“ läuft sonntags, 11.50 Uhr, im ZDF. (smo/mie)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.